Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    4
  • Kommentare
    15
  • Aufrufe
    296

Abitur oder Studium ohne Abi

Anmelden, um zu folgen  
DevilBats

109 Aufrufe

Die Entscheidung

Hallo zusammen,

vielen Dank für die vielen Kommentare und Tipps. :)

Ich habe euren Rat befolgt und habe mich bei meiner Hochschule nach einem Studium ohne Abitur erkundigt. Der Studienberater hat alle meine Fragen zu meiner vollsten Zufriedenheit beantwortet. Ganz nach dem Motto: Es gibt keine dummen Fragen. :lol:

Und davon hatte ich an meinen Studienberater ein menge: ich meine natürlich Fragen.

Ich habe beide Möglichkeiten mit ihren Vor- und Nachteilen mit meiner Familie besprochen . Für mich selbst habe ich beide Optionen gegen einander abgewogen, sowohl was den zeitlichen Faktor (werde leider nur reifer und nicht jünger) und meinen Wissensstand angeht. Den Abitur Lehrgang werde ich beenden und mich auf die HZP und das Studium vorbereiten.

Für den Beginn des Studiums habe ich zwei Möglichkeiten. Ich kann als Gastzuhörer im Sommersemester beginnen, dann allerdings beginnt für mich das Studium im 2. Semester. :scared: Oder ich fange als reguläre Studentin im Wintersemester 2014 an. Die HZP kann ich während der Gastzuhörerschaft machen. Das 1. Semester werde ich dann aufarbeiten müssen.

Bevor ich für eine der beiden Möglichkeiten entscheide, werde ich erkundigen ob es zu schaffen ist, das Studium im 2. Semester zu beginnen. :confused:

Tipps und Vorschläge sind gern gesehene Gäste bei mir. :lol:

Viele Grüße

Jana

Anmelden, um zu folgen  


5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Welches ist denn deine Hochschule?

Warum ziehst du Hagen nicht in Erwägung? Ich hatte es ja schonmal geschrieben, aber dort könntest du direkt anfangen, ohne Prüfung, ganz normal im ersten Semester (sofern du, außer der Ausbildung zur Bürokauffrau, mind. 3 Jahre Berufspraxis gesammelt hast). Und hättest dann wahrscheinlich genauso schnell deinen Bachelor in der Tasche wie das Abitur.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Dann gratuliere ich dir erstmal zum *Studium ohne Abi* :)

Ich muss den Umweg über das Abi gehen, da ich die Voraussetzungen nicht erfülle.

Umso erfreulicher, das du dir das ersparen kannst.

Bitte berichte aber weiter, wie es bei dir verläuft *neugierig bin*!

Liebe Grüße

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich glaube ich würde lieber zum ersten Semester anfangen und alles ganz ordentlich Schritt für Schritt machen. Direkt ins 2. wird sicher auch irgendwie klappen, aber ich hätte wohl kein gutes Gefühl dabei. Die Frage ist auch, wieviel Zeit du für das Studium hast. Wirst du noch arbeiten oder alle Kraft ins Studium stecken können? - dann wäre es wahrscheinlich leichter machbar, ein Semester nachzuarbeiten.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo zusammen,

ich werde während des Studium arbeiten müssen. Vollzeitstudium ist für mich leider nicht möglich.

Werde wahrscheinlich wirklich erst zum nächsten Wintersemester anfangen, da es sonst zuviel werden würde.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

In Hagen kannst du auch Teilzeit studieren. Hast du dir Hagen schonmal angeschaut? Bzw. weißt du, dass es sich dabei auch um ein Fernstudium handelt?

(Fühle mich gerade wie die totale Hagen-Verfechterin, aber kann ja sein, dass du diese Möglichkeit wirklich noch nicht in Betracht gezogen hast. Darauf hast du mir leider noch nicht geantwortet, dabei interessiert es mich doch so ;-) )

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung