Springe zum Inhalt

Blogs mit Erfahrungsberichten zum Fernstudium

 

Motivation zum Wochenende

Meine Einsendeaufgabe zum Fach Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit ist heute zurück gekommen - Note 1,7. Mit dem (durchaus angebrachten) Hinweis, dass die Ausführungen auch etwas ausführlicher hätten ausfallen dürfen. Naja, im Sinne einer effizienten Bearbeitung passen hier Aufwand und Ergebnis schon sehr gut zusammen :-)

Markus Jung

Markus Jung

 

Nicht geschafft

Eigentlich wollte ich heute die Einsendeaufgabe für Corporate Publishing komplett erledigen. Ist mir dann aber doch nicht geglückt. In der für das Fernstudium reservierten Zeit habe ich mich zum einen selbst einige Male mit Zeitung lesen etc. abgelenkt und dann auch noch einen Anruf erhalten. Aber ein Anfang ist gemacht und zu Beginn der kommenden Woche wird es dann wohl klappen (sind nur noch sechs von 14 Aufgaben offen).

Markus Jung

Markus Jung

 

Unschlüssig

Ich weiss nicht, ob Ihr das auch kennt ... wenn man merkt das man krank wird, aber weder krank noch gesund ist Aktuell geht es mir so ... ich liege nicht flach, hab keinen Schnupfen (nur etwas Nasenjucken), hab keine Halsschmerzen (nur etwas kratzen) und bin etwas müde ... was für ein blödes Gefühl. Ich habe spontan beschlossen heute 2 Stunden eher Feierabend zu machen und mich etwas intensiver mit der Couch auseinanderzusetzen. Damit ist meine Planung für diese Woche auch erstmal aussen

chillie

chillie

 

Anruf bei der Studienberatung

Da ich bis heute Nachmittag noch keine Antwort von der Studienberatung bekommen habe, hab ich kurzerhand mal angerufen. Es ging dabei um mein Problem mit der Studienorganisation, welches man in meinem letzten Blogeintrag nachlesen kann. Doch nun zu dem, was bei dem Telefonat herausgekommen ist. Als erstes habe ich erfahren, dass zu große Umstrukturierungen des Studienplans nicht möglich sind, da bisher für die Bachelor Studiengänge erst die Hefte bis einschließlich Semester 4 fertig

Tronde

Tronde

 

Die Entscheidung

Nach kurzer, aber dennoch reichlicher Überlegung habe ich mich heute für meinen ersten Kurs an der OU angemeldet: "Planets: an introduction". Mein erstes Ziel ist es, ein bisschen zu "schnuppern", wie das Studium an der OU so läuft und ob mir ein Fernstudium bzw. Astronomie überhaupt liegt. Wenn dem so ist (und mir in der Zwischenzeit nicht das Geld ausgeht ) möchte ich gerne das Certificate in Introductory Astronomy machen, mit der Option, dann evtl. weiterzustudieren. Warum Astronomie? A

anjabiene27

anjabiene27

 

Und langsam schleichet der Stoff

Sagt ja schon alles Momentan häng ich über Deutsch und Politik. Knabber da echt dran, aber bevor ich ne schlechte ESA abschicke, bereite ich sie lieber länger und damit intensiver vor. Nebenbei noch im Job befördert, also alles gar nich so schlümmmmm . Geht schon. Die ESA sind bestimmt am Wochenende weg. Samstag Abend ist hiermit mal Deadline. Grüße!

Charmaine

Charmaine

 

Faschingswoche - gute Woche!

Man mag es nicht glauben. Für die einen besteht Fasching (oder auch Karneval) hauptsächlich aus Party und Feiern. Bei mir ist das etwas anders. Ich bin von Kindesbeinen an so eine Art Faschingsmuffel gewesen (vielleicht, weil man mich mal in ein Löwenkostüm gezwungen hat, wo ich doch viel lieber als Cowboy oder Prinzessin gegangen wäre?). Da aber für die meisten Menschen Tage wie Rosenmontag und Faschingsdienstag (vom Aschermittwoch reden wir jetzt mal nicht ;-)) frei sind, war es mir ein F

Engel912

Engel912

 

Status KW06/08

So mal ein kleiner Statusbericht um mich dezent selbst zu loben. Gestern und heute bin ich richtig gut vorangekommen. Habe den notwendigen Vorlauf um Morgen mit ehemaligen Kollegen einen drauf zu machen Von der Geschwindigkeit mit der ich bei Jahresabschluss vorankomme bin ich begeistert, für die erste Präsenz Samstag in einer Woche werde ich alle notwendigen SBs gelesen und sogar bearbeitet haben. Schön wäre es wenn ich bei MUP so schnell vorankommen würde - da die erste Präsenz am Fr

chillie

chillie

 

Gehe ich beim Lernen richtig vor?

