Springe zum Inhalt
  • Einträge
    31
  • Kommentare
    124
  • Aufrufe
    7.838

Krank

Anmelden, um zu folgen  
ortho89

150 Aufrufe

Hey ihr Lieben,

wie der Titel schon sagt, ich bin krank. In meinem letzten Eintrag habe ich von unserer Pragreise berichtet. Pünktlich am Mittwoch Abend hab ich die ersten Halsschmerzen bekommen und wie es ja immer ist, wenn man es nicht gebrauchen kann, sind Schnupfen, Kopfschmerzen und Co dazu gekommen und haben mich wieder ausgeknockt. :( Da ich auf meiner Arbeit einerseits sehr viel mit kleinen Kindern und andererseits sehr alten Leuten zu tun habe, ist das mit einer ansteckenden Krankheit immer etwas schwierig. Vor allem, wenn man dann auch noch geistig arbeiten soll. Aber ich befinde mit auf dem Weg der Besserung.

Dennoch hab ich am Sonntag mein Studienskript in die Hand genommen und fleißig weitergelernt. Die letzen Tage hab ich mich dann ausgeruht und werde nun heute und den Rest der Woche damit verbringen, weiter in Zeit- und Selbstmanagement zu stöbern und ich denke, dass ich es auch beenden werde.

Trotzdem hab ich irgendwie das Gefühl, immer wenn ich hier von meinen Fortschritten berichte, dass die so gering wirken, aber ich befinde mich, meiner Meinung nach in einem guten Zeitfenster. Immerhin hab ich ja bis November noch Zeit. Oder liegt das einfach nur daran, dass mich eh am Anfang des Studiums befinde und so großartig große Fortschritte eh noch nicht sichtbar sind? Was meint ihr? Ich wünsche euch noch einen schönen Mittwoch und eine tolle Restwoche. :)

Anmelden, um zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Das Studium besteht vor allem aus vielen, kleinen Fortschritten, aus denen dann der große Erfolg wird. Also nur nicht entmutigen lassen.

Einige Blogger führen in der Seitenspalte den Stoff auf und markieren, was sie alles schon erledigt haben. Vielleicht ist das für dich auch interessant? - Daraus wird dann sehr anschaulich deutlich, was alles schon geschafft ist, auch wenn jeder Schritt nur ein kleiner war. Das kann zusätzlich motivierend wirken.

Außerdem: Gute Besserung!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Da kann ich Markus nur zustimmen, man macht viele kleine Fortschritte die dann wiederum zusammen einen größeren ergeben.

Aktuell mache ich z.B. auch nur einzelne Hefte als Fortschritt, zusammen aber ergeben Sie das Wissen für die Klausur.

Auch das grafische Darstellen der zu erledigenden Studienleistungen mit Markierung was erledigt ist gibt eine positive Rückmeldung für einen selbst, daher verwende ich es in meinem Blog selber.

Zum Schluss wünsche ich dir auch Gute Besserung

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank für euer Feedback. Über das Füllen des Seitenframes habe ich schon nachgedacht, will aber nichts falsch machen und wollte lieber damit noch warten, da ich erst nach einer Weile gemerkt habe, woraus meine erste Prüfung besteht. Haha. Man merkt mir an, dass das alles noch neu für mich ist. Da wird es also bald eine Überarbeitung geben.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung