Springe zum Inhalt
  • Einträge
    14
  • Kommentare
    31
  • Aufrufe
    2.329

Über diesen Blog

Ja das klappt .... 80 von 180 ETCS hab ich schon :-)

1. Semester: Mathe f. Wirtschaftsinformatiker I // 1.0Wissensch. Arbeiten & Zeit u. Selbstmanagement // 1.3Grundlagen d. industriellen Softwaretechnik // 1.0 

2. Semester: BWL 1 und 2 // 2.0Objektorient. Programmierung m. Java  1 und 2 // 1.7 Mathe für Wirschaftsinformatiker II // 2.3

3. Semester: Webanwendungen 1 und 2 // 1.0 Datenbanksysteme // 1.3 • Requirements Engineering // 1.3

4. Semester: Kosten- und Leistungsrechnung 1 und 2 // 2.3  •  Qualitätssicherung • Spezifikation // 1.3 • Marketing 1 und 2 // in Arbeit

5. Semester: Finanzierung 1 und 2 • Recht 1 und 2 • Fremdsprache Englisch // ++

6. Semester

7. Semester

8. Semester

9. Semester

 

Einträge in diesem Blog

 

Englisch, Kosten-und Leistungsrechnung und Marketing

Öha - hab ich echt in 2018 noch keinen Eintrag erstellt??? Puh - die Zeit rennt.   Also ich habe Ende November 2017 die KLR-Klausur online geschrieben. Lief irgendwie gar nicht besonders gut, wurde aber dann trotzdem noch eine 2.3 . Habe die Klausur an einem Sonntag Nachmittag geschrieben und war völlig geplättet, dass die Note am Montag früh um 8:30 Uhr schon online war! Habe das nur durch Zufall mitbekommen :-) Eine Woche später habe ich dann den Abschlusstest in Englisch gemach

jadasklappt

jadasklappt

 

Update Spezi und IREN

Es hat sich schon wieder einiges getan:   Ich habe Spezifikation geschrieben. Die Klausur lief irgendwie nicht so toll - jedenfalls fand ich alle Fragen total komisch. Eine MC habe ich geraten. Also dachte ich, dass das nicht so toll wird, aber ... falsch gedacht: es wurde eine 1.3  !  :-D   Am Tag der Spezi-Klausur hatte ich auch Einsicht in meine IREN und Datenbank-Klausur ( die mit dem Presslufthammer :o)   ).Ich will ja immer aus meinen Fehlern lernen. Spannenderweise sin

jadasklappt

jadasklappt

 

Klausurnoten und Spezifikation

Schritt für Schritt ... etwas mühsam und langsam, aber es geht vorwärts. Kurzes Update:   Ich habe die Presslufthammer-Klausur mit 1.3 bestanden ( mit einem halben Punkt an der 1.0 vorbei) , also bescheinigt mir diese Note eiserne Nerven auch bei einem Wahnsinns-Lärmpegel :-D Die Requirement Engineering Klausur habe ich online zwei Wochen später geschrieben. Ohne Lärm. Und ohne Panik. Das hat mir vor Augen geführt, dass die Umgebung zuhause (bzw Büro) wirklich eine sehr beruhigend

jadasklappt

jadasklappt

 

Klausur mit Presslufthammer

Wieder eine Klausur überstanden. Datenmodellierung und Datenbanken IDBS. Und die war echt Hammer! Denn offenbar wurde die IUBH nicht darüber informiert, dass in den Räumen über der IUBH in München am Klausur-Samstag lärmintensive Bauarbeiten stattfinden sollten. So konnte die IUBH nicht mehr drauf reagieren. Das Ergebnis war, dass Klausur geschrieben wurde mit einem Lärmpegel, der komplett unzumutbar war.    Ich muss ehrlich sagen, dass ich mich total hilflos gefühlt habe. Denn am Anfa

jadasklappt

jadasklappt

 

Und da ist sie wieder

Richtig gelesen. DA ist sie wieder. Die Stress-Woche vor einer Klausur. Ich schreibe Datenbanken am Samstag. Und bin gestresst, weil es so mühsam ist, sich passendes Übungsmaterial zu generieren. Ich habe einfach immer das Gefühl ich müsste noch mehr üben, damit mir alles auch im Klausurstress trotzdem gut von der Hand geht. Und wenn ich drauf komme, dass ich irgendwo was nicht mehr weiß oder mir irgendwas nicht sofort mit den richtigen Begriffen einfällt...... ohweia.   Und dann will

jadasklappt

jadasklappt

 

IPWA Klausur geschafft :-)

Sooooo  - ich hab es gemacht. Ich habe die Klausur "Programmieren von Webanwendungen" geschrieben - 180 Minuten und 10 ETCS Punkte wert. Ich bin so froh! Vor so einer Klausur dreh ich echt immer am Zeiger. Und am Tag vor der Klausur habe ich nur noch Wolle im Gehirn. Schlimm.    Im Grunde sind das - wie auch IOBP ( Objektorientierte Programmierung mit Java)  ja immer Klausuren, die viel Theorie abfragen und nur relativ einfache Praxisanwendungen verlangen. Aber irgendwie fand ich

jadasklappt

jadasklappt

 

IOBP Onlineklausur und IPWA

So, also ich habe mich nach einer halben Ewigkeit doch getraut IOBP ( OOP mit Java ) zu schreiben. Und zwar online!!!! Irgendwie war ich total neugierig auf diese Art Klausur und habe mich dann nach einer Probeklausur mit Überwachung auch tatsächlich Mitte März drangetraut. 3 Stunden .... nach 2 Stunden war ich fertig bis auf je eine Aufgabe aus jeder Klausur ( sind ja im Grunde zwei Klausuren ). Und die habe ich dann noch 60 Minuten lang verschlimmbessert, bis Hopfen und Malz verloren waren.

jadasklappt

jadasklappt

 

Und wieder ein Stück weiter

So - es ist schon wieder etwas Zeit vergangen. Eigentlich wollte ich schon längst viel weiter sein, aber die Realität ist wie sie ist: Statt zum Jahresende 50 ETCS Punkte zu haben ( das war mein Ziel) , werde ich ganze 30 Punkte erreicht haben. Und da ich positiv denke sage ich nicht "nur".    Ich habe Mathe 2 geschrieben - ist mir leider nicht so ganz gut gelungen. Ich schätze in einer Aufgabe haben die einen Fehler eingebaut, denn keine der angegebenen Lösungen der MC war richtig. Un

jadasklappt

jadasklappt

 

Kaum zu glauben!

Es ist jetzt also ca. 4 Wochen her, dass ich total panisch dachte ich kann diese Klausur nicht schreiben, weil ich alles durcheinanderwerfe. Fachbegriffe, die eigentlich schon in Fleisch und Blut übergegangen sein hätten müssen, waren einfach nicht mehr abrufbar. Dieses Gefühl, dass der Kopf plötzlich leer ist - einfach irgendwie ungut vor so einer Klausur. Aber dann riss ich mich zusammen, sagte mir, dass ich doch immerhin in manchen Bereichen was wissen muss und ich eben versuche das Beste dra

jadasklappt

jadasklappt

 

BWL und die Nebenwirkungen

Soo, auch mal wieder melden - allerdings nur kurz denn ich muss noch für BWL lernen - hab ein Gehirn wie ein Sieb! Und Samstag ist Klausur.   Also durch dieses BWL habe ich meinen ganzen Onlineshop und die Wawi gleich mit komplett erneuert. Alles umgestellt, die ganze Organisation - Wandel zweiter Ordnung also. Und dadurch hatte ich im Grunde null Zeit für mein Studium. Ich habe gerade geschafft, das bislang gelernte im Gehirn zu halten - halbwegs. Über 3 Monate lang mit Repetico.

jadasklappt

jadasklappt

 

Das erste Semester geschafft :-)

Sooo, jetzt gibt es von mir auch mal wieder was zu berichten :-)   Ich habe im Februar "Grundlagen Industrieller Softwaretechnik" geschrieben. Ich war recht gut vorbereitet und das hätte mich beinahe um eine gute Note gebracht. Wie das sein kann? Tjaaa - wenn man so viel schreiben kann zu Klausurfragen und das dann zu ausgiebig macht, kann das am Ende akuten Zeitmangel bedeuten. Als ich am Ende der Klausur realisierte, dass ich gerade mal noch knapp 10 Minuten habe für 3 offene Fragen

jadasklappt

jadasklappt

 

Wieder ein Stück weiter :-)

Hallo an Alle,   Ich bin wieder ein Stück weiter und bin immernoch totaaaal motiviert. Hoffe das bleibt noch so. Ich habe das Skript "Grundlagen der industriellen Softwaretechnik" durch und soweit auch verstanden. Jetzt festige ich das noch bevor ich mich im Februar an die Klausur traue. Ich habe bei repetico.de einen eigenen Lernkartensatz erstellt, der sich direkt auf den Inhalt des Skriptes bezieht. Soweit ich das verstanden habe, kann da jeder mitlernen der mag und auch angeme

jadasklappt

jadasklappt

 

Zweite Klausur geschafft und erste Note ist da!

Hallo Markus und alle die es interessiert ....   Vielen Dank für die Aufnahme in die Blogübersicht, das finde ich total nett !   Also die zweite ( genaugenommern zweite und dritte) Klausur habe ich hinter mir und bin - wie immer - auch danach noch gestresst aber ich habe eben auf meinem externen Blog den Erfahrungsbericht darüber veröffentlicht. Das hilft mir, das zu verarbeiten. Hat soweit alles ganz gut geklappt, die eine oder andere Schwachstelle ist aber wohl drin.  Mich

jadasklappt

jadasklappt

 

Die ersten 3 Monate als Studentin sind fast rum

Hallo an alle Mitstudenten,   ich bin also nun seit Oktober 2015 dabei Wirtschaftsinformatik an der IUBH zu studieren. Bin Selbständig und habe 4 Kinder, bin mit 44 auch nicht mehr so im typischen "Studieralter" und habe eigentlich überhaupt keine Zeit. Aber seit 2 Jahren schon liebäugele ich mit dem Gedanken, Informatik zu studieren. Schließlich habe ich mich für die IUBH und Wirtschaftsinformatik entschieden, weil es nur hier ohne Präsenzphasen ging und ich für die Klausuren nicht we

jadasklappt

jadasklappt



×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung