Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    4
  • Kommentare
    7
  • Aufrufe
    232

Über diesen Blog

Einträge in diesem Blog

Melancholia

-Novalis

Das stimmt wohl und so lerne ich vor mich hin, um meine Ziele zu erreichen und endlich irgendwo anzukommen :rolleyes:

Letzte Woche war der Plan lang und geschafft habe ich im Endeffekt nicht wirklich viel, da meine Freundin, die jetzt in Jena studiert (ich berichtete), wieder im "Lande" war.

So habe ich dennoch wenigstens RelO 0/N beendet, die EA bearbeitet und 5 Englischlektionen aus EngM3 hinter mir.

Was das bedeutet?

Diese Woche ist wieder Gas geben angesagt! :)

Zur Motivation habe ich mir das 3. Sek II Paket bestellt, weil ich mich so sehnlichst auf das Englischbuch freue und generell eine neue Lerntaktik habe.

Beim Beenden eines Pakets habe ich immer das Gefühl mit dem neuen Paket von vorn anzufangen, aus diesem Grund werde ich mir jetzt nach und nach alle restlichen Pakete (3 + das, welches ich schon bestellt habe) zuschicken lassen.

So habe ich zwar einen grooooßen Haufen, kann ihm aber beim Schmelzen zuschauen, ohne, dass neue Hefte dazu kommen :)

Außerdem sind die Fächer in den Paketen oft so unglücklich für mich verteilt, dass ich mir lieber meine eigene Ordnung erstelle.

Mein Wochenplan für diese Woche:

EngM3 beenden + EA

FrAn 14 + 15

GeoF 2 anfangen und eventuell schon beenden!

Achja und bevor ich es vergesse! Die Korrekturen von LitO 1a + StiO1 sind bei mir eingetrudelt - beides eine 2... Ist ok, da ich diese beiden EAs ja wirklich gehasst und ca. 3 Monate aufgeschoben habe :) Guter Start in die Oberstufe, dennoch gibt es viel zu tun und zu verbessern!

Gute Nacht ihr Lieben und weiterhin viel Erfolg bei dem, was ihr tut :001_wub:

Melancholia

Migräne, dröhnende Ohren und zufallende Augen - das hat Relo 0/N gestern und heute mit mir veranstaltet.

Ich liebe dieses Thema, aber genau das hat mich dazu veranlasst, alle, aber auch wirklich alle Informationen aufzusaugen wie ein nasser Schwamm das Wasser.

Konsequenz: viele kleine, dicke Männer, die mir gegen die Innenseite meines Kopfes, meiner Ohren und Augen schlagen.

Allerdings kann ich sagen, dass ich dieses Heft nun beendet und sogar schon mit der EA angefangen habe, die ich allerdings nicht heute, sondern morgen weiterführen, sonst explodiert mein Kopf und meine arme Mama muss das alles aufwischen.

Seit ich wieder zu Hause wohne, ist der Haushalt nicht mehr nur auf mich fixiert und ich kann auch mal guten Gewissens 4 Stunden am Stück lesen, anstreichen und schreiben.

Auch die Tatsache, dass ich nun keinen Freund mehr um mich herum habe, der mich ablenkt, hat seine Vorteile :)

Heute schaffe ich eindeutig nicht viel, denn es scheint, dass diese kleinen, dicken Männer meinen Kopf auch in eine, für mich unsichtbare und unzugängliche, Dimension verbannt haben. Sieht ihn jemand?

Lediglich 2 Units in Engm3 und Französischvokabeln sind heute drin - dann gehts auf zu einer Freundin! Das kann ich mir auch einmal gönnen... Zumal sie jetzt nach Jena (4,5 Stunden von mir entfernt) gezogen ist um Chemie zu studieren und ich sie sowieso nur noch sehr selten sehen werde...

Heute morgen lag auch eine Überraschung für mich im Briefkasten. Die GeoF1-Korrektur!

Eine 2-....Bin etwas enttäuscht. Aber die detaillierte Meinung meiner Fachlehrerin zeigt mir, dass ich bloß etwas an der Vertiefung arbeiten muss, ansonsten konnte ich nur Lob lesen.

Im nächsten Heft wird es besser und ich werde mir vor allem die Methoden zu Diagramm- und Kartenanalyse noch einmal unter die Lupe nehmen.

Anscheinend ist es in Geo wirklich notwendig, jeden kleinen Fitzel aufzuschreiben!

Liebe Grüße :001_wub:

Melancholia

Motivation gesucht - und gefunden!

In den letzten Tage habe ich mich endlich dazu aufgerafft die Einsendeaufgaben von Lito 1a, StiO 1 und GeoF 1 zu machen - endlich hinter mir!

Die Hefte sind schon ewig fertig und gammelten hier so rum, mir fehlte nur die Motivation um es endlich anzupacken, weil die Aufgaben mir nicht gefallen haben und ehrlich gesagt sogar richtig besch***** waren. Ich hab ein ziemlich schlechtes Gefühl - zum ersten Mal überhaupt während des gesamten Lehrgangs.

Ich erhoffe mal nicht zu viel und bin wirklich gespannt auf die Verbesserungen!

Just in diesem Moment sitze ich am PC und mache eine kleine Pause, bis es wieder an EngM3 und Französischvokabel geht.

Da ich einige Pausen einlegen musste im letzten Jahr, häng ich etwas hinter meinem Plan, aber wie das Leben eben so spielt - Pläne gehen selten genau so auf, wie man sie sich gedacht hat.

Im Laufe der Woche möchte ich FrAn14 & 15 erledigen und auch Homo Faber & Nathan der Weise gelesen haben. Welches "wissenschaftliche" Heft ich angehe, überlege ich mir noch.

Habt ihr auch so ein gewaltiges Motivationsdefizit wenn es ums Vokabeln lernen geht?

Mein Karteikasten schreit förmlich nach neuem Futter und die alten Wörter wollen weider gelernt werden, doch man fegt es doch nur unter den Tisch...

In Französisch möchte ich deshalb jetzt noch einmal jede Woche alle Vokabeln richtig durchgehen.

Wieso hat der Tag eigentlich nur 24 Stunden?

:001_wub:

Melancholia

Da hat John Lennon etwas sehr Wichtiges gesagt, dass sich vor allem in meinem Leben immer wieder bewahrheitet hat.

Ich bin 19 und seit ca. einem Jahr beim ILS.

Wieso gerade dieser Weg?

Ich musste, kurz bevor ich mich beim ILS angemeldet habe, die gymniasale Oberstufe meiner Schule wegen gesundheitlichen Problemen verlassen und war somit gezwungen, mir einen anderen Weg zu suchen.

Heute bin ich im 5./6. Studienvierteljahr, irgendwo dazwischen, weil ich Hefte zweier Pakete gerne mische. Offiziell bin ich also auch in der Sek II und auf dem guten Weg, bald endlich mein Abiturzeugnis in meinen Händen zu halten um mir den Traum vom Studieren zu erfüllen.

Gewählt habe ich die Fächer:

Mathe, Deutsch, Englisch, Bio, Chemie, Französisch, Geo und Reli.

Wobei ich vorhabe Englisch und Bio als LK zu wählen.

Am liebsten wäre mir Chemie statt Bio, doch da das ILS die Fernschüler nicht mit LK-Stoff für Chemie ausstattet, müsste ich allein auf meine Bücher aus der Schule damals zurückgreifen. Da ich ja den Chemie-LK dort belegt hatte, ist das eigentlich eine gute Option für mich, allerdings möchte ich noch mindestens bis zum Ende des 6. Studienvierteljahrs mit der endgültigen Wahl warten...

Neben dem Abi lese und schreibe ich sehr gerne, außerdem mache ich Musik (Gitarre + Gesang) und vieles mehr!

Ich denke das reicht als kurze Vorstellung meinerseits, da ihr ja das meiste erfahren werdet, wenn ihr meine Posts bis zum Abitur verfolgt :)

Allerliebste Grüße

:001_wub:

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0