Blog LaraN

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    11
  • Kommentare
    19
  • Aufrufe
    4.468

Über diesen Blog

Einträge in diesem Blog

LaraN

Klausurenzeit und ich bin krank :(

So jetzt wollte ich am Samstag endlich Ethik schreiben und habe mich so gut vorbereitet, aber diese doofe Grippe hört nicht auf zu nerven. Jetzt bin ich gleich zum Arzt mit der Hoffnung, dass es was gibt was ganz schnell gegen mein Leiden hilft, aber leider sagte sie nur Bettruhe :( Gut mit Bauchkrämpfen und einem dicken Kopf Klausur zu schreiben ist vielleicht auch nicht das Gelbe vom Ei. Also liege ich jetzt im Bett mit Laptop auf dem Bauch (wärmt ja nebenher auch super) und dachte, dann nutze ich die Zeit doch mal für einen neuen Eintrag. Ich habe mich in der letzten Zeit sehr viel mit den fächern Ethik und Corporate Governance beschäftigt, da es doch ein sehr komplexes Thema ist.

Und ich muss mal ein sehr großes Lob an unsere Tutorin Frau Bäcker aussprechen. Sie hat es echt geschafft mich zum nachdenken anzuregen und mir Wirtschaftsethik näher zu bringen, daher ist es ja auch so schade, dass ich es jetzt wieder auf August verschieben muss. Doch durch die gute Vorbereitung denke ich, dass das auch kein großes Problem darstellen soll.

Aber daraus ergibt sich ein weiterer wenigstens kleiner Vorteil. Ich werde dann in der Blockprüfungswoche in Bad Honnef eine Klausur schreiben, dann lerne ich die IUBH endlich mal direkt kennen. Dann ist das alles nicht mehr ganz so fern.

So mein Tee ruft, ich hoffe auch, dass das Wetter endlich mal etwas schöner wird und allen anderen ganz viel Glück für die Klausur am Samstag. Ich drücke euch allen die Daumen!!!

LaraN

Wieder eine Klausur weniger

So seit Samstag habe ich wieder eine Klausur weg. Juhuuuuu ;)

Leider war sie diesmal nicht so doll, bei einer Frage habe ich schon die Formulierung nicht verstanden und daher wohl auch etwas Mist geschrieben. Dann wurden natürlich ausgerechnet die Fallstudien abgefragt, die ich nicht so doll gelernt hatte, da ich sie nicht richtig verstanden hatte ;) naja ist ja auch kein Wunschkonzert.

Jetzt muss die Seminararbeit erst recht gut laufen. Mache mir seit gestern Gedanken über ein Thema, bin noch etwas unschlüssig, wird aber so in die Richtung Kultur und crm in Asien gehen. Hat jemand Ideen ;) bin für alles offen ;) ansonsten versuche ich nebenher schon das nächste Skript zusammenzufassen, damit ich am 23.03 die Klausur schreiben kann, muss etwas aufholen ;)

So ich mach mich mal wieder an die Themenfindung ;)

LaraN

VWL ist endlich geschafft ;)

Ich habe mich ja schon länger nicht mehr gemeldet, aber zur Zeit sind einfach so viele Dinge gleichzeitig zu stemmen, dass mein Blog leider etwas auf der Strecke bleiben musste. Dafür aber jetzt ;)

Im Dezember habe ich endlich VWL hinter mich gebracht und auch bestanden (könnte heute immer noch Luftsprünge machen ;)) Danach hat es mich erstmal 2 Wochen erwischt. Daher konnte ich meinem Zeitplan nicht ganz treu bleiben, bin aber nun schon fleißig am Internationalen Marketing lernen. Das klappt soweit eigentlich ganz gut, aber manchmal sollte ein Tag doch 48 Stunden haben! Die Klausur möchte ich dann im Februar schreiben, dafür muss aber zeitlich alles perfekt passen. Also Daumen drücken das alles passt. :thumbup:

Leider bleibt der Eintrag heute auch etwas kürzer, aber jetzt geht es erstmal ab zum Sport, den Kopf frei bekommen. Demnächst versuche ich mal etwas ausführlicher über die Fächer des 2. Semesters zu berichten.

LaraN

Nachdem ihr ja einiges aufgewirbelt wurde muss ich nun mal deutlich machen, dass ich für meine Blogeinträge keinerlei Geld oder ähnliches bekomme, der Hintergrund warum ich mich dafür entschieden habe hier zu bloggen ist folgender:

Ich finde es sehr zeitaufwändig sich über alle Anbieter zu informieren, ich kann das aus eigener Erfahrung sagen. Daher möchte ich gerne Unentschlossen helfen, denn so eine Entscheidung zu einem Fernstudium sollte man nicht über's Knie brechen. Als ich auf der Suche nach dem passenden Anbieter war haben mit diverse Blogs weitergeholfen und da ich eine der ersten war, die im Master an der IUBH eingeschrieben waren, dachte ich mir das dies eine nette Idee wäre auch andere zu unterstützen und für Fragen zur Verfügung zu stehen.

Außerdem ist es ja nicht verboten sich positiv über seinen Anbieter zu äußern, wenn dies auch zutrifft. Natürlich gibt es auch mal negative Erfahrung, z.B. das man länger auf einen Klausurnote warten muss oder mal keinen Tutor erreicht, aber ganz ehrlich, das gab es an der Uni an der ich meinen Bachelor gemacht habe auch und davon ist ja dann nicht gleich die Qualität der Hochschule betroffen.

Außerdem geht es mich auch nicht darum die IUBH bis in den Himmel zu loben, ich schreibe die Wahrheit, und ich versuche möglichst viel darüber zu schreiben wie ich mein Studium in mein alltägliches Leben integriere.

Ich muss auch offen zugeben, dass ich mich mit dem Forum an sich noch nicht so auseinandergesetzt habe, dies liegt aber nur daran, dass ich einfach nicht dazukomme. Es ist schon genial wenn ich es schaffe einen Blogeintrag zu schreiben. Und wenn man den Blogeintrag langweilig findet bin ich gerne offen für weitere Vorschläge zur Verbesserung welche Themen interessieren und was ich lieber für mich behalten sollte ;) Denn dies ist für mich auch das erste Mal, dass ich sowas mache.

Ich hoffe ich konnte hier nun mal klarstellen, dass ich das alles absolut freiwillig mache, alles andere wäre auf so einer informativen Plattform auch nicht angebracht.

LaraN

VWL muss leider warten...

So eigentlich sollte ich ja nun endlich VWL und somit auch das erste Semester hinter mir haben, aber leider hat das nicht so funktioniert. Erst wurde ich krank, dann musste ich viel arbeiten und danach habe ich mir dann doch erstmal eine Woche lernfreien Urlaub gegönnt. Jetzt gehe ich mit viel mehr Motivation an die Sache. Damit ich nicht zuviel Zeit verliere, mache ich parallel schon die Kurse für das zweite Semester. Werde wohl mit Wirtschaftsethik anfangen.

Passend dazu wurden die Kurse für das zweite Semester diese Woche in iTunes U veröffentlicht. Für mich ist das echt praktisch, auch mal über das iPad mir die Vodcasts anzuschauen.

So dann mal wieder ran an VWL, damit das am 17.11 endlich was wird.

LaraN

Meine Lernmethode

Nachdem ich jetzt nun schon öfter gefragt wurde wie ich eigentlich lerne, dachte ich mir ich stelle mal ein paar Bilder dazu online:

Zuerst höre ich mir die Vodcast an und mache mir dazu Notizen. Danach fasse ich dann Kapitel für Kapitel zusammen und erledige die Online-Tests. Meine Zusammenfassungen drucke ich mir dann aus und binde sie zu einem Ringbuch, darin enthalten auch die Übungsfragen und Lösungen aus dem Skript. Und dann ab ca zwei Wochen vor der Prüfung fange ich dann an die Sachen zu lernen. Bis jetzt bin ich damit eigentlich immer ganz gut voran gekommen.

Meine Zusammenfassungen:

blogentry-21101-144309785746_thumb.jpg

blogentry-21101-144309785773_thumb.jpg

Und damit geht es weiter:

blogentry-21101-1443097858_thumb.jpg

VWL ist leider nicht so mein fall, aber da muss ich jetzt auch durch. Nur ob ich mein Ziel die Klausur am 20.10 zu schreiben noch einhalten kann ist leider etwas fraglich, werde mich aber ranhalten ;)

LaraN

Die ersten zwei wären geschafft ;)

Gestern um 10:00 Uhr ging es in die Zweite Runde. Für mich stand die Management Klausur bestehend aus den Modulen Leadership und Strategisches Management an. Die letzten zwei Wochen nach der Statistik Klausur habe ich mich intensiv darauf vorbereitet.

So habe ich mich dann gestern um 9:15h auf den Weg nach Mannheim gemacht. Da Mannheim nur ca. 15km von mir zuhause entfernt ist, war ich natürlich schon wieder zu früh. Aber man kann ja nie wissen... wobei es an einem Samstag morgen zum Glück kein Berufsverkehr gibt. Pünktlich um 9:30h war ich dann im Parkhaus und habe auch den exakt gleichen Parkplatz wie beim letzten Mal bekommen, ich hoffe mal das war ein gutes Omen.

Im Studienzentrum angekommen wurde ich empfangen und es wurden die "Regeln" der Klausur erklärt.

Die Klausur an sich war fair gestellt, nur ein paar Sachen sind mir nicht mehr eingefallen und da habe ich dann auch nicht all zuviel schreiben können, hoffe aber auf Teilpunkte ;) Aber es ist ja auch schwer sich aus zwei Skripten mit je ca 150 Seiten alles zu merken, da kann einem schonmal etwas entfallen ;) Sonst war ich aber ganz zufrieden.

Vor zwei Wochen war ja schon meine Statistik Klausur dran. Mit ihr war ich eigentlich auch ganz zufrieden, wobei ich einmal den Annahme mit dem Ablehnungsbereich verwechselt habe und eine Wahrscheinlichkeit mir falsch hergeleitet habe, die Multiple Choice Aufgaben liefen hier nicht ganz so gut für mich, habe mich an manchen Stellen verunsichern lassen. Jetzt warte ich natürlich sehnsüchtig auf das Ergebnis.

Tja das waren meine letzten zwei Wochen, hatte mir extra Urlaub genommen. Morgen geht es nun wieder los mit Arbeiten und ich werde mich an die nächsten Skripte (Institutionsökonomik und Markt und Staat) setzen. Die Klausur steht dann am 20.10.12 an und dann ist das erste Semester geschafft, leider bin ich durch einer langwierigen Angina etwas langsam, hoffe aber das bald aufholen zu können. Mein Plan ist es dieses Jahr dann vielleicht im Dezember noch eine Klausur zu schreiben und dann die erforderliche Hausarbeit anzuhängen. Mal schauen ob das alles so klappt. Man muss ja die Korrekturzeit einrechnen und den Versand der Materialien. Aber es ist auf jedenfalls mal mein Ziel spätestens im Februar das zweite Semester zu beenden.

Dann noch ein schönes Restwochenende....

LaraN

Kurzes Klausur-Update

So die erste Klausur ist nun endlich geschafft. Habe Methodik geschrieben, also Forschungsmethodik und angewandte Statistik. War hoffentlich ganz ok. Die Handhabung im Studienzentrum Mannheim war super. Es gab sogar Kaffee ;) Jetzt schreibe ich am Samstag Management, daher bin ich jetzt etwas kurz angebunden, werde dann aber nach der Klausur etwas ausführlicher über beide berichten. Als nächstes werde ich mich dann an VWL setzen. Eigentlich wollte ich die Klausur dann auch gleich im September schreiben, aber leider muss ich nun genau an dem Samstag arbeiten, also wird das dann wohl erst im Oktober stattfinden :(

So jetzt aber mal weiterlernen ;)

LaraN

Bald ist es (endlich) soweit.....

.... ich werde meine erste Klausur schreiben. In knapp zwei Wochen werde ich Methodik schreiben. Ich bin schon total im Statistik-Fieber. Anfangs hatte ich bedenken, da Statistik nicht ganz mein Fall ist. Das hat sich jedoch zum Glück schnell geändert. Ich hatte zwar schon im Bachelor Statistik und die Themen die in angewandter Statistik behandelt werden hatte ich auch schon, aber jetzt erst verstehe ich warum man was wie rechnet. Es ist super erklärt und selbst mit meinen Mathekenntnisse habe ich es einigermaßen schnell verstanden ;) Ob ich es richtig verstanden habe werde ich natürlich erst nach der Klausur sehen ;)

Jetzt sitze ich mittlerweile an Leadership und Strategischem Management, das pure Gegenteil zu Methodik. Bei so schönem Wetter ist es natürlich nicht ganz so leicht sich immer wieder neu zu motivieren, aber ich bin zuversichtlich ;)

Was ich allerdings in den letzten Monaten gelernt habe ist, es geht nichts über eine gute Planung. Jedoch muss man immer mit einrechnen, dass der Job die Planung über den häufen wirft und man wieder von vorne anfangen darf ;) Aber ich weiß ja wofür ich es mache.

Soweit zu meinen Erfahrungen, nach der Klausur gibt es ein weiteres Update :)

LaraN

Die IUBH bei iTunes U

Gestern habe ich mit Freude festgestellt, dass die IUBH nun auch bei iTunes U vertreten ist. Ich habe mir auch sofort die Videos auf mein iPad geladen. Das Ganze ist für mich zur Zeit sehr praktisch, da ich nun schon über eine Woche das Bett hüten muss. Nun habe ich mir alles auf das iPad geladen und kann mir die Vorlesungen wenigsten so schon anschauen. Also ich bin echt begeistert. Das erspart doch schon ein wenig Zeit zumal sich mein Rechner auch des Öfteren bei der Wiedergabe der Vorlesungen aufgehängt hat.

Nun mal zu meinen persönlichen Fortschritt im Studium. Leider hänge ich meinem Plan ein wenig hinterher, ich war beruflich bis Mitte Mai sehr eingespannt und die Zeit zu lernen war dann trotz minutengenauer Planung sehr sehr begrenzt.

Daher habe ich mir dann zwei Wochen "Lernurlaub" genommen. Doch kaum einen Tag daheim hat mich die fiese Angina erwischt und nun liege ich im Bett :(. Ende Juni möchte ich endlich meine erste Klausur schreiben, nun muss ich mich ranhalten. Aber ich denke das sollte ich schaffen.

Den Kurs Forschungsmethodik habe ich nun endlich abgeschlossen. Als nächstes werde ich mich an angewandte Statistik machen, aber soweit ich das überblicken kann ist das Skript sehr gut aufgebaut und erklärt hoffentlich auch alles. Ich bin sehr auf die mathematischen Inhalte gespannt.

Sobald ich mich ein wenig in das Skript eingearbeitet habe werde ich darüber berichten.

So nun heißt es wieder ab ins Bett und hoffe, dass ich meinen "Lernurlaub" doch bald gut nutzen kann.

Einen schönen Abend.

LaraN

LaraN

Mein Fernstudium bei der IUBH

Nach langer Zeit habe ich nun endlich auch mal etwas Zeit gefunden um ein wenig über meine Fernstudium bei der IUBH zu berichten. Ich studiere dort seit Januar den Masterstudiengang General Management. In der Anfangszeit war es zunächst etwas schwierig meine Zeit richtig einzuteilen. Neben meinem Studium, in der 2 Jahresvariante, arbeite ich in der Kommunikationsabteilung eines großen Chemieunternehmens, jedoch nur in Teilzeit um somit mein Studium auch in den 2 Jahren zu schaffen.

Es erfordert schon ein hohes Maß an Selbstdisziplin und Planung, aber ich habe gelernt, dass dies alles möglich ist.

Vor meinem Masterstudium an der IUBH habe ich meinen Bachelor in Wirtschaftspädagogik an der Uni Mannheim gemacht. Danach habe ich ein Jahr lang ein Praktikum in besagtem Chemieunternehmen gemacht und daraufhin einen Teilzeitjob angeboten bekommen. Damit war meine Entscheidung für ein Fernstudium gefallen.

Nun zu meinen Erfahrungen mit dem Studium bis jetzt. Ich bin sehr zufrieden, das Studienmaterial ist sehr gut aufbereitet und wenn mal eine Frage auftaucht dann bekommt man per Mail auch umgehend eine Antwort, somit entsteht auch kein großer Verzug in der Lernphase. Im ersten Semester hat man 3 Module mit je 2 Vorlesungen. Die Klausuren werden auch Modulweise geschrieben, das bedeutet man schreibt die zwei Vorlesungen eines Moduls an einem Tag (180 Minuten Klausur). Dabei hat jedes Modul 30 ECTS.

Zurzeit sitze ich an den Fächern Forschungsmethodik und Angewandte Statistik. Auch wenn ich kein großer Mathe-Fan bin machen mir die Fächer sehr viel Spaß und ich kann mir auch mit den Materialien, meinen bisherigen Kenntnissen und den Studienunterlagen den Stoff gut aneigenen. Zu jedem Fach werden auch Online-Tutorien angeboten, die auch sehr hilfreich sind.

So damit erstmal ein ganz allgmeiner Überblick über mein bisheriges Studium an der IUBH. In der nächsten Zeit werden noch mehr detalliertere Einträge folgen.

Wer weitere Fragen hat kann sich jederzeit gerne an mich wenden.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0