Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    7
  • Kommentare
    7
  • Aufrufe
    129

Über diesen Blog

Einträge in diesem Blog

farmed

Dritte Post und erste Fortschritte

Hi,

letzte Woche habe ich dann noch das ausstehende Mathe-Grundlagen Paket erhalten. Holla die Waldfee, is dat schwer gewesen.

Die Studienbriefe sind ja nochmal ein ganzes Stück mehr als die aus dem "Einstiegskurs", bei dem ich übrigens sehr gut durchgekommen bin. War halt nichts Neues drin, und dementsprechend war es mehr eine Bett- und Toilettenlektüre als ein wirkliches "Lernwerk" am Schreibtisch. Nun gut, bleibt umso mehr Zeit für Mathe.

Die erste Einsendeaufgabe muss zum 14.10. eingegangen sein (eingegangen oder abgeschickt? Muss ich mal untersuchen) und dann geht's zweiwöchig weiter, bis dann die 14 Wochen rum sind und alle sieben (ich glaube sieben!) Einsendeaufgaben bearbeitet sind.

Danach dann mal schauen. Ich habe mir schon einige Notizen zu den Mathethemen gemacht, gerade Matrizen und Abbildungen müssen einfach sitzen. Grundlage für Vieles.

Nun denn, sobald ich an die ersten Einsendeaufgaben gehe, werde ich weiter berichten. Momentan ist es einfach so, wie man es sich vielleicht vorstellt. Lernen, verstehen, lernen, nicht verstehen, weiterlernen, doch verstehen.

Sollte die Klausur in Mathe wirklich gut werden, überlege ich, eventuell nächstes Semester mal einen Kurs mehr zu belegen. Sechs Jahre Teilzeit sind schon eine Hausnummer.

Danke für's Lesen,

farmed

Zweite Post Reloaded

...

Nachdem ich ja vorgestern diesen gelben DHL Zettel im Briefkasten hatte, kam ich gestern Abend nicht umhin, doch noch schnell zur Post zu fahren. Und siehe da: "Einführung in die imperative Programmierung". Nicht sonderlich verpackt, viel mehr einfach in Folie geschweißt. Aber nun gut, erfüllt ja seinen Zweck und man muss ja heutzutage auch an die Umwelt denken :)

Nachdem ich dann mit der Postbeamtin ein verstörendes Gespräch darüber hatte, "wie wichtig dieser Katalog wohl ist, dass mein gegenüber ihn als Paket für 6,90€ verschickt hat", konnte ich dann vollen Stolzes die ersten Seiten lesen.

Kurz das Infoblatt gelesen, passend dazu im VU/Moodle alle Infos beisammengesucht, und die ersten Seiten mal grob durchgeblättert.

Da ich nun seit 4 Jahren ausgebildeter Softwareentwickler bin, ist dieser Kurs für mich nicht sonderlich spannend, aber mal sehen, bleibt mehr Zeit für Mathe. Und einen guten Einstand ins Studium mit einer guten Benotung ist ja auch was feines, nicht wahr?

Danke fürs Lesen,

Tim

farmed

Zweite Post aus Hagen

Moin,

gestern fand ich den Passwortbrief sowie einen gelben DHL Zettel im Briefkasten. Zugangsdaten sind nun vorhanden, habe prompt meinen Account aktiviert. Hier ein Lob an die FernUni Hagen, deren Dokumentation/Anleitung wirklich gut ist und keine Fragen offen lässt.

Nachdem ich dann etwas rumgeschnuppert habe, fiel mein Augenmerk dann auch diesen Einstiegs-Lernkurs im Moodle. Da es gestern allerdings schon recht spät war, hab ich ihn nur überflogen. Da sind aber wirklich allerhand nützliche Informationen enthalten, sodass ich damit nun offiziellen meinen Studienstart tituliere.

Ich bin überrascht über den sehr schnellen Versand aller relevanten Unterlagen, und das, obwohl wir erst Ende August haben. Daumen hoch!

Die Vorbereitung auf Mathe läuft auch bereits (wenn auch träge), aber mit Hilfe von mathematik.net (Danke an jedi für den Link) und meiner Schwester sollten sich die größten Sorgen, die ich hatte, jetzt schon null annähern :)

Sobald es dann studiumrelevant weitergeht, in Form von Studienbriefen, Motivationsproblemen und so weiter, werdet ihr wieder von mir hören!

So long,

Tim

farmed

Erste Post aus Hagen

Moin,

so langsam nimmt es Gestalt an. Ich hatte erst gedacht, dass ich eventuell die Frist verpasst hätte, aber knapp 10 Tage nach Abschicken meiner Unterlagen habe ich nun heute endlich den Immatrikulationsbescheid samt Studienausweis und eine Belegungsbestätigung bekommen.

Fehlt nur noch der Gebührenbescheid, der wohl separiert nochmal kommt, dann die Kursunterlagen und dann heißt es wohl: aufgehts! Ich freu mich drauf.

Ich überlegen wohl den Brückenkurs Mathematik zu belegen, ist schon etwas länger her... Zum Glück ist meine Schwester Mathelehrerin, da werd' ich sie wohl mal belästigen müssen :thumbup:

Danke für's Lesen und bis demnächst.

farmed

Im Westen nichts Neues... Moment!

Hi,

lang ist's her, wenig bis viel hat sich getan.

Ich hatte mich letztes Wintersemester bei der WINGS eingeschrieben, B.Sc. WiInf. Noch während des ersten Semesters war klar, dass ich die x-hundert Kilometer nicht wirklich gerne fahren werde, und habe somit keine Prüfung geschrieben, dazu dann einfach nach dem ersten Semester den Vertrag gekündigt und ein paar Tage später den Exmatrikulationsbescheid erhalten.

Dazu kamen noch einige Bedenken bzgl. der 1299€ pro Semester, aufgrund von anstehenden Umzügen, Autoreparaturen, etc. pp.

Ende vom Lied:

Ich habe mich zum aktuellen Wintersemester bei der FernUni-Hagen für den B.Sc. Informatik (ja, Informatik, ohne Wirtschafts-) eingeschrieben.

Deutlich billiger, und halt eine Uni, keine FH. Mal sehen wie es wird. Laut Studienplan sollte ich bis auf Mathe keine bis wenig Probleme mit den ersten Modulen haben. Mathe ist einfach zu lange her :)

Werde noch ein paar Infos nachreichen, sobald ich den Immatrikulationsbescheid und eventuell die ersten Unterlagen erhalten habe.

Für den Start habe die Erstsemester-Empfehlung für Teilzeit-Studenten belegt.

Namentlich sind das:

- Mathematische Grundlagen mit 4+2 SWS

- Einführung in die imperative Programmierung mit 2+1 SWS

Summa summarum: 9 SWS

Bin gespannt! So long,

Tim

farmed

Standorte B.Sc. Wirtschaftsinformatik

Hi,

gerade hat mich Fr. Satow zurückgerufen. Folgende Standorte kommen zustande:

- Wismar

- Hannover

- Stuttgart

Vielleicht interessiert das ja den einen oder anderen von euch.

Hannover geht von meinem Wohnort wohl noch, knappe 250km. Komme allerdings trotzdem etwas ins Grübeln, ob ich nicht doch nächstes Jahr bei der FeU Hagen einsteigen sollte.

Hmmmmmmmmmmmmmmmm.

farmed

Am Anfang war die Bildung

Nach vielem Hin und Her hab ich mich dann letztendlich doch für die WINGS entschieden.

B.Sc. Wirtschaftsinformatik soll es werden.

Nachdem ich mich jetzt kurz vor knapp am 30.08. angemeldet hatte, kam auch direkt einen Tag später eine E-Mail.

Hier stand leider nur drin, dass die Frist auf den 30.09. verlängert wird. Puuh, bin ich also doch zeitig im Boot :)

2 Tage später kam dann die Info, dass mein Antrag zur Weiteren Bearbeitung aussteht und siehe da:

Am 06.09, knapp eine Woche später, kam dann postalisch der Zulassungsbescheid sowie die Rechnung samt Ratenzahlungsplan und dem netten Hinweis, dass der Gesamtbetrag + Zinsen sofort fällig wird, sollte auch nur eine Lastschrift platzen. Oh man, die sind ja schlimmer als die Creditplus-Bank :)

Wie dem auch sei, gleich findet der Antrag seinen Weg vorab per Fax und dann im Original zur Wings.

Mulmig ist mir ja schon. Allein der Gedanke an 3,5 Jahre wenig Freizeit. Aber was soll's. Einfach mal drauf los und mal schauen würd' ich sagen :)

Warum ich studieren will? Weil irgendwann auf der Gehaltsleiter meistens Schluss ist. Mit einem netten Master in Wi-Inf sollte später bestimmt die ein oder andere Führungsposition bei rumkommen. Vielleicht ja auch Unternehmensberatung. Mal schauen.

Cliffs:

25 Jahre jung

gelernter Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

gute 2,5 Jahre Berufserfahrung jetzt (Abschluss 2010) als Softwareentwickler .NET

Studiengang B.Sc. Wirtschaftsinformatik an der WINGS

Nun denn, sobald die Unterlagen da sind, hört ihr bestimmt mehr von mir :)

Bis dann,

Tim

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0