Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    4
  • Kommentare
    23
  • Aufrufe
    129

Über diesen Blog

In meinem Blog möchte ich ein bisschen etwas über meine Erfahrung mit der FlexLearning Weiterbildung bei der IUBH schreiben.

Einträge in diesem Blog

Aramon

Hallo zusammen,

hier ein kurzer Beitrag zum Kurs "Programmierung von Web-Anwendungsoberflächen".

Zuerst einmal muss man sich einen Kurs im Campus-Management-System CARE aussuchen. Es ist anfangs ein bisschen verwirrend mit mehreren Systemen zu arbeiten, denn der Online-Campus "CLIX" ist eine weitere Anwendung. Der Versand des Studienheftes ging wirklich sehr schnell, innerhalb weniger Tage hatte ich mein Studienheft in der Post.

 

Studienheft:

  • Positiv:
    • Optisch macht das Studienheft einen sehr hochwertigen Eindruck
    • Das Studienheft ist komplett in Farbe und die Seiten fassen sich gut an
    • Der Aufbau ist sehr abwechslungsreich gestaltet
    • Die Schriftart und die Schriftgröße ist gut gewählt
    • Die Texte sind gut und verständlich geschrieben
    • Das Studienheft besteht aus 108 Seiten
  • Negativ:
    • Die Themen wurden nur oberflächlich behandelt
    • Veraltete Inhalte (z.B. XHTML statt HTML 5)

 

Service:

Zusätzlich zum Studienheft kann man sich im Online-Campus "CLIX" auch weiteres Studienmaterial wie z.B. Vodcasts und Podcasts downloaden. Einen solchen Service hatte ich weder bei der Webmaster Akademie noch bei der ILS. TOP!

 

Leistungsnachweis:

Nach jedem Kapitel muss man in CLIX eine Online-Prüfung ablegen. Es handelt sich dabei um Multiple-Choice-Fragen die allerdings recht anspruchsvoll sind. Um die Prüfung zu bestehen, müssen  mind. 80% erreicht werden. Das man nach jedem Kapitel einen Test ablegen muss finde ich sehr gut. Allerdings finde ich es sehr schade, dass keine praktischen Aufgaben bearbeitet werden müssen.

Mein persönlicher Vergleich zu anderen Fernschulen:
Die Verarbeitung der Studienhefte hat mir bei der IUBH am besten gefallen. Vom Seitenumfang entspricht es den Studienheften von der ILS. Nur die Webmaster Akademie produziert deutlich dickere Lernhefte. Wobei ich dick nicht als besser werten möchte. Was mich aber gewundert hat, die Themen wurden nur sehr oberflächlich behandelt und gingen nicht weit in die Tiefe. Nicht so schön fand ich es auch, dass die Inhalte teilweise veraltet waren. XHTML hat 2017 wirklich ausgedient. Da muss ich ganz ehrlich sagen, die Lernhefte bei der ILS und bei der Webmaster Akademie waren in diesem Bereich deutlich aktueller und gingen mehr in die Tiefe. Sehr schade finde ich es auch, dass keine praktischen Aufgaben zur Bewertung angefertigt werden müssen. Grundsätzlich bin ich aber zufrieden mit der IUBH. Ich denke gerade im Java Bereich werde ich sicherlich viel Neues lernen können.

 

 

 

IMG_0744.JPG

Aramon

Krankenkasse macht Ärger

Irgendwie steht diese Weiterbildung unter keinem guten Stern. Da die IUBH einen Nachweis von meiner Krankenkasse wünscht, habe ich mich mit meiner Krankenkasse in Verbindung gesetzt. Heute bekam ich Post und bin gerade etwas verwirrt. Es heißt, dass ich der Krankenkasse eine Immatrikulationsbescheinigung schicken soll. Und dann bekam ich auch noch einen Brief mit einer Gebührenübersicht für Studenten. Heißt das, dass ich zusätzliche Krankenkassen Gebühren zahlen muss? Mein Krankenkasse habe ich umgehend zurückgeschrieben und geschildert, dass es sich doch nur um ein Fernstudium handelt, welches ich nebenberuflich mache. Ich hoffe, es ist alles nur ein großes Missverständnis. Hattet ihr solche Probleme auch schon mal gehabt?

Aramon

Flex Starterpaket erhalten

Hallo zusammen,

 

mein Starterpaket wurde mir am Wochenende zugestellt. Da ich das Wochenende über bei meiner Freundin war, konnte ich mir die Unterlagen erst heute Abend anschauen. Bzw. ich bin gerade dabei mir die Unterlagen anzuschauen. Ich habe euch im Anhang auch ein Foto von den Unterlagen gemacht.

Das Starterpaket besteht aus:

- Einer A4 Mappe

- Anschreiben zur Immatrikulation

- Studienbescheinigungen

- Studienvertrag
- Studienausweis

- Post-it's (Mehrere Farben)
- Kalender mit Prüfungsterminen
- "Bitte nicht stören" Türschild
- Lesezeichen
- Übersicht Studiendaten 1. Fachsemester
- "bring a friend" Postkarte (Weiterempfehlung)
- Studienhandbuch (32 Seiten)

So, nun werde ich mir zuerst einmal das Studienhandbuch anschauen.

 

starterpaket.jpg

Aramon

Hallo zusammen,

obwohl ich in der Vergangenheit bereits einige Weiterbildungen bei unterschiedlichen Anbietern erfolgreich abgeschlossen habe, so habe ich bis jetzt noch keinen Blog auf fernstudium-infos.de erstellt. Dies möchte ich hiermit tun. Mit diesem Blog möchte ich euch ein bisschen über meine Erfahrungen mit der Fernhochschule IUBH berichten. Für die IUBH habe ich mich entschieden, weil ich das FlexLearning-System sehr interessant finde. Gegen einen geringen monatlichen Betrag kann man sich via Baukastenprinzip individuell und gezielt weiterbilden, ohne gleich ein ganzes Studium belegen zu müssen. Gerade wenn man bereits eine Ausbildung oder Studium abgeschlossen hat und sich nur in einem Bereich weiterbilden möchte, bieten sich solche kompakten Kurse meiner Meinung nach sehr gut an. Man muss dazu sagen, dass es eine Art Abo-System ist. Man zahlt im Jahr Summe X und kann dann x Kurse im Jahr belegen. Wenn man den Vertrag nicht kündigt, dann verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr.

Anfang Januar 2017 habe ich mich bei der IUBH angemeldet und möchte dort die beiden Kurse (Programmierung von Web-Anwendungsoberflächen und Programmierung von industriellen Informationssystemen mit Java EE) absolvieren. Hintergrund ist der, dass ich beruflich mehr im Bereich Backend-Programmierung machen möchte. Derzeit bin ich mehr im Bereich Frontend-Development tätig.

Nachdem ich mich bei der IUBH über ein Online-Formular angemeldet habe, habe ich innerhalb weniger Tage meinen Studienvertrag in zweifacher Ausführung via Post erhalten. Die geforderten Unterlagen (Lebenslauf, beglaubigte Zeugnisse, Kopie Personalausweis und einen Nachweis der Berufserfahrung) habe ich besorgt und die Unterlagen zurück zur IUBH geschickt.

Innerhalb weniger Werktage bekam ich von der IUBH eine Mail, dass meine Unterlagen zur Immatrikulation geprüft wurden und ich mein Studium beginnen kann. Ich hatte zwar noch einige Fragen die den weiteren Werdegang betreffen, doch darauf bekam ich leider  keine Antwort.

Da ich seitdem von der IUBH nichts mehr gehört habe,  habe ich mich letzte Woche nochmal mit der IUBH in Verbindung gesetzt. Plötzlich sagte man mir, dass ich noch einen Nachweis von 4 Monaten Berufserfahrung via Mail zuschicken soll. Dies habe ich auch sofort getan und gefragt, ob es noch offene Punkte gibt. Da ich keine Rückmeldung erhalten habe, bin ich davon ausgegangen, dass alles passt. Am Montag sollte meine Weiterbildung starten, doch ich bekam keine Rückmeldung von der IUBH. Wieder einmal musste ich mich bei der IUBH melden, dort hieß es, es sind keine Unterlagen eingegangen. Daraufhin habe ich die Daten erneut via Mail an die IUBH geschickt, aber wieder keine Rückmeldung. Etwas genervt bin ich schon. Vielleicht habe ich einfach nur ganz großes Pech mit der Ansprechpartnerin bei der IUBH. Mal schauen wie es weiter geht.    

 

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0