Springe zum Inhalt

Blog Mileni

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    77
  • Kommentare
    307
  • Aufrufe
    1.253

Ich hab keinen Plan o.O

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Mileni

56 Aufrufe

Ich liebe es Pläne zu schmieden. Ich hab gern ein System um Dinge abzuarbeiten.

Beim Durcharbeiten des Studienhefte bin ich bisher allerdings völllig planlos.

Auf den Tag genau vor 11 Wochen hab ich den Blog gestartet und währenddessen 6 Hefte bearbeitet. Durchschnittlich müsste ich also fast 2 Wochen für ein Heft gebraucht haben. Das habe ich aber bei Weitem nicht. Es vergehen immernoch zuviele Tage, an denen ich nichts mache für das Fernstudium.

Ich muss mir einen Plan erarbeiten, damit das besser klappt. Wie das funktionieren soll, weiß ich noch nicht so recht. ^^ Ich fühl mich etwas überfordert. Ich hab mich deshalb auch beim Webinar (Tipps und Tricks rund ums Fernlernen) vom Onlinestudienzentrum angemeldet, das morgen stattfinden wird. Aufgrund meines miesen Internets hab ich es aber leider absagen müssen. :( Ich hab mich dann gleich für das nächste Webinar am 5.November angemeldet, denn Anfang des Monats habe ich immer noch ein ausreichendes Datenvolumen. ;)

Heute möchte ich aber mit Deutsch beginnen und am Freitag abschließen. Ich hab mir auch schon eine Motivation ausgedacht:

"Wenn ich das Heft bis Freitag (25. Oktober) um 14 Uhr nicht beendet habe, dann gebe ich meinem Freund von Freitag bis Montag insgesamt 4 Fußmassagen (mach ich gern für ihn), bekomme aber selbst keine (obwohl ich sie liebe) von ihm. " :D

Noch was... Ich lese immer ein Heft nach dem anderen durch, würde es aber gut finden, wenn ich mehrere parallel bearbeiten könnte. Das möchte ich in meinen zukünftigen Plan unbedingt einbauen. :)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich wollte mir mal einen Stundenplan anlegen, wie in der Schule. Immer 90 Minuten, ca. 4 Fächer pro Tag. Das dann immer im Wechsel mit den anderen 4.

Geworden ist daraus gar nix. Ich weiß auch nicht, aber das klappte nie. Ich habe entweder das jeweilige Thema eines Fachs abgeschlossen und wollte dann nicht für ein paar Restminuten ein neues anfangen oder habe viel länger als 90 Minuten für ein Fach gelernt, weil ich grad so gut drin war usw. Unter'm Strich war diese Art von Stundenplan Schrott und ich habe mich nicht dran gehalten :-D

Jetzt mache ich es so, dass ich immer 4 bearbeite und wenn eines durch ist, ein anderes Fach wieder dazukommt, welches fällig ist. Da achte ich auch wirklich drauf. Sonst würde ich wohl immer direkt wieder ein Lieblingsheft dranhängen (ich mag Mathe :D ) und die anderen ewig nicht anrühren. So muss ich eben durch.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Also momentan lerne ich tatsächlich erstmal ein Heft nach dem anderen. Irgendwie komme ich damit ganz gut zurecht. Das kann sich sicher auch mal ändern, keine Frage. Aber so läuft es bislang prima. Ich setze mir auch keine Zeiten. Ich lerne solang wie ich aufnahmefähig bin...und ich muss ein Kapitel immer abschließen. So mitten im Text höre ich nicht auf. Irgendwie werde ich da unruhig ;) Neben dem jeweiligen Fach mache ich Englisch dazu. Also wenn man es genau nimmt, dann sind es immer 2 Fächer. Aber mit mehr käme ich, glaube ich, nicht zurecht. Das ist mir zuviel Gewusel. :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Ich lese immer ein Heft nach dem anderen durch, würde es aber gut finden, wenn ich mehrere parallel bearbeiten könnte.

Mehrere Heft parallel zu bearbeiten hat den Vorteil, wechseln zu können, wenn es in einem Heft nicht so gut läuft und so vielleicht insgesamt mehr Zeit zum lernen zu nutzen, als wenn man es dann ganz gelassen hätte. Nachteil ist, dass die Dauer bis zum Abschluss eines Heftes sich dadurch wahrscheinlich erhöht, was sich negativ auf die Motivation auswirken kann - gerade bei Themen, die nicht so viel Spaß machen. Probiere es aus, du bist ja noch am Anfang und wirst bestimmt ein System finden, das für dich passt. Und vermutlich immer wieder Anpassungen daran vornehmen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ein großes HALLO!

@ Mupfel

Ich wollte mir mal einen Stundenplan anlegen, wie in der Schule
Das hatte ich auch mal gemacht! Geworden ist daraus ebenfalls nichts. ^^

ein Lieblingsheft dranhängen (ich mag Mathe) und die anderen ewig nicht anrühren.
Oh, ja! Das ist auch so ein Ding, was ich im Hinterkopf habe. Bisher hab ich aber nur einmal was übersprungen. Ausgerechnet das Heft, bei dem ich die Bestnote bisher bekam. Das wollte ich einfach nicht bearbeiten. :D hehe

@ justify

Klingt, als hättest du für dich ein gutes System gefunden. :)

Ich muss mir Zeiten setzen, weil ich sonst denke: "Ach, jetzt ist es schon so spät." oder sowas. ^^

@ Markus Jung

Ich stimme dir voll zu, was die Vor- und Nachteile angeht. Genauso dachte ich auch darüber. :)

Der Rest stimmt natürlich auch. ^^ hehe

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung