Springe zum Inhalt
  • Einträge
    75
  • Kommentare
    239
  • Aufrufe
    13.822

Vorgehensweise beim Lernen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Jeanete

395 Aufrufe

Nachdem ich schon mehrfach gefragt wurde, wie ich eigentlich Lerne und mich für die Prüfung vorbereitet. Hier einige Tipps bzw. meine Vorgehensweise.

Meine Vorgehensweise beim Lernen ist eigentlich simple.

Als erstes lese ich Kapitel für Kapitel im Skript durch und markiere mir wichtige Passagen.

Parallel dazu schaue ich mir die Vodcasts zu jedem Kapitel an und notiere mir wichtiges aus den dort gezeigten Präsentationen oder zeichne Abbildungen nach.

In den Vodcasts werden oftmals andere Abbildungen gezeigt, als im Skript oder Stichworte genannt. Dies hilft einem einen besseren Überblick über den Stoff zu bekommen und die Themen besser zu strukturieren.:)

Weiterhin mache ich parallel die Übungen im Skript und beantworte die Aufgaben im Clix Portal.

Wenn ich das Skript durch habe, schaue ich mir die aufgezeichneten Video von den Tutoren an und mache Ergänzungen im Skript dazu.

Dann lerne ich den Stoff, d.h. ich lese die Übungen im Skript und die Notizen/Ergänzungen immer wieder durch. Zudem überlege ich mir selbst einige Prüfungsfragen, diese sind oftmals an die Übungsfragen im Skript angelehnt. Das ist eine gute Möglichkeit zu üben und sicherer bei der Beantwortung von Fragen zu werden.:thumbup:

Karteikarten oder Zusammenfassungen schreibe ich mir nicht, ich lernen gerne aus dem Skript direkt.

Ein weiterer Tipp ist, sich Abbildungen im Skript gut zu lernen, denn dort steckt viel Wissen drin und mit ein paar wenigen Worten in dieser Abbildung können Fragen oder Probleme gut beschrieben werden und man muss sich nicht so viel Text merken, dass erleichtert einiges.:rolleyes:

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich mache alles haargenau so, nur eine Zusammenfassung schreib ich dann doch. Aber das kommt sicher auch auf das jeweilige Fach drauf an. Ich hab mir noch die Fragen aus clix jeweils kopiert und ausgedruckt, da die ja auch nicht ohne sind.

Wenn du das Skript ganz durch hast, schreibst du, dass du dir nochmal das Video von den Tutoren ausschaust, meinst du damit das online Tutorium oder was genau? Glg

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Interessant. Wie lernst du denn dann ohne Zusammenfassungen für die Klausuren? Gehst du dafür dann immer wieder die Studienbriefe mit deinen Notizen durch?

Bei mir ist es