Mir kommen gerade die ersten Zweifel, ob ich beim lernen und verarbeiten des Stoffs richtig vorgehe. Bisher orientiere ich mich am Lernplan der PFFH und bearbeite die Hefte in der Reihenfolge wie sie dort angegeben sind. Nun werden ja die ersten Klausuren in Mathe, BWL, und GPI über den Stoff der ersten 12 Montate geschrieben. Da kommen bei mir doch Zweifel auf, ob ich im Dezember nach dem letzten Mathe-Heft noch weiss was in den ersten beiden Stand. Im schlimmsten Fall muss ich dann

Tronde

Tronde

 

Allmächt

... nachdem ich jetzt die Mathehefte fast fertig habe wollte ich, da ich diese Woche etwas weniger zusammenhängende Zeit habe, mal etwas "leichteres" beginnen. Da dachte ich mir, ist sowie eine B-Aufgabe mache ich mich an das programmieren, Heft INM01 .. die ersten 10 Seiten waren noch OK, aber dann uff von wegen Mathe ist schwer??!! Uiui das wird noch ganz schön heftig .... Udo

UdoW

UdoW

 

Spätschicht ist was Seltsames

Jetzt hab ich den ersten Tag Spätschicht hinter mir und eigentlich reichts auch schon. Sehr seltsam, um 9 Uhr aufzustehen. Was macht man dann bis 13 Uhr? Ok, Frühstück, Bad, bißchen Aufräumen. Und dann? Mir fällt es wesentlich leichter, mich nach der Arbeit hinzusetzen als jetzt. Im Hinterkopf hab ich die ganze Zeit die Uhr. Bin gespannt, ob sich das ändert. Aber wenn ich mich bis Ende der Woche an den Rhythmus gewöhne hab ich auch nichts davon. Nächste Woche ist wieder Frühschicht angesagt. Ho

m.e.l.l.a

m.e.l.l.a

 

Kurzer Zwischenbericht

Ein kleiner Zwischenbericht zum Wochenstart. Ich habe heute mit MAI01B begonnen und muss sagen, ich mag komplexe Zahlen. Bei BWL sieht das hingegen anders aus. Organisatorische Strukturen finde ich sehr trocken und schwer zu lesen. Ich habe das Gefühl, dass die Buchstaben, welche meine Augen lesen aus den Ohren wieder rausfallen. Naja. Da hilft wohl nur das Heft zu lesen und hoffen das möglichst viel hängen bleibt. Das Heft Grundlagen Unix habe ich zu Hälfte durch. Die zweite Hälfte

Tronde

Tronde

 

Ist es die richtige Vorbereitung?

So, nachdem ich nun die AKAD gut zu kennen glaube, werde ich mich dort einschreiben. Die Infoveranstaltung war gut, die Dozentin auch. Aber ich bereite mich immer noch vor und arbeite mich gerade wieder in Mathe ein. Ich frage mich nur, ob das sinnvoll ist? Eigentlich dachte ich mir, wenn ich in diesem Fach bereits mehr als Grundkenntnisse habe, tue ich mir leichter. Aber sollte ich vielleicht doch gleich die Unterlagen bestellen und nach den Heften gehen? Bin gerade am grübeln, aber bis

Testi

Testi

 

Wochenende - BWL lässt grüßen

Man kann machen was man will, am Wochenende fällt es (zumindest mir) immer schwer, mich für SBs zu begeistern. Um mal bisschen von dem technischen Kram wegzukommen, habe ich mir BWI01 zu Gemüte geführt. Wie erwartet, kam da ncihts für mich neues. Aber eines muss ich wirklcih sagen - die Einsendeaufgabe passt meines Erachtens nach nicht wirklcih zu dem, was vorher besprochen wurde. Jetzt setz ich mich heute Abend erst mal vor meinen Browser und suche Infos zu der REgion, deren Standort-Vort

Engel912

Engel912

 

