Springe zum Inhalt

Blogs mit Erfahrungsberichten zum Fernstudium

Wir können den Wind nicht ändern...

...aber die Segel anders setzen. ⛵ Wir kennen diese ausgelutschten Sprüche vermutlich alle! 😅 Tatsächlich werde ich aber genau das zu Jahresbeginn tun...   Ich werde beruflich in den Segelsport wechseln und dort im Bereich Teilnehmer- & Projektmanagement, Kursentwicklung und Ausbildung arbeiten. Das ist der Traumjob, von dem ich bisher nicht wusste, dass er mein Traumjob ist! Er vereint mein Erststudium Sportmanagement mit der Erfahrung aus meinem aktuellen Job (Studienberatun

sasa

sasa in Kurse auf Abwegen

Update Dez. und die Frage "Lohnt sich ein Fernstudium?"

Die Tage haben wir aus Steueroptimierungsgründen die letzten Raten aus den Verträgen bei der WBH bezahlt. Bisher waren die ja Zinslos und die laufen kommendes Jahres sowieso aus, wollten die jetzt aber auch mal weg haben. Das hat mich auf den Punkt gebracht, wieviel wir bisher der WBH bezahlt haben an Studiengebühren (incl. REPs und Gebühren für die Thesen). Grob Zusammengerechnet sind wir bei knapp 60T€ - ich 2 Studiengänge 2012-2016, meine Frau 3 Studiengänge 2014-2020. Da musste ich erstmal s

SebastianL

SebastianL in Promotion

Die Thesis: Da ist das Ding!

Nach all der Fachliteratur möchte ich heute  einen großen Fußballer zitieren. 😉😉 (Olli Kahn)   Ich habe heute zwei Exemplare nach Hamburg geschickt und eins hochgeladen und bin also fertig. Zumindest bis ich weiß, ob ich noch mal schreiben muss. 🙈   Eine Kollegin war so nett zu lektorieren, und das ganze letzte Wochenende habe ich mit Korrekturen verbracht. Das war echt nervenaufreibend und ich bin jetzt gerade einfach nur glücklich, dass es vorbei ist.   Drückt mir

Silberpfeil

Silberpfeil in Thesis

Habe fertig

Nur eine kurze Statusmeldung. Fertig. Ab zur Post. Dann heißt es nur noch abwarten, ob ich im Gegenzug eine Urkunde bekomme.    Gutes Nächtle

mikefly

mikefly in Update

VE8925- Modul 2 - abgeschlossen und widererwartend gut

Heute Morgen hatte ich dann nach etwas unter sieben Tagen meine Note für Modul 2 meines derzeitigen Kurses im E-Mail Postfach. Erst hatte ich keine Lust zu schauen. Als dann aber auch noch die Benachrichtigung kam, dass meine Note auch in Ladok eingetragen ist, habe ich dann doch mal nachgesehen. Hier finde ich es wirklich positiv, dass ich immer über die Canvas App und über Ladok (per Mail) benachrichtigt werde, wenn Feedback oder einr Bewertung da ist. Das nimmt einem das Verlangen ständig nac

Grundlagen Elektrotechnik besser als gedacht

Hi,  ich hatte nach dem Bug Disaster eigentlich damit gerechnet die Klausur wiederholen zu müssen. Dem ist glücklicherweise nicht so. Nicht nur das, denn die Note ist sogar noch richtig gut ausgefallen. Das Ergebnis in Englisch kann sich auch sehen lassen.  Ich werde also wegen ELT keine weiteren Schritte einleiten und es gut sein lassen. Die ganze Arbeit hat sich echt gelohnt. Die letzten 3 Wochen habe ich damit verbracht die ca 700 Seiten des BWL Moduls durch zu arbeiten. Das ist v

brotzeit

brotzeit in Semester 1

8 Wochen Masterarbeit vorbei

Hallo Zusammen,   mittlerweile sind 8 Wochen von der Masterarbeit vorbei. Ich habe letzte Woche meiner Betreuerin den aktuellen Stand geschickt und gestern kamen von ihr die ersten Anmerkungen. Alles in allem schaut es wohl inhaltlich und formal sehr gut aus, was mich echt freut. Lediglich die Struktur muss ich etwas ändern, aber das ist nicht so tragisch und nur eine Kleinigkeit. Die erste Bewertung finde ich immer sehr spannend, ob man auf einem guten Weg ist, oder ob alles bisher ge

Basaltkopp

Basaltkopp in Masterarbeit

Erstes Semester geschafft

Gestern Vormittag war die Komplexe Übung von "Einführung in die Psychologie". Aufgrund der aktuellen Lage hat die Übung online stattgefunden. Wir mussten zu dritt eine Präsentation über ein Kapitel aus den Studienbriefen halten und anschließend eine Diskussion dazu moderieren. Unter normalen Umständen hätten wir uns im Oktober bei der dazugehörigen Präsenzveranstaltung kennen gelernt und dort die Präsentation erarbeiten sollen. So mussten wir jetzt auf drei abendliche Zoom-Termine ausweiche

sasa

sasa in Psychologie HFH

... erste Schritte im ersten Semester und Absage aller Präsenzveranstaltungen im WS

