Springe zum Inhalt
  • Einträge
    5
  • Kommentare
    20
  • Aufrufe
    386

Über diesen Blog

Hallo zusammen. 

 

Seit dem 10.04.2018 bin ich an der Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft im Studiengang Gesundheitstechnologie-Management (B. A.) als Teilzeitstudent eingeschrieben. In diesem Blog möchte ich mit euch meinen Weg vom Gesundheits- und Krankenpfleger (in Vollzeit) zum Gesundheitstechnologie Manager und meine Erfahrungen mit der Apollon Hochschule teilen.

Einträge in diesem Blog

MrSaHa_Aachen

Meine Studiendauer wurde verkürzt

Guten morgen in die Runde.

 

Heute morgen kam eine Mail das mir 2 Module anerkannt werden aus vorherigen Fortbildungen/Weiterbildungen. Somit verringert sich meine Studiendauer um 5 Credits = 1 Monat. Immerhin eine Ersparnis von 254€. Das Geld wird dann für einen Laptop oder iPad für mein Studium verwendet. 

 

Zur Zeit sitze ich am Modul wissenschaftliches arbeiten. Da ich vor kurzem noch eine Weiterbildung nebenberuflich absolviert habe, in der am Ende eine Facharbeit geschrieben werden musste, fällt mir das Modul recht leicht. Ich habe die Fallaufgabe gestern Abend schon abgesendet. Bin mal gespannt wie lange die Korrektur dauert und welche Note raus kommt. 

 

Bisher komme ich mit dem Studienheft sehr gut klar. Es ist sehr übersichtlich gestaltet und führt in die Bearbeitung von Wiss. Texten und in diverse Lern- und Lesetechniken ein. Weiter wird hier genau erklärt wie man mit Zitationen, Primär- und Sekundärquellen sowie mit den Verschiedenen Literaturtypen innerhalb des Wiss. Arbeitens verfährt. Innerhalb der einzelnen Kapitel finden sich immer wieder Übungsaufgaben um das gelernte schon mal einer ersten Anwendung zu unterziehen. Am ende der Kapitel kann man sein Wissen dann mittels "Aufgaben zur Selbstüberprüfung" nochmals kontrollieren und anwenden. Die Lösungen können am Ende der Hefte mit den eigenen Lösungen komfortabel kontrolliert werden. Hier erwischte ich mich ab und an dabei, zu früh in die Lösungen zu schauen, was den Lerneffekt natürlich nicht gerade fördert. Da muss ich mich noch besser unter Kontrolle halten. Im Bereich des Wissenschaftlichen Arbeitens bietet der Campus sogennante Web Based Trainings zu WIARH01 an. Das sind Online Übungen die ebenfalls zur Überprüfung des Wissens angeboten werden. Gerade im Wiss. Arb. denke ich ist dies sehr wichtig, da man im laufe des Studiums ja ständig damit konfrontiert wird. Da müssen die Basics sitzen. 

 

Zur weiteren Lernüberprüfung befinden sich am Ende der Studienhefte sogenannte Einsendeaufgaben. Diese dienen als Übung und Wissensüberprüfung. Laut Studienservice fließen die Noten nicht in die Berechnung der Bachelor-Note mit ein. Die EA´s (Einsendeaufgaben) sind wie FA´s (Fallaufgaben) aufgebaut. Man kann sie also als eine Art Test ansehen, der zwar benotet wird, aber nicht zählt.

Ich denke das ist für die späteren Fallaufgaben bestimmt sehr hilfreich. Besonders wenn ich an das Mathe-Modul denke. Da kann man ja nicht genug Übungsaufgaben haben. 

Ob ich die EA´s aber in jedem Modul mache, weiß ich noch nicht. Wenn ich mir sehr sicher bin wäre es nur unnötig vergeudete Zeit. Aber das entscheide ich dann wohl immer spontan.

 

Das Modul Zusammenhänge der Gesundheitswirtschaft habe ich jetzt nur überflogen, da ich als Gesundheits- und Krankenpfleger die in dem Heft erwähnten Themen schon kenne. 

 

Jetzt aber erstmal Work-Life-Balance. Ich denke das ich am Wochenende mit ABWL Heft 1 anfange. Das ist ganz neu für mich. Mal sehen wie ich mit dem Modul klar komme. Aber das erfahrt ihr im nächsten Blog

 

Ich wünsche euch noch einen schönen und sonnigen Tag.

 

Lg SaHa

 

MrSaHa_Aachen

Es ist angekommen 😊

Gerade kam endlich mein erstes Studienpaket an. Ja is denn scho Weihnachten? 😆

 

Ein prall gefülltes und schweres Paket.

 

Inhalt:

- Studienhefte (Wissenschaftliches   Arbeiten, Projektmanagement,   Kommunikation und Allgemeine BWL)

- Prüfungs- und Studiengangsordnung

- Info Heft zum Online Campus

- ein Studienplan als DIN A3 Poster zum 

  Aufhängen

- Fallaufgaben

- ein Ordner für die Studienunterlagen 

  mit Apollon Kugelschreiber

- Traubenzucker und eine

- Apollon Umhängetasche 😊

 

Ich hätte ja nicht mit so vielen Heften gerechnet. Das erschlägt einen ja förmlich 😦. Zum Glück habe ich die 4-Jahres Variante gewählt wodurch ich alle 4-Monate ein weiteres Studienpaket zu geschickt bekomme und nicht alle 3-Monate.

Aber da muss und will ich auch ab jetzt durch 💪. 

Heute Abend werde ich dann zunächst das Heft zum Studiengang mit Infos zu den Modulen und den ersten Schritten im Studium durchlesen und morgen dann die restlichen Orga-Hefte, damit ich Montag endlich loslegen kann.

 

Wie es mir beim Start ins Studium ergeht und welche Hürden evtl. zu bewältigen sind, erfahrt ihr im nächsten Blog. 

 

Einen schönen Abend noch und bis denne. 

 

Lg SaHa

20180414_191910.jpg

MrSaHa_Aachen

Erste Erfahrungen mit dem Online Campus

Guten morgen zusammen.

 

Da mittlerweile meine Zugangsdaten eingetroffen sind, habe ich mich schon mal mit dem Online Campus vertraut gemacht. 

Der Campus ist recht übersichtlich gestaltet und bietet einige nützliche Features.

So ist es z.B. möglich 1 zu 1 Chats durchzuführen. Schriftlich, per Audio und Video. 

Es gibt Tutoren betreute Modulforen in denen man sich untereinander austauschen kann. Leider sind einige Modulforen etwas vereinsamt (letzte Beiträge vor Monaten bis einigen Jahren). Per Online Mail kann man die Kommilitonen jederzeit anschreiben. Auf dem Schwarzen Brett werden Wichtige Infos der Hochschule verbreitet. Es kann aber auch von den Studierenden für alle möglichen Themen verwendet werden. Die Tutoren kann man jederzeit über den Online Campus kontaktieren. Wie schnell hier die Rückmeldungen sind kann ich natürlich noch nicht sagen. Man kann über den OC auch seine Fallaufgaben (Prüfungsleistungen die man zu Hause absolvieren muss) einsenden. Sehr praktisch, da man sich so die Portokosten spart.

Eine Studiengangsübersicht wird auch angeboten. Hier sieht man die Module, Hefte, Seminare etc. die zu bewältigen sind. Man kann sich auch die Studienunterlagen in verschiedenen Formaten (Epub, HTML, PDF, Mobil und in MP3 Versionen) runterladen. Das finde ich besonders gut da man so jederzeit auf die Unterlagen zugreifen kann, wenn man mal lange Wartezeiten überbrücken möchte (Busfahrt, Wartezimmer, Bahnfahrten, etc.).

Sehr Wichtig ist der Bereich Bibliothek. Hier findet man Online Vorträge, Digitale Studienbücher, Studierhilfen, etc. . Hier hat man auch Zugriff auf den Springerlink der eine große Anzahl an Digitalen Fachbüchern, Zeitschriften etc. für die einzelnen Studiengänge beinhaltet.

 

Mal sehen wie gut sich der Campus in das Studium integrieren lässt. 

 

Einen schönen Samstag und bis denne

 

Lg SaHa

 

Quelle: Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft

OC 3.jpg

OC 4.jpg

 

OC 6.jpg

OC 1.jpg

OC 2.jpg

OC 5.jpg

MrSaHa_Aachen

Warten auf das erste Studienpaket

Guten Morgen zusammen.

 

Gestern habe ich eine Mail über den Online Campus der Apollon Hochschule erhalten, dass mein Studienpaket auf dem Weg ist. Ich bin so gespannt und freue mich riesig. Kann es kaum erwarten anzufangen.

Ich werde euch berichten sobald mein Studienpaket angekommen ist und euch dann mitteilen, was alles so in dem ersten Paket zu finden ist. Seid gespannt.

 

Bis dahin habe ich euch mal den Studienplan eingefügt. Dort könnt ihr euch schon mal einlesen welche Module und Teilmodule sowie Wahlpflichtfächer angeboten werden.

 

Lg SaHa

 

Quelle: Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft 

Apollon_Curriculum2016_BaTec.jpg

WachstumsmarktEinsatzfelder_BaTec_1611.j

MrSaHa_Aachen

Hallo zusammen. 

 

Seit dem 10.04.2018 bin ich an der Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft im Studiengang Gesundheitstechnologie-Management (B. A.) als Teilzeitstudent eingeschrieben. In diesem Blog möchte ich mit euch meinen Weg vom Gesundheits- und Krankenpfleger (in Vollzeit) zum Gesundheitstechnologie Manager und meinen Erfahrungen mit der Apollon Hochschule teilen.

 

Warum dieser Blog?

In einem Livestream von Fernstudium-Infos.de wurde der Wunsch nach einem Blog zum (in Deutschland bisher einmaligen) Studiengang Gesundheitstechnologie-Management geäußert.

Diesem Wunsch möchte ich sehr gerne nachkommen. 

 

Ich möchte in diesem Blog meine Erfahrungen mit den einzelnen Modulen, der Apollon Hochschule, Seminaren, Fernetzung, Online Vorträgen, Klausuren, Stammtischen, etc. mit euch teilen. 

 

Im laufe des Blogs möchte ich auch darauf eingehen was genau dieser Studiengang ist, was er beinhaltet, wozu er befähigt/qualifiziert und welche vielfältigen Möglichkeiten einem später im Berufsleben geboten werden.

 

Da dies mein erster Blog ist möchte ich euch um Nachsicht bitten. Ich muß mich auch erstmal daran gewöhnen Blog-Texte zu schreiben. Deswegen werden sie am Anfang nicht Perfekt sein. Aber aus Fehlern lernt man und ich hoffe die Qualität der Beiträge mit und mit steigern zu können. 

 

Die Veröffentlichung der Beiträge erfolgt nicht an bestimmten Tagen sondern werden immer dann veröffentlicht, wenn ich auch etwas für euch Interessantes zu erzählen habe. 

 

Kurz zu meiner Person:

Ich heiße Sascha, bin 41 Jahre jung, Chemikant, gelernter Gesundheits- und Krankenpfleger sowie Ehrenamtlich tätiger Rettungssanitäter. Ich arbeite zur Zeit in einer Interdisziplinären Notfallambulanz.

 

So, dass waren jetzt ganz viele Infos und ich hoffe euch jetzt nicht damit verschreckt zu haben.

 

Bald geht es hier los. 

 

Bis dahin

 

Lg SaHa



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung