Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    4
  • Kommentare
    18
  • Aufrufe
    376

Über diesen Blog

Um bei den maritimen Metaphern zu bleiben: Es geht wieder los, ich steche in See. Dieses Mal an Bord der SRH mit dem klaren Ziel M.Sc. Management vor Augen. Ich bin gespannt auf die ganzen neuen Herausforderungen, die dort auf mich zukommen werden und werde wahrscheinlich auch den ein oder anderen Vergleich zur iu ziehen können, an der ich vor kurzem meinen Bachelor in BWL absolviert habe. 
Ich werd's auch nicht übertreiben mit der Wortdrechselei, die Parallelen zwischen Studium und den Entdeckungsreisen alter Seefahrer sind aber nicht ganz von der Hand zu weisen. In diesem Sinne: Ahoi!

Beiträge in diesem Blog

"Die Entstehung einer Hausarbeiten erfolgt nicht linear"

Sinngemäß habe ich diesen Titelsatz im Skript zum wissenschaftlichen Arbeiten aufgeschnappt und musste beim Lesen etwas lachen. Der Entstehungsprozess meiner Hausarbeit gleicht aktuell eher einer chaotischen Achterbahnfahrt mit sehr vielen Loopings und steilen Abfahrten. Vorwärts, rechts, links, oben, unten, zurück oder so ähnlich. Ich habe in den letzten Wochen einige Höhen und Tiefen erlebt und bin regelmäßig verzweifelt, daher jetzt ein kurzes Update knapp vor Jahresende.   Das Prob

Tsamda

Tsamda in Modulbearbeitung

Start: Empirische Forschung / Organizational Studies

Mein erstes Modul, das ich bearbeite, ist das "Doppelmodul". Hierbei handelt es sich um eine Verknüpfung aus zwei Modulen nämliche "Empirische Forschung", das in (fast?) allen Masterstudiengängen vorkommt und ein studiengangsspezifisches Modul, in meinem Fall "Organizational Studies".  Von den Skripten wurde ich zu allererst Erschlagen, es sind ganze sieben Stück. Da musste ich mich erst mal mit arrangieren und die Skripte priorisieren. Ich habe den Tipp bekommen zuerst auch die Aufgabenste

Tsamda

Tsamda in Modulbearbeitung

Aufi geht's!

Gar nicht so einfach, sich an einer neuen Hochschule zurechtzufinden! Ich dachte immer "aaaach, so unterschiedlich sind Fernhochschulen doch bestimmt gar nicht. Das Prinzip, im Fernstudium zu studieren ist doch bestimmt überall relativ ähnlich". Wie sich herausgestellt hat, Nö. Neue Online-Plattform, andere Abläufe, Module, Inhalte, Menschen, Schwerpunkte, Prinzipien und und und. Die ersten Tage habe ich mit wild umher klicken und E-Mails schreiben verbracht. Zusätzlich gab es ein paar Startschw

Tsamda

Tsamda in Organisatorisches

Bevor es losgeht und warum überhaupt die SRH?

Mittwoch geht es los und aktuell empfinde ich so etwas wie zurückhaltende Vorfreude, gepaart mit der unheilvollen Gewissheit, sehr bald wieder 90 % meines Gehirnschmalzes in das Verfassen wissenschaftlicher Schriftstücke investieren zu müssen, ohne genau zu wissen, was mich erwartet. Mit einer neuen Hochschule kommen natürlich auch andere Anforderungen auf einen zu, mit denen man sich erst mal arrangieren muss. An der iu ist mir das auf Anhieb glücklicherweise sehr gut gelungen, ich hoffe, das w

Tsamda

Tsamda in Organisatorisches



×
×
  • Neu erstellen...