Langsam fühlt es sich wirklich wieder fast wie "damals" an, als ich freiwillig im Erststudium an einer Präsenz-Fachhochschule entschied, zu manchen Veranstaltungen eher nicht zu erscheinen, und mir die Inhalte anhand der in einer Onlineumgebung hochgeladenen Unterlagen selbst anzueignen 😉   Aktuell befinde ich mich im Endspurt des zweiten Studienbriefs zum ersten Modul (welches Klaussurrelevant ist) und spüre genau das richtige Maß an Anstrengung, um alles umfassend greifen und verarbe

Herbstkind

Herbstkind in 1.Semester

Erstes Seminar in Präsenz findet statt - Anreise, Übernachtung & Seminar während des Lockdowns

Liebe Leute, die aktuellen Pandemiezahlen und -verordnungen lassen ja nichts Gutes verlauten. Dennoch kam gestern die Bestätigung meines Instituts, dass der erste Termin in Präsenz stattfinden darf. Dies ist jetzt in Stein gemeißelt. Die räumlichen Gegebenheiten erlauben es, dass wir dort die AHA-Regeln einhalten können. Das heißt mit anderen Worten: Nächste Woche geht's los! W00t.  Noch mehr W00t: Mittlerweile weiß ich, dass eine Freundin, mit der ich den Master gemacht habe, in diesen Kurs

Vica

Vica in Psychotherapie Ausbildung

Kaufmännische Schriftliche hinter mir

Hallo zusammen,   nach einigen Monaten möchte ich mal wieder hier zu Wort melden. Dieser Eintrag wird sich hauptäschlich auf meine kaufmännische Abschlussprüfung bei der IHK beziehen, mit deren Vorbereitung ich in den letzten Monaten hauptsächlich beschäftigt war. Ende September hatte ich den ersten Teil meiner "gestreckten Abschlussprüfung" - hier mussten wir mit Word und Excel Aufgaben bearbeiten. Das Ergebnis habe ich bereits und bin damit sehr zufrieden :-). Gestern hatte

Isch kandidiere

Nicht als Bundeskanzler wie Hape Kerkelings alter Ego Horst Schlämmer (die PK ist genial!) [1], sondern für den Fachbereichsrat Informatik. Aktuell gibt es ziemlich viele Themen die bei der Hochschule gefühlt nicht so wirklich rund laufen und wo ich mir dann doch ein anderes Vorgehen wünschen würde. Vielleicht bietet der Fachbereichsrat hier Möglichkeiten konstruktiv etwas zu ändern. Zeitlich wäre ein Engagement mit Familie, Vollzeitberuf und Studium natürlich zusätzlich belastend, kann mir

Steffen85

Steffen85 in Studium

Werd ich jetzt zum Prokrastinierer?

Tja, die obige Frage stelle ich mir die letzten Tage immer haeufiger. Bisher hatte ich dieses Problem eigentlich noch nie. Aber zwischen stressigen und langen Arbeitstagen (10+ Stunden), Sport und der Allgemeinsituation hier in USA faellt es mir sehr schwer mich zum Lernen aufzuraffen. Zumal aktuell auch noch dieses totsterbenslangweilige Buch zum Thema Produktenstehung auf dem Speiseplan steht. Bin jetzt schon mehrfach ueber dem Stoff eingeschlafen. Das Dumme ist nur, ich habe mich fuer den Jan

Blackhawk

Blackhawk in Blog

Zeitmanagement klappt noch

Ich habe vorhin, nachdem ich zu meiner gesetzten Deadline meine Prüfung eingereicht habe, okay fast zur Deadline, in einem Nachbarforum ein wenig das online Semester Gejammere gelesen. Es ist immer wieder etwas erheiternd, wenn Präsenzstudierende über die Online Semster und geänderte Rahmenbedingungen stöhnen, vor allem wenn vorher meist nur wenige Beiträge darunter irgendein Fernstudium kritisiert wurde. "Ist ja kein richtiges Studium"   Naja, ich kann mir natürlich schon vorstellen,

Mit großen Schritten geht es voran

Hallo ihr Lieben,   eigentlich wollte ich schon länger ein Update schreiben, aber irgendwie habe ich es dann immer wieder vergessen.   Zunächst erstmal: M6a habe ich mit 2,0 bestanden. Zuerst stand eine 2,3 im Auswertungssystem, aber als dann der Brief kam mit der endgültigen Note nach Einspruchsfrist, war es dann auf einmal eine 2,0. Da müssen irgendwo noch Bonuspunkte hervorgekullert sein. Mit dem Ergebnis bin ich total zufrieden. Die Klausur fand ich nämlich recht schwieri

unrockbar

unrockbar in Update Fernstudium

VE8925 - Modul 2: Knoten im Kopf

Morgen Abend ist Abgabe. Ich bin so gar nicht zufrieden. In letzter Zeit lief es aber auch nicht mehr so super. Gerade ist es ziemlich grau. Nicht in Bezug auf das Studium, das macht mir im Vergleich zu meinem ersten Semester sogar richtig Spaß, sondern aufgrund der Allgemeinsituation. Während andere sich wohl über eine Woche Home-Office freuen, saß ich hier Freitag wie ein kleines Häufchen Elend zu Hause. Ich war schon Dienstag und Mittwoch zu Hause und grundsätzlich arbeite ich eigentlich

Eichhörnchen und Ernährung

Also mein Eichhörnchen ernährt sich gerade sehr, sehr mühsam...   Was soll ich sagen - eigentlich sind's ja nur noch drei Module, und zwei davon finde ich prinzipiell auch sehr interessant. Aber im Moment ist die Luft echt raus, das Wetter kalt, der Bürostress groß, die persönlichen Kontakte reduziert und meine beiden Privatprojekte sowohl zeitlich als auch gedanklich fordernd.   Trotzdem hier nun mein November-Update - in der Hoffnung, dass sich im Dezember dann doch kleine

Alanna

Alanna in Modulbearbeitung

Update 11/2020

Hallo in die Community!   Nachdem schon wieder ein Monat rum ist, möchte ich euch mit folgenden Inhalten ein Update zum Sachstand im November geben.   Um ehrlich zu sein, hat sich inhaltlich noch gar nicht so viel getan. Jeder Fernstudierende kennt es (manche mehr, manche weniger): Das Gefühl, wenn das Berufsleben wie gehabt weiter geht, nach der anfänglichen Euphorie des Studienstarts die Ernüchterung im Alltag einsetzt und dank der zunehmend kurzen Tage jetzt im Herbst die

MartinGS

MartinGS in Monats-Update

Perspektiven nach dem Studium

Während meines nun fast 3,5 Jahre andauernden Studiums konnte ich verschiedene Jobs ausprobieren und habe, beispielsweise über Stellenanzeigen oder durch den Austausch mit anderen Studierenden, einige berufliche Möglichkeiten entdeckt, die man mit dem Studium hat. Ich weiß leider keine offiziellen Zahlen der HFH, aber zumindest über den Austausch mit anderen habe ich mitbekommen, dass die Anzahl der Studierenden in diesem Studiengang ziemlich gewachsen ist. Daher möchte ich in diesem Beitra

Silberpfeil

Silberpfeil in Allgemeines

Die Thesis: Der Urheberrechtsknoten

Zur Zeit sind zwei Kollegen so nett, die Thesis Korrektur zu lesen. Bei meiner eigenen letzten Korrektur ist mir glücklicherweise noch ein ziemlicher Klops aufgefallen in Bezug auf das Urheberrecht:   Ich analysiere in der Thesis ja eine von mir selbst erstellte E-Learning Einheit auf der Lernplattform ILIAS. Weil die Lernplattform passwortgeschützte, personenbezogene Accounts hat, ist es urheberrechtlich erlaubt, dort Inhalte aus Fachbüchern, beispielsweise Abbildungen zu nutzen. (sel

Silberpfeil

Silberpfeil in Thesis

Lift off, we have a lift off!

Heute startete das Fernstudium Organisation und Kommunikation am Distance and Independent Studies Center der Technischen Universität Kaiserslautern richtig - na ja, zumindest so halb.    Aber der Reihe nach: Bisher gab's ja Studienbriefe, ein paar Bücher, sehr viele Infos und Selbststudium. Ich habe erst alles gesichtet, mich wie üblich zu einem Studienstart ziemlich durcheinanderbringen und verunsichern lassen – und dann einfach mal angefangen: Word-Templates im richtigen Format anleg

Frank_Boernard

Frank_Boernard in Studienstart

Magistra der Wissenschaft!

Ups... ich bin hier noch ein kleines Schlusswort schuldig. 😃   Also: abgegeben hatte ich die Masterarbeit Ende April. Innerlich hatte ich mich auf eine Wartezeit bis mindestens Anfang Juli eingestellt (8 Wochen laut Prüfungsordnungen - allerdings nur ein "sollte"). Zwischenzeitlich hatte ich mich dann mit ein paar anderen Studenten ausgetauscht, die auch am Lehrstuhl die Abschlussarbeit geschrieben hatten, Standard schienen ca. 3 Monate zu sein. Naja, Mitte Juli habe ich dann mal

Knirin

Knirin in Master

Vermurkst 🥺

Die Prüfung in VT... was soll ich sagen? 😔   Vielleicht soviel: Mehr als da kann nicht schiefgehen.     Es begann ja damit, dass ich ursprünglich eine Präsenzklausur schreiben wollte, die wegen Corona nicht stattfindet. Die Online-Klausur musste ich zunächst ausschließen, weil es hierfür technische und bauliche Gründe bei uns gibt. Außerdem empfand ich die Regelung als schwierig umsetzbar (was auf und unter dem Schreibtisch liegen darf usw.)   Ich entschlo

TomSon

TomSon in Allgemein




×
×
  • Neu erstellen...