• Einträge
    14
  • Kommentare
    87
  • Aufrufe
    785

Über diesen Blog

done

Staatlich geprüfte Betriebswirtin Absatzwirtschaft, SGD

Abschlussnote: 2,4

05/2013 - 05/2016

 

wip

Kurs "Praktische Psychologie", NHAD

05/2016 - ...

Bc.S. Psychologie, Fernuni Hagen (WS 16/17)

10/2016 - ...

 

scheduled

AdA Ausbildung der Ausbilder AEVO, IHK

2017?

Einträge in diesem Blog

Arkania

Es geht wieder bergauf

Nachdem ich ja die letzten Wochen echt ziemlich hinterherhing, geht es so langsam besser.

Das "Schlimmste" ist mehr oder weniger erstmal geschafft (M2 Quiz ;) ).

Ich überlege immer noch, ob ich M2 schreiben werde, aber ich denke, das entscheide ich erst kurz vorher. Immerhin möchte ich die Prüfungsleistungen schon mal haben, falls ich nächtes Semester wiederbelege.

Ich muss aber sagen: M1 und M2 sind echt wahnsinnig viel zu lesen... Vor allem im Sedlmeier und im Gerrig.

Aber wenn man sich das auf die Woche verteilt, dann geht es einigermaßen.

Ich mache die Quizzes immer erst einmal, bevor ich die Vl und die PL gelesen habe und dann nochmal nach dem Lesen (bei manchen Dingen kommt man mit logischem Denken gut weiter ;) ).

 

Arkania

Server down

Na super, da waren doch glatt seit gestern Mittag die Moodleserver der FU Hagen down....

 

Für jemanden, der überwiegend am Wochenende lernt (hallo, hier, ich!) ist das natürlich maximal doof.

Ich wollte heute einiges machen, vor allem das Quiz zu M1.

Habe ich dann eben auch endlich, nachdem nach 1,5 Tagen die Server dann wieder on waren.

3 von 5 richtig.

Gut, eine verstehe ich, die letzte habe ich mehr oder weniger geraten.

Warum die andere (die Erste) falsch war? Keine Ahnung? Eigentlich habe ich richtig gerundet.

Und die weiteren Rechnungen mit der Zahl als Basiszahl waren auch richtig....

Stört mich jetzt ein bisschen, aber gut, bestanden ist bestanden.

 

Heute mache ich dann noch die Zusammenfassung von M1 Wissenschaftliches Arbeiten, dann habe ich auch die 2. PRüfungsleistung von 3 nötigen und 4 möglichen fertig.

Arkania

Langsam komme ich wieder auf Stand

Aber wirklich langsam :D

Zumindest hinke ich nicht mehr extremst hinterher.

Ab jetzt habe ich wohl auch unter der Woche wieder ein bisschen Zeit, etwas fürs Studium zu tun.

Vor 2,5 Wochen habe ich mir ja die Augen lasern lassen, da gabs dann die ersten 3-4 Tage erstmal halbwegs Augenschonung. Jetzt habe ich, durch den Urlaub gestern, aber wieder aufgeholt.

Aktuell warte ich darauf, dass der Text für die Prüfungsvorleistung verschickt wird (den englischen Fachartikel haben wir in einer Facebookgruppe zusammen übersetzt, jeder einen kleinen Teil) und dann kann ich meine 2. (von 3 nötigen und 4 machbaren) Prüfungsvorleistung starten (Zusammenfassung der Einleitung auf deutsch).

Durch den Rest von M1 bin ich so weit durch, Kapitel 4 des Gerrig muss ich noch zu Ende lesen, dann noch Kapitel 5 und dazu dann auch noch die Quizzes machen.

Rest M1 ist auf Stand, bei M2 fehlt mir das aktuell Kapitel der PL, aber das werde ich dann diese Woche noch gebacken bekommen.

Ich finde aber auch den Sedlmeier recht angenehm zu lesen.

 

Ansonsten nehme ich so leise weinend weiter ab, das funktioniert ganz gut. Gestern ist dann noch die Waschmaschine kaputt gegangen, musste also direkt eine neue kaufen *Gnarf*

Immerhin hat amazon auch einen Altgerätemitnehmservice. Dann muss ich die alte wenigstens nicht noch irgendwo auf den Schrott karren.

 

Arkania

Ich fass mal kurrz für alle Blogs zusammen:

ich komm gar nicht mehr hinterher :blink:

Also in Hagen bin ich mehr oder weniger auf Stand, mit zwei Modulen in Teilzeit in einem Semester hab ich mir aber wohl ins Bein geschossen.

Ich hab mich zwar für beide Prüfungen angemeldet im März, aber eventuell sage ich eine wieder ab.

Ausserdem habe ich mich für Präsenzveranstaltungen angemeldet (M2 erste Wahl, M1 zweite Wahl).

Die Study Buddy Idee finde ich ein bisschen blöd, vor allem weil ich ja ein extra Fenrstudium mache um eben nicht unbedingt mit anderen Leutn zusammenzuarbeiten (weil ich nicht unbedingt dann "lernen" will oder Zeit habe, wenn man dann "müsste"), die Gruppenarbeiten weiss ich auch noch nicht, wie die werden....

Muss heute definitiv mal was dafür tun.

Es ist auf jeden Fall viel zu tun und ich habe im Moment nur am Wochenende Zeit, mal sehen wie das dann in den nächsten Wochen wird.

Bei den MOOCs habe ich Forensic Psychology noch die nächste Woche angefangen, da aber auch grade keine Zeit und Muße zu.

Bei der NHAD kam das nächste Paket, aber da habe ich gar nicht mehr weitergemacht.

Man sieht: Ich komme zu nicht viel :D

Mal sehen, ob nächste Woche mal ein etwas längerer Post drin ist.

Arkania

Erleuchtung

Ich glaube, ich habe das System der FernUni Hagen nun verstanden.

In Psychologie gibt es ja für die einzelnen Module (M1) verschiedene Moodles.

Für alles, was bis jetzt möglich war (Einführung in die Psychologie und Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten) habe ich mich jetzt "eingeschrieben", zwei Kurse fehlen also noch, die werden am 1.10. freigeschaltet. Für letzteres fehlte mir der Einschreibeschlüssel, weil ich die Mail der Dozentin nicht bekommen hatte, aber auf Anfrage hat sie sie mir nochmal geschickt.

Für M2 weiss ich noch gar nichts.

Ich habe mir dann den Kurs Lerntechniken und den Einführungskurs zur Gemüte geführt, war ganz interessant, aber es war nichts dabei, was ich noch nicht wusste.

Auch habe ich mir die Aufzeichnung der Auftaktveranstaltung angeschaut.

Gut, dass ich die 75km (je Strecke) nicht gefahren bin, ich fand das Ganze etwas langatmig, aber eigentlich ganz gut an Informationen (aber das Meiste habe ich mir ja selber zusammengesucht).

Für Veranstaltungen habe ich mir das Studienzentrum in Neuss ausgesucht, das ist das nächste von mir aus.

Und ich freue mich, dass ich die Klausuren in Köln an der Uni schreiben kann.

 

 

Nachdem ich am Wochenende auf dem Oktoberfest war und heute einen Sprachkurs (Luxemburgisch) angefangen habe, hibbele ich nun dem 3.10. entgegen, an dem dann die ersten Teile von M1 und M2 freigeschaltet werden.

Arkania

Moodle dir doch selber einen!

Und ich dachte schon, Klips der Uni Köln wäre kompliziert.

Ehrlich gesagt (und ich habe täglich mit diversesten (Internet-)Tools und -umgebungen zu tun) habe ich mit moodle so meine Probleme.

Erst logge ich mich ein, um den Studienstartkurs zu machen, klicke mich dann noch ein bisschen weiter durchs moodle und finde dann den Kurs in meiner Lernumgebung nicht mehr.

Bis ich mal darauf gekommen bin, dass es zwei verschiedene Moodles sind! (Ein Blick auf die URL hätte da genügt *hust*).

FInde ich aber auch ein bisschen unpraktisch, dass das nicht zusammengefasst ist. Aber nun gut.

Ich muss mir dann mal aufschreiben, wo ich was finde (moodle, virtueller Studienplatz, etc).

Außerdem kann ich nur M1 im Moodle sehen, M2 aber nicht?!

Und sind das jetzt beide virtuelle Module oder bekomme ich doch noch was geschickt?

Ich muss mich in das ganze Thema erstmal einfuchsen. Habe ja noch ein bisschen Zeit.

 

Außerdem ist heute meine ISIC angekommen (International Student Identity Card), damit gibt es dann auch international Vergünstigungen. (Und es war eine Prepaidkarte für internationale Anrufe dabei).

 

Meinen Arbeitsplatz muss ich auch mal wieder in Richtung "weiterstudieren" umgestalten, also habe ich noch einiges zu tun bis zum 4.10. :)

Dieses Wochenende geht es aber erstmal zum Oktoberfest, vorher werde ich wohl nicht viel bezüglich des Studiums schaffen.

Arkania

Ich natürlich ;)
Aber das war abzusehen. Passiert mir ja schließlich ständig.

Ohne Druck wird das bei mir nichts und der Druck beginnt erst, wenn das Semester anfängt.

Ich werde zwar weiterhin versuchen, die Bücher weiter zu lesen, aber alle werde ich wohl bis zum Studienbeginn nicht mehr schaffen.

Eigentlich wollte ich auch zu den zwei Einführungsveranstaltungen (allgemein und Psychologie) in Hagen gehen, habe aber nun erfahren, dass es inhaltlich gar nicht so sinnvoll ist. Und es sind immerhin 75km bis Hagen....

 

War jemand von euch da und kann berichten?

Arkania

Plan Vorbereitung Studium

Ich bin ja ein technikaffiner Mensch, also habe ich mir (natürlich!) für die Vorbereitung aufs Studium eine Excelliste gebastelt (nicht besonders schön, dient nur der Übersicht).

Blöderweise organisiere ich immer gerne vor mich hin, halte mich dann aber seltenst an die Pläne :001_huh:

Trotzdem ist die Übersicht ganz praktisch (auch wenn ich total im Plan hinterherhänge, muss ich dann eben wieder aufholen. Bzw. hab ja einen Puffer am Ende.)

Excelliste_Vorbereitung.png

Arkania

Viel ist natürlich noch nicht passiert seit dem letzten Blogeintrag ;)

Es kam ein Brief, dass ich bitte innerhalb der nächsten zwei Wochen das Betriebswirtszeugnis und eine Bescheinigung über die erbrachten Stunden in der Fernweiterbildung einreichen soll.

Das kam glücklicherweise ja auch schon letzte Woche, also nochmal zur Stadt, alles beglaubigen lassen (langsam wirds teuer).

Abgeschickt habe ich es Dienstag, sollte also eigentlich schon da sein.

Mal sehen, wann dazu die Bestätigung kommt.

 

 

Edit: Ha, stimmt ja gar nicht, dass ich noch nichts getan habe!

Ich habe schonmal angefangen, den Gerrig zu lesen. Kapitel 1 ist also schon erledigt ✔️

An diesem Wochenende habe ich mal "frei", muss also nirgendwo hin.

Ich werde da wohl noch ein paar Kapitel lesen, ein bisschen im Garten werkeln und ein paar Dinge für einen Festivalbesuch (Fusionfestival) nächste Woche vorbereiten.

Und den NHAD-Kurs könnte ich auch mal weitermachen :rolleyes:

Arkania

Und schon kam die Bestätigungsmail aus Hagen:

 

Zitat

Sehr geehrte Antragstellerin,
sehr geehrter Antragsteller,

vielen Dank für Ihre Bewerbung für einen Studienplatz an der FernUniversität in Hagen. Hiermit bestätigen wir Ihnen, dass Ihre postalischen Bewerbungsunterlagen fristgerecht bei uns eingetroffen sind.

Wir werden Ihre Unterlagen nun prüfen und uns so bald wie möglich bei Ihnen melden.

Wenn Sie die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, werden Sie unmittelbar eingeschrieben und erhalten Ihren Studierendenausweis per Post zugeschickt. Sollten Ihre Antragsunterlagen nicht vollständig sein, werden wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen und Ihnen eine Möglichkeit zur Nachbesserung gewähren.

Aufgrund der hohen Anzahl an Bewerbungen bitten wir Sie, von Rückfragen zum Bearbeitungsstand abzusehen. Derzeit kann die Bearbeitungszeit bis zu 2 Wochen dauern. Bitte haben Sie etwas Geduld.

Sollten Sie allgemeine Fragen zum Studium haben, finden Sie Ihre Ansprechpartner/Innen in Hagen sowie in den Regional- und Studienzentren unter folgenden Links:

    http://www.fernuni-hagen.de/kontakt/
    http://www.fernuni-hagen.de/regionalzentren/

Wir freuen uns, wenn wir Sie bald bei uns im Studium begrüßen könnten.

Mit freundlichen Grüßen aus Hagen
Ihr Studierendensekretariat

 

Jetzt hoffe ich mal, dass ich nichts essentielles vergessen habe mitzuschicken und hibbel mal so um die 2 Wochen weiter *seufz* :D

 

Arkania

Der Antrag geht auf Reisen

Nachdem ich mich am 01.06.2016 um 00:01 Uhr einschreiben wollte (was nicht ging und ich leicht angefressen war, weil ich deswegen so lange aufgeblieben bin), konnte ich dies am nächsten Morgen aber endlich.

Also flugs den Onlineantrag ausgefüllt (M1 für das erste Semester ausgewählt) und alles ausgedruckt.

Heute habe ich es dann endlich zum Amt geschafft (Beglaubigung meines Ausbildungszeugnis).

Da das Zeugnis vom Betriebswirt frühestens (!) Mitte Juni versandt wird, ich aber so lange gaaar nicht warten kann (bin da etwas ungeduldig, wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt hatte), musste ich mich natürlich dringend (!) JETZT schon online anmelden.

Und da ich gerne zeitnah alles erledige, habe ich auch schon den schriftlichen Antrag fertig.

 

Als ich mir den also heute nochmal anschaute überlegte ich nochmal.

Ich habe mich jetzt dazu entschieden, doch M1 UND M2 im 1. Semester zu belegen.

1. Will ich keine 2 Semester brauchen, bis ich mit M3 etc. weitermachen könnte (wer weiss, wie schnell ich bin und auf ein Leerlaufsemester habe ich bei theoretischen 12 Semestern Teilzeit keine Lust)

2. Bin ich am Anfang am motiviertesten und am schnellsten

3. Habe ich jetzt noch gut ein halbes Jahr, um mich schon mal vorzubereiten

4. Möchte ich natürlich gerne schneller als in 12 Semestern fertig werden

Also den Antrag handschriftlich nochmal erweitert und ein Post IT in quietschgelb aufgeklebt, damit man das auch bloß nicht übersieht.

 

Dann habe ich noch auf der Seite der FernUni gestöbert und mich gefragt, warum die Klausuren unter der Woche um die Mittagszeit geschrieben werden (?!) und den Rest für den Antrag (Versicherungsbeschienigung etc.) fertiggemacht. Der geht dann morgen raus.

Die UniBib in Köln habe ich auch angeschrieben; sobald ich meinen Studentenausweis habe, werde ich da einen kostenlosen Bibausweis bekommen. Auch habe ich noch ein wenig im Netz gestöbert und einige interessante Seiten gefunden (sollte ich die hier wohl mal in einem Post vorstellen?).

 

Außerdem habe ich mir zum Geburtstag in zwei Wochen Hagens Pflichtlektüre für M1 gewünscht (alle Bücher) und werde mir noch "Keine Panik für Statistik" bestellen (Danke @Markus Jung).

Netterweise hat mir @mamawuschel ihre Unterlagen "Brückenkurs Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler" geschickt (Danke, sind gut angekommen! :001_wub:), da habe ich bis Anfang im Oktober also schon genug zu tun :)

 

Nebenbei habe ich ja noch den NHAD-Kurs und außerdem einen Französischkurs für Anfänger (die Sprache, höhö!) bei Laudius um Grouponangebot erstanden.

 

Mir wird also erstmal nicht langweilig :D

Arkania

T -8 bis zur Einschreibung

Nachdem ich ja letzte Woche völlig verzweifelt war, weil ich dachte, ich könnte mich nicht zum 1.6. einschreiben, habe ich erstmal ein paar Leute kontaktiert.

Die SGD, Campe und die FernUni Hagen.

Das Problem war/ist: Ich habe noch kein Zeugnis vom Betriebswirt. Das soll auch angeblich 6-8 Wochen nach den mündlichen Prüfungen (18.5.) erst verschickt werden. Das brauche ich aber, um mich in Hagen einschreiben zu können.

 

Von Hagen kam nach einem halben Tag die erlösende Antwort auf meine Frage, dass ich mich auch ohne das Zeugnis schon mal für ein Probestudium einschreiben kann (da Voraussetzung Ausbildung + Berufsjahre erfüllt), ich könnte dann das Zeugnis bis 15.8. nachreichen und das Probestudium würde dann in ein richtiges Studium umgeschrieben.

*Puh*, Glück gehabt :)

 

Von der SGD kam gerade eben die Antwort:

"Guten Tag Frau Arkania,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Leider kann ich Ihnen in diesem Fall nicht weiterhelfen. Das Campe Bildungszentrum
versendet die Abschlusszeugnisse erst ca. Mitte Juni 2016. 

Aus diesem Grund empfehle ich Ihnen in Ihrem Fall sich direkt mit dem Campe Bildungszentrum
in Verbindung zu setzen. Evtl. kann Ihnen das Campe Bildungszentrum eine Vorabbescheinigung
ausstellen.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Wochenstart.

Mit freundlichen Grüßen

Kundenservice"

 

Nun gut, habe ich ja gemacht. Von Campe habe ich aber noch nichts gehört. Ich bin gespannt, wann da etwas kommt (wenn überhaupt).

Das Assessment Center für die Einschreibung habe ich gemacht und gemerkt, dass ich mich da (im mathematischen Teil) definitiv noch ein bisschen vorbereiten muss.

Da suche ich nun nach Lektüre.

 

Habt ihr für die Vorbereitung auf Psychologie in Hagen Literaturempfehlungen? (ausser die Pflichtlektüre)

Arkania

Freude! Oder doch nicht...?

Na super, da hab ich mich eben wahnsinnig über diesen

Beitrag gefreut und mir schon einen Wecker für den 1.6. 00:00:01 Uhr gestellt, da wurde ich wieder auf den harten Boden der Tatsachen geworfen (!).

Ich habe ja kein Abitur, bin aber durch den Betriebswirt qualifiziert, (an der Fernuni Hagen) zu studieren.

Unpraktischerweise habe ich aber meine Prüfungen erst im April gemacht und Anfang dieser Woche waren die mündlichen Nachprüfungen.

Laut Aussagen von einigen mit mir "studierenden", brauchen die Zeugnisse aber ab jetzt noch 6-8 (!!!) Wochen!

 

Einschreibefrist ist ja 1.6.-31.7., kann mir jemand sagen, wie dann mit den Einschreibungen umgegangen wird? Wer zuerst kommt, mahlt zuerst? Oder nach Alphabet, oder....?

Hat auch eventuell jemand Erfahrung damit, ein Zeugnis nachzureichen?

 

Es wäre ja auch zu schön gewesen, hätte einfach mal etwas funktioniert.... *seufz*

Arkania

Schneller als gedacht habe ich mich entschieden, keine Zeit verstreichen zu lassen und als Überbrückung bis zur Einschreibung in Hagen einen Kurs angemeldet.

Ich hatte im letzten Jahr schon mal den Kurs "Praktische Psychologie" bei der NHAD angefangen (Probemonat), fand die Materialien aber nicht besonders gut, also habe ich das ganze Paket wieder zurückgeschickt.

 

Die Materialien sollen aber nun verbessert worden sein, also gab ich der NHAD noch eine Chance und habe mich für den Kurs angemeldet.

 

Ich bin sehr gespannt wann das Paket hier ankommt, damit ich loslegen kann.

 

Außerdem habe ich mich (oder wurde ich :D ) über die Pflichlektüre in Hagen informiert: 

 

-> Gerrig, R.J. (2015). Psychologie (20., aktualisierte Aufl.). München: Pearson.
-> Hussy, W., Schreier, M., & Echterhoff, G. (2013). Forschungsmethoden in Psychologie und Sozialwissenschaften (2., überarbeitete Auflage). Heidelberg: Springer Verlag.
-> Sedlmeier, P. & Renkewitz, F. (2013). Forschungsmethoden und Statistik: Ein Lehrbuch für Psychologen und Sozialwissenschaftler (2. überarbeitete und erweiterte Auflage). München: Pearson.

 

Das erste Buch habe ich vor einiger Zeit schon einmal grob gelesen, das werde ich nebenbei noch vertiefen, auch werde ich mir die anderen beiden Bücher besorgen.

 

Wisst ihr was?

Ich hab richtig Bock weiterzumachen 1f917.png

Endlich mal mit etwas, was mich auch interessiert ;)