Springe zum Inhalt

Blogs mit Erfahrungsberichten zum Fernstudium

 

Wochenend-Rückblick

Kaum angefangen - schon wieder vorbei. Manchmal frage ich mich, warum die Zeit am Wochenende schneller vergeht als unter der Woche. Wenn ich auf Arbeit sitze, habe ich das Gefühl, jemand hält die Uhr teilweise an ... am Wochenende merkt man vor lauter Wäsche waschen, putzen, aufräumen, einkaufen, Fitness-Studio, Spazieren gehen und ausruhen garnicht, wie die Zeit vergeht. Am Samstag abend habe ich die Einsendeaufgabe MAI02 abgegeben - Sonntag früh hat unser Ober-Prof Dr. Rießinger sie berei

Engel912

Engel912

 

Rückblick KW 14/08 / Planung KW 15/08

Also, die Woche ist vorbei - körperlich war meine Uhr zwar schon umgestellt ... aber irgendwie "leide" ich bei meinem Lernrhythmus noch kräftig an der Uhrumstellung. Vorher hab ich 19.00 begonnen und war konzertiert, jetzt bin ich fahrig und komme nicht zu Potte. Das zieht sich dann aber weit bis 21.00 Uhr hin, dann werde ich munter und lerne noch bis halb elf/elf. Finde ich aber leider nicht so gut, ich "zwinge" mich zwar dazu früher anzufangen, bin aber noch nicht im selben Tritt wie vo

chillie

chillie

 

Brainstorm

Heute etwa 4 Stunden Informatik gemacht --- in zwei Wochen PL in Informatik --- morgen und übermorgen Internes Systemaudit --- eine Wanne voller Bügelwäsche --- gestern BWL geschrieben --- nächsten Sonntag in Gladbach

m.e.l.l.a

m.e.l.l.a

 

Weiter gehts...

Das erste Wochenende mit ILS ist geschafft. Inzwischen hab ich mich ein wenig eingefunden und eingelesen und arbeite am ersten Heft..Mathe..mein Hassfach..aber am besten gleich das schlimmste zuerst Die Hefte sind sehr schön und anschaulich beschrieben und ich verstehe den Inhalt auch..was mir allerdings Sorgen macht sind die Fragen zur Selbstkontrolle und Übung. Mir kommt es so vor, als wäre die Fragestellung extrem kompliziert. Ich hock manchmal da und denk mir: Woher soll ich das bitte

India

India

 

Chaotische ... Lagerhaltung?

Nein, darum ging es in meiner heutigen Klausur zum Thema Material- und Produktionswirtschaft nicht... also um Lagerhaltung im weitesten Sinne schon, damit hab ich ja schon den einen Bezug zum Titel des heutigen Blog-Eintrags. Den ersten Teil habe ich selbst zu verschulden. Bestens vorbereitet (denke ich!) steige ich heute morgen in den Zug, nachdem ich gestern Abend meine Tasche samt Schreibzeugs, Anmeldung, Zugticket usw. eingepackt hatte. Nach ca. 20 Minuten Fahrt (ich war völlig entspa

chillie

chillie

 

Einsendeaufgabe M208 (2) abgeschickt

So, nun habe ich die nächste Einsendeaufgabe hinter mich gebracht. :-) In MST121 wartet nun Wahrscheinlichkeitsrechnung auf mich und in MS221 werde ich mich mit Iteration beschäftigen. Der Kurs M208 wird mich in die Tiefen der Linearen Algebra einführen. Das sind alles - finde ich - sehr spannende Themen und ich bin gespannt was mich erwartet.

krypt0lady

krypt0lady

 

Paket ist da :)

Heute angekommen und ich bin noch ein wenig erschlagen von all den Heften..weia.. Wie und wo und wann fang ich an?? Wieso ist kein Latein dabei, aber Mechanik?? Brauch ich das?? Wo sind die Religionshefte?? Wozu Elektrizitätslehre? Ich hab ein wenig Angst bekommen als ich das alles gesehen habe..dachte, ja gut so ein paar Heftchen..aber die sind ja gar nicht so dünn wie ich gedacht hab *hust* Gings euch auch so, der erste Blick und Panik?? Nun ja, bei Mathe hab ich noch nicht mal

India

India

 

Mathe es wird besser

Heute hatte ich mein erstes persönliches Erfolgerlebnis in Mathe, ... nachdem ich die letzen Mathe A-Aufgaben alle so um die 2,7-3,0 abgeschlossen hatte (mehr schlecht als recht) ... kam gerade die Note von MAI04 Matrizen zurück eine 1,3 :-))) Da ich die A-Aufgabe komplett alleine und auch noch in einer guten Zeit gelöst habe, bin ich jetzt wieder voll motiviert die letzen zwei Hefte anzupacken, und die Prüfung am 5 Juli zu schreiben. Gruß und schönes Wochenende Udo

UdoW

UdoW

 

Fazit KW14

Obwohl die Woche noch nciht um ist muss ich doch ein kleines Fazit ziehen: MAI02 - fertigstellen der Einsendeaufgabe (diesmal mit MS Office anstatt per Hand) dauert wesentlich länger als ursprünglich geplant. Für die Zukunft muss ich mir da wirklcih etwas einfallen lassen DSI01 - erstes Kapitel bearbeitet inkl. Übungsaufgaben, sowie Erstellung einer Lernvorlage (also Zusammenfassung). Das Heft ist ausgesprochen anspruchsvoll - weil ich es als sehr langweilig empfinde. Da lässt schnell

Engel912

Engel912

 

Die Planung...

So, nachdem ich schon ein paar Tage nichts mehr von mir habe hören lassen, lasse ich alles noch mal an mir vorüber ziehen, und ich möchte euch natürlich daran teil haben lassen (-; Die letzten Tage waren ziemlich turbulent. Ich bearbeite gerade den Block "Selbstmanagement" und musste dafür natürlich auch meine Präsenz planen. Allerdings stellte sich heraus, dass der nächste "passende" Termin erst in 6 Wochen ist. Also habe ich nach anderen Möglichkeiten gesucht und gefunden: Ich werde

Testi

Testi

 

Erfahrungsbericht zum Einführungsseminar 31.3.-2.4.08

########################################## # Einführungsseminar 31.03.08 - 02.04.08 # ########################################## Tag 1 - 31.03.08: ================= 6.17 Uhr mein Zug läuft in den Bahnhof ein. Da ich aus der Nähe von Hannover komme und nicht bereits am Sonntag Abend anreisen wollte, habe ich mich dazu entschlossen den Zug zu nehmen. Die Entscheidung war richtig. Für 49,- EUR mit dem Dauer-Spezial bis Darmstadt-Eberstadt ist preislich in ordnung und sehr entspannend

Tronde

Tronde

 

Es geht schleppend voran ...

Nun, habe ich endlich Frage 2 von insgesamt 5 Fragen für meine zweite Einsendeaufgabe (M208) fertig bekommen. Ich hoffe morgen Frage 3 und vielleicht auch 4 zu schaffen. Ansonsten ist zur Zeit viel im privaten/familiären Bereich los. So steht schon wieder der nächste Auslandseinsatz für mein Mann schon fast wieder vor der Türe und Max hat seine Trotzphase. Und dann arbeite ich derzeit noch am Projekt einer eigenen Webseite für OUSA Hamburg mit. Es wird eben nie langweilig :-)

krypt0lady

krypt0lady

 

Frust und Lust?

Wirklich schwierig ist es, wenn man frustriert ist und man hat keine Möglichkeiten es jemanden in die Schuhe zu schieben, findet Ihr nicht? Mitten in der Klausurvorbereitung habe ich mich gestern von frisch gelieferter Hardware ablenken lassen - mit Freude habe ich alles stehen und liegen lassen, nur um das Zeug zu installieren. Über sich selbst ärgern ist aber sicher das unproduktivste was man tun kann - denn schließlich hätte ich ja einfach alles bis Samstag stehen lassen können. Na

chillie

chillie

 

Die Qual der Wahl

Heute bin ich nun offiziell Mitglied und eine Fernstudierende *gg* Mein Paket sollte bis Ende der Woche ankommen *freu* Hatte mich ja für das Abitur mit Englisch/Französisch angemeldet, aber von Freundinnen und im Internet hab ich gelesen, das Französisch um einiges schwieriger sein soll und tendierte dann zwischen Latein und Spanisch. Lateinisch war eigentlich immer mein Favorit, weil mich auch das Geschichtliche an der Sprache sehr reizt..habe meiner Studienberaterin dann ein E-Mail gesch

India

India

 

Plan?

Nachdem ich jetzt - mit etwas Motivation - sehr gut vorangekommen bin (MAI02 fertig inkl. Einsendeaufgabe; angefangen mit GPI01 und DSI01, sowie MAI 03) habe ich versucht, meinen weiteren Fortschritt "irgendwie" zu planen ... Selbst mit Hilfe der guten Tipps von Lutz hab ich leider irgendwie versagt. WIE plane ich, wenn ich keine vorgegebenen Fixpunkte habe? Ich kann für mich überhaupt nicht einschätzen, wie lange man realistisch für XYZ brauchen könnte ... Hat jemand eine Idee? Ich b

Engel912

Engel912

 

Ein heißer April...

Nun denn. Zeit für ein Zwischenfazit. Nach dem die erste Prüfung im März erfolgreich bestanden wurde, melden sich jetzt 2 Hammer-Klausuren für den April an. IUF mit 6 Studienbriefen und 250 Seiten Stoff, sowie WIP mit 5 Studienbriefen und 223 Seiten. Es liegt hier weniger am Verstehen, sondern viel mehr an der Masse an Infos. Und gerade bei IUF gilt es recht viel auswendig zu lernen, was so gar nicht meine Stärke ist. Aber sei´s drum. Für IUF bin ich mit dem Lernpensum nach meinem

Lutzbutz

Lutzbutz

 

Rückblick KW 13/08 / Planung KW 14/08

Wie schon erwähnt, letzte Woche war viel los bei mir - ich bin knapp an meinem Ziel vorbeigeschrammt, nachdem ich aber die gleiche Lernzeit wie sonst in 5 Tagen statt 7 erreicht habe bin ich schon etwas stolz auf mich. Für diese Woche ist Klausurvorbereitungsendspurt (was für ein Wort) angesagt. Anhand der alten Klausuren habe ich mir nochmal einen Überblick verschafft, bei MUP gibt es ca. 5-6 Themen die jedes mal abgefragt werden, der Rest füllt sich mit teilweise ziemlich Detailverliebten

chillie

chillie

 

Es geht los?!

Nach langem hin und her und überlegen und Infos suchen..Ich hab mich bei der ILS angemeldet und versuch mein Glück Noch schwanke ich zwischen Nutzen und nicht Nutzen, obs wirklich was bringt, ob ich es schaffe, ob mir das später was nutzt. Aber ich lechze nach Bildung, Wissen und Lernen...denn all das ist in den letzten Jahren viel zu kurz gekommen und das bedauere ich einfach sehr. Soviel kostbare Zeit, verloren...warum noch mehr Jahre verschwenden, oder? Ich berichte weiter und wart

India

India

 

MAI02 ... habe fertig :-)

Ja, so schnell kann es gehen... MAI02 ist bearbeitet. die Einsendeaufgabe mache ich dann diese Woche (ich denke, es macht sinn hierfür gut 2-3 Abende zu rechnen, da ich immer nochmal die zugehörigen Infos im Heft durchschmökern werde ...). Mein Gefühl sagt mir, dass der Kram nicht wirklcih sitzt. Die Übungsaufgaben habe ich zum Großteil zwar hinbekommen - aber bei einigen hapert es am Verständnis. Zum Beispiel gibt es eine (die letzte!) Aufgabe, wo man für f(x)=2*e^(x+1) die Umkehrfun

Engel912

Engel912

 

Wer hat an der Uhr gedreht...?

Verdammt ist es schon wieder spät... Am Freitag klingelte spontan ein Bekannter mit dem ich seinen Laptop reparieren sollte ... war zwar ein witziger Abend, aber um 22.00 Uhr war sowohl Bekannter als auch Konzentration weg. Gestern haben wir endlich mal wieder unser Patenkind besucht, war ein schöner Tag und mal eine gute Abwechslung - kaum daheim (1,5Std. Fahrzeit) mussten wir schon wieder aus dem Haus, Abends gingen wir zu einem Konzert meines Schwiegervaters ... um 23.00 Uhr heim, nach n

chillie

chillie

 

Ich und Mathe

Nach nun knapp drei Monaten Studium, kann ich ein (mein) erstes Resümee ziehen. Bei mir ist Mathe schon etwas her, Mittlerreife 1986, Technikerschule 1989 und Fachabi 1991. Die ersten Mathehefte (schimpfen sich auch noch Grundlagen) trieben mir den Angstschweiß auf die Stirn, ich dachte das schaffe ich nie, ich verstand nur Bahnhof und das bei den einfachsten Dingen, Bruchrechen oder Ausklammern da war doch mal was … Was tun, ich steckte mir klare Ziele und war mir bewusst das

UdoW

UdoW

 

Fix und fertig und um eine Erfahrung reicher

Nachdem ich jetzt 2 Tage lang die letzten schriftlichen Prüfungen für den Fachwirt geschrieben habe bin ich richtig fix und fertig. Vor allem bin ich um eine Erfahrung reicher. Das Fach Marketing, das ich im Vorfeld als leicht empfunden hatte, war in der Prüfung das schwierigste und das war nicht nur meine Meinung. Teilweise konnte ich mit den Fragestellungen nichts anfangen, auch wurden viele Fachbegriffe benutzt, die ich nicht mehr einordnen konnte. Ich kann nur hoffen, dass der Prüfer ir

bydgo

bydgo

 

Bin ich überhaupt schon drin?

Seit Wochen fühle ich mich so, als wenn ich noch gar nicht im 2. Semester angekommen wäre. Das rauscht alles an mir vorbei, und plötzlich steht eine Prüfung vor der Tür. Ich tu zwar was, aber irgendwie fühlt sich das nicht gut an. Ständig hinke ich meinen Wochenvorgaben hinterher. Ich hab das Gefühl, dass das gar nicht gutgehen kann was ich da momentan veranstalte. Ich träume nur noch von SAP, komm abends heim und will nur noch ins Bett, quäl mich dann meistens trotzdem mit dem Lernstoff und h

m.e.l.l.a

m.e.l.l.a



×
×
  • Neu erstellen...