Kw06/01 - 2008

Was steht die Woche an: MKP: Wiederholen der SB 1+2 incl. Ü-Aufgaben IUF: 20 Seiten lesen & 34 Seiten zusammenfassen WIP: 12 Seiten lesen & zusammenfassen Am Freitag Präsenz (5 Std. OPR) Am Samtag Präsenz (5 Std. IUF) Privat feiern wir am Samstag einen runden Geburtstag (nicht meinen) und da gilt es noch einiges die Woche vorzubereiten und zu besorgen. Das wird definitiv einige Stunden kosten. Außerdem ist am Wochenende mit Lernen auch nicht zu rechnen Heute abend bi

Lutzbutz

Lutzbutz

 

Kw05/07 - 2008

Der Montag, als Rückblick für die vergangene Woche: Wie ist die letzte Woche gelaufen? Bei MKP bin ich im SOLL. In IUF fehlen mir 14 Seiten, die ich noch nicht zusammengefasst habe. Auch bei WIP bin ich im Plan. Bei VWT und BSP bin ich einige Wochen voraus. Das liegt daran, dass ich entweder bereits zusammengefasst habe, oder nicht brauche. Mir ist nämlich in einem hellen Moment der Erkenntnis aufgefallen, dass ich für BSP ja gar keine Zusammenfassung erstellen muß. Dieses Fach

Lutzbutz

Lutzbutz

 

Rückblick KW05/08 / Planung KW06/08

So eine Woche ist vorbei. Das Fazit ist rein von den Fakten her gesehen super - 2 Studienbriefe durchgearbeitet und zusammengefasst. Mein Wochenpensum habe ich voll erreicht. Die Einführungsveranstaltung und den ersten Block WMT habe ich rum. Vom Gefühl her sieht es etwas anders aus - ich bin aufgrund der bereits geblogten trübtassigkeit nicht ganz zufrieden. Aber OK, ich habe die 2 Hefte innerhalb weniger Zeit abschliessen können. Am Ende zählt das Ergebnis - die Übungen sehen wenigsten

chillie

chillie

 

Mir hat´s zwar keiner zugeworfen, aber ich mach das trotzdem mal..

1. Seit wann bist du Fernstudent/-in? Ich werde ab 01.07.2008 Fernstudentin sein, aber ich denke, ich kann die Fragen trotzdem beantworten. 2. Warum hast du dich für ein Fernstudium entschieden? Ich hab mich dafür entschieden, weil ich in meinem Beruf unzufrieden bin. Ich hab dort meiner Meinung nach zu wenig anspruchsvolle Aufgaben und natürlich gehts mir auch darum mich weiterzubilden und mehr Wissen zu erlangen. 3. Gab es für dich noch andere mögliche Studienfächer als dasjenige

<~Coco~>

<~Coco~>

 

Langer Einführungstag

Guten Abend zusammen, nach einem langen Tag habe ich natürlich auch ein wenig zu berichten. Heute war es laut dem Ablaufplan meines Studienzentrums endlich so weit - die erste Präsenzphase stand an. Zu aller Anfang gab es ein paar Verschiebungen. Der 1.2. ist durch eine Terminkollision komplett veschobenund heute viel zusätzlich noch eine BUJ Veranstaltung aus. Ich persönlich gucke ja regelmässig in den WebCampus, einige Kommilitonen sind wohl gestern dennoch am SZ aufgeschlagen...

chillie

chillie

 

Krank

Seit gestern hat mich irgendwas Grippales gepackt.. So ein Mist, fühl mich richtig beschissen und außer Schlafen geht gar nix. Hab gestern nach der Arbeit schon nix anderes gemacht und heute hab ich ne Stunde kürzer gearbeitet und danach bis jetzt auch nur das Bett gesehen. Dachte, ich les zumindest etwas weiter, aber das funktioniert gar nicht. Werd mich wohl wieder hinlegen und hoffen, dass es morgen wieder besser ist. Dazu hab ich nächste Woche Spätschicht und da geht sowieso nicht

m.e.l.l.a

m.e.l.l.a

 

Einführungsveranstaltung

Hallo zusammen, nun von mir auch mal wieder was neues!! Am gestrigen Freitag 01.02.08 war in Bad Mergentheim das 1. Präsenzseminar und zwar Einführung und "Wissenschaftliches Arbeiten". Die Vortragende ist selber Studentin im 5. Semester und konnte uns somit gute Tips mit auf den Weg geben. Ich finde es war eine gute gelungene Veranstaltung! Man bekam Tips aus erster Hand. Das Studienzentrum ist aus sehr schön gewesen. Kaffee und Wasser gibt es umsonst Und die HFH hat uns sogar e

Chrissi80

Chrissi80



×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung