Springe zum Inhalt
  • Einträge
    16
  • Kommentare
    30
  • Aufrufe
    1.206

Über diesen Blog

Studium im Master Wiwi an der FernUni Hagen neben dem Vollzeitjob mit einem FH-Bachelor.

Einträge in diesem Blog

 

Start ins Wintersemester 2019/2020

Hach, was waren die letzten fast vier Wochen entspannt. Ich habe Freunde besucht, Urlaub gemacht und einfach das süße, normale Leben genossen. 😃   Damit wars dann gestern Abend schlagartig vorbei: das Thema für die Masterarbeit ist da!! Seitdem schwanke ich zwischen echtem Interesse und völliger Panik, da das Thema zwar interessant ist, aber ich auf den ersten Blick noch nicht sonderlich viel darüber weiß... Aber hey, ich hab jetzt ja auch 6 Monate Zeit dafür. 😉   Ich

Knirin

Knirin

 

Rückblick Sommersemester 2019

Ich habe fertig... Ok, eigentlich geht das Semester noch zwei Wochen, aber ich habe fertig. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes, das Semester war bis jetzt irgendwie das anstrengendste. Zumindest kommt es mir so vor, mein "Akku" ist gerade so leer wie schon lange nicht mehr und ich war noch nie so knapp davor, alles hinzuwerfen und mich heulend in eine Ecke zu setzen.   Andererseits war das Semester mit der Seminararbeit und zwei Klausuren auch sehr optimistisch geplant. So

Knirin

Knirin

 

Seminar erledigt!

Puh... das Seminar ist überstanden, ich hoffe sehr, dass die Endnote auch passt. Die wurde allerdings noch nicht veröffentlicht... also heißt es mal wieder warten und Geduld haben. Meine größte Stärke oder so... *seufz*   Insgesamt wurde es nach den 8 Wochen für die schriftliche Ausarbeitung nur kurz entspannt, seit Ende Juni war dann noch einmal Vollgas angesagt. Es war nämlich ausdrücklicher "Wunsch" des Lehrstuhls, dass die Seminararbeit in der Gruppe präsentiert wird - ein Thema wu

Knirin

Knirin

 

Schon wieder 8 Wochen vorbei?!

Ja, so schnell kanns gehen! Und faul war ich in den 8 Wochen wirklich nicht, es stand ja die Seminararbeit auf dem Plan. Die habe ich gestern fristgerecht abgegeben und warte jetzt gespannt auf das Ergebnis.   Aber von vorne: Mitte März gab es eine Online-Besprechung des Lehrstuhls (vom Professor selbst), was allgemein gefordert wird und wie der formale Ablauf ist. Zum gleichen Zeitraum konnte man sich auch für Wunschthemen bzw. -themenbereiche melden (nach einer vorgegebenen Them

Knirin

Knirin

 

Start ins Sommersemester 2019

Heute gehts los! Ok, eigentlich bin ich letzte Woche schon fleißig ins neue Semester gestartet. 😉 Wenn die Motiviation schon da ist, dann will man sie ja nicht mit Blick auf das noch nicht offiziell gestartete Semester wieder verscheuchen, oder?   Der Plan fürs Sommersemester ist auf alle Fälle sportlich, aber mit ein wenig Fleiß könnte das was werden: Seminararbeit: Abgabe der schriftlichen Arbeit ist Ende Mai, Präsentation dann Mitte Juli Internationales Management

Knirin

Knirin

 

Rückblick Wintersemester 18/19

Kann das Wetter sich mal bitte entscheiden, was es will? Ich will nicht ständig Kopfschmerzen haben... aber kein Wunder, gestern Nachmitag wunderbar sonnig bei 15°C, gestern Abend Sturm und Regen und heute Morgen lag mal wieder ein wenig Schnee. Nerv...   Das Wintersemester ist für mich jetzt vorbei, wenn auch nicht ganz so, wie am Anfang geplant: Gewerbliche Schutzrechte hatte ich mitten im Semester gestrichen. Wirtschaftsprüfung habe ich geschrieben, das dürfte auf alle

Knirin

Knirin

 

Der Studien-Endspurt beginnt (gaaaanz langsam) - Seminarplatz!

Wuhuuuuu! Trotz aller Befürchtungen habe ich am Montag einen Brief der Uni bekommen, dass ich einem Seminar zugeordnet wurde. Und zwar nicht irgendeinem, sondern meinem Wunschseminar im Steuerbereich!   Ok, erst einmal hab ich Panik bekommen... Ich hatte mich schon so schön drauf eingestellt, dass das als Prio 3 doch eh nichts wird und hatte schon Pläne, wie ich im Sommersemester weiter entspannt vor mich hin studieren werde... :D Tja, das dachte sich die Uni anders. Inzwischen fr

Knirin

Knirin

 

Jahresrückblick 2018

Puh, was für ein Jahr. Eindeutig positiver als 2017, mit einigen neuen Entwicklungen, Gedanken und auch Menschen.   Studientechnisch ging auch was voran: Januar 2018: Seit einem guten Jahr eingeschrieben, aber noch keinen einzigen Credit auf dem Konto... dafür aber seit Ende 2017 endlich mal motiviert und das Studium als Priorität gesetzt. März 2018: 3 Prüfungen geschrieben. War anstrengend, aber bei entsprechender Vorbereitung doch relativ gut machbar. Und ein Wellness-Woche

Knirin

Knirin

 

Rückblick Dezember 2018

Der Dezember ging rasend schnell vorbei. Das Pensum auf der Arbeit war hoch, die Wochenende fast komplett verplant und Weihnachten stand auch drohend vor der Tür. Naja, privat waren wir am Ende des Jahres geschafft, aber glücklich: ein paar Tage mit den Familien, 900 km fast staufrei auf deutschen Autobahnen verbracht, keine Streitereien, sondern wirklich ruhige Feiertage. Das beste waren aber trotzdem die 4 Tage, die wir dann noch völlig ohne Pläne und Muss-Termine daheim verbringen k

Knirin

Knirin

 

Rückblick November 2018

Und da ist der November auch schon wieder vorbei...   Ganz zufrieden bin ich nicht mit mir, ich hätte mehr für die Uni tun sollen. Allerdings war ich seit Mitte Oktober auch viel unterwegs, gerade an den Wochenenden. Das schlägt sich dann halt doch auf meine verfügbare Lernzeit nieder.   Das habe ich im November geschafft: Einsendeaufgaben für Wirtschaftsprüfung erledigt Einsendeaufgabe 1 für Gewerbliche Schutzrechte erledigt   Die Einsendeaufgabe für

Knirin

Knirin

 

Der aktuelle Stand

So, genug zur "Vorgeschichte" meines Studiums. Zeitlich sind wir jetzt wieder in der Gegenwart angekommen. Was ist also passiert bislang, in diesem Wintersemester 2018/19?   Ergebnisse! :D Endlich... 5 bzw. 8 Wochen nach den jeweiligen Prüfungen kamen die Ergebnisse. Und ich freue mich sehr, sowohl die Steuervertiefung als auch Öffentliche Ausgaben sind gut bestanden! Das tut dann doch sehr gut, wenn sich der viele Lernaufwand lohnt. Damit habe ich auch die beiden geforderten Pfli

Knirin

Knirin

 

Na also! (SS 2018)

Das schlimmste an einem Studium? Das Warten auf die Prüfungsergebnisse! Aus Erfahrung kann ich sagen, dass sich da Präsenz- und Fernstudium mal gar nicht unterscheiden...   (Wobei die kurzen "Semesterferien" der Fernuni auch doof sind... zwischen letzter Prüfung und erstem Tag des Semesters lagen grandiose 6 Tage! :D )   Am Ende war dann klar: Ich hab endlich 3 Prüfungen geschrieben, bestanden und 30 Credits eingesammelt!! Das Ergebnis in den Steuergrundlagen hat mir ein

Knirin

Knirin

 

Jetzt aber?! (WS 17/18)

Puh... so langsam kam mein wunderhübscher Studienplan aus dem ersten Semester ganz schön ins Schlingern...   Also war es Zeit, das ganze Projekt noch einmal zu überdenken. Warum tue ich mir das an? Ist es das wert? Will ich das überhaupt? Was mache ich denn jetzt?! Langer Rede kurzer Sinn: Das Fernstudium habe ich im Semester 2017 wirklich das erste Mal als Priorität gesetzt. Der Familie davon erzählt, die Mentoriatstermine fest eingeplant und auch meine morgendliche Lernstunde fe

Knirin

Knirin

 

Neuer Versuch (SS 2017)

Während ich hier sitze und immer noch auf die Noten der Prüfungen von September warte, kann ich ja mal erzählen, was in meinem zweiten Semester so passiert ist... ;-)   Nachdem ich das erste Semester also prüfungslos beendet hatte, habe ich erst einmal die Vertiefung Mathe/Statistik irgendwo ganz unten in eine Stapel gepackt. Da waren mir irgendwie viel zu viele Fragezeichen und viel zu wenig Motiviation, um mich damit zu beschäftigen. Aber mit dem anderen Pflichtfach, Rechnungslegung,

Knirin

Knirin

 

Immatrikulation und erstes Semester (WS 16/17)

Für den Master an der FernUni hatte ich mich im Frühsommer 2016 entschieden. Also hab ich die benötigten Unterlagen zusammengesammelt, die Online-Anmeldung ausgefüllt und bin dann nach München zum Studienzentrum getingelt, um mir die beglaubigten Kopien zu sparen. War auf jeden Fall sehr praktisch und ging auch schnell. Wobei die Dame vor Ort mich dann erst einmal nervös gemacht hat, weil ich meine Bachelor-Urkunde nicht dabei hatte, sondern nur das Zeugnis (wie verlangt). Das würde ja nich

Knirin

Knirin

 

Hallo erstmal... ;-)

Lange lese ich hier im Forum schon still mit und noch länger hab ich mich mit dem Gedanken an ein Fernstudium herumgeschlagen. Leider sind hier die meisten Blogs zum Master in Wirtschaftswissenschaften an der FernUni verstummt... Mal gucken, ob ich das "besser" hinbekomme.   Ein bisschen was zu mir: Weiblich, 30 Jahre jung, fest liiert. Nach meinem Bachelor in Wirtschaftsingenieurwesen an einer Wald- und Wiesen-FH hatte ich sooooo keine Lust mehr auf studieren und bin planlos in d

Knirin

Knirin




×
×
  • Neu erstellen...