Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    4
  • Kommentare
    34
  • Aufrufe
    816

Über diesen Blog

Ich schließe mich hiermit der Bloggerschaft für WBH-Fernstudien an. Da mir die Blogs geholfen haben, möchte ich Erfahrungen weitergeben und euch helfen, auch alle nötigen Infos zu bekommen.

Ich habe im Juni 2017 mit dem Fernstudium an der WBH begonnen. Ich strebe den M. Sc. Medieninformatik an. Da ich bereits ein Dipl-Ing habe, fragt man sich vermutlich, warum ich noch den Master mache.

 

Ja das Problem ist die Anerkennung: Ich möchte gern promovieren, aber der Dipl-Ing (BA) wird nicht anerkannt. Daher schließe ich den Master an, um die nötigen Voraussetzungen zu schaffen. Natürlich muss auch eine gute Note her! ;)

 

Bleibt auf dem Laufenden, ich freue mich über jeden Leser!

 

BTW: BA steht für Berufsakademie - Duales Studium mit dem Arbeitgeber. (Mittlerweile heißt die BA "DHBW" - "Duale Hochschule Baden Württemberg")

Einträge in diesem Blog

Ein Dienstleister, der keinen Dienst leistet

Ein Dienstleister, der keinen Dienst leistet

Heute kam die Absage für das Repetitorium meiner bevorstehenden Klausur. Das passiert schon mal - sagen sie. Geringe Teilnehmerzahlen machen das notwendig - sagen sie. In Masterstudiengängen sei die Mindestteilnehmerzahl für Repetitorien auf zwei reduziert worden, um die Wahrscheinlichkeit von Ausfällen zu reduzieren - sagen sie.   Ärgerliche Dinge passieren manchmal. Das ist normal, da sollte man sich nicht drüber aufregen. Und gerade wir Fernstudenten sollten wissen, dass ein Bu

thewulf00

thewulf00

Wie geht's nun weiter? Zukunftsangst...

Wie geht's nun weiter? Zukunftsangst...

Nun habe ich mich schon lange nicht mehr zu Wort gemeldet und der ein oder andere hat sich sicherlich gefragt, wieso das so ist. Im Grunde war das eine Kombination aus Prokrastination und einem mehr als komplexen und zeitaufwendigen Projekt im Berufsleben, in dem ich die Rolle des Systemarchitekts hatte. Ein Systemarchitekt ist quasi der technische Projektleiter, aber mit operativen Aufgaben, z.B. erstellte ich die gesamte Systemarchitektur, d.h. alle verbundenen Systeme, Server, Datenbanken, Fi

thewulf00

thewulf00

 

Und nun voll durchstarten

So, nun liegen die beiden ersten, aber wichtigen Eckpfeiler hinter mir - die Einf und die Sicherung der Finanzierung.   Die Einf hat nochmal alles durchleuchtet und mir auch das Niveau des Studiums nochmal verdeutlicht. Die Anfahrt während der hessischen Ferienzeit kann man nur empfehlen. Natürlich habe ich auch die optionalen Veranstaltungen mitgenommen - das war durchaus erbaulich und interessant. Zur Bildung einer initialen Studiengemeinschaft hat das zwar auch gedient, aber zw

thewulf00

thewulf00

 

Das Studium beginnt

So,   das erste Paket kam vor zehn Tagen, damit war es mir neben dem Beruf zumindest schon mal wochenends möglich, die Unterlagen zu sichten und mir alles anzuschauen. Die Hefte sind ja ... wahnsinnig viele.  Die inhaltliche Aufbereitung selbst gefällt mir allerdings - kein großes Bla-Bla, nur Fakten und Infos, vielleicht manchmal etwas zu knapp. Themen, die mir nicht gänzlich neu sind, lassen sich gut lesen und verarbeiten - mal sehen, wie es bei neuen/fremden/schwierigen Themen

thewulf00

thewulf00

Anmelden, um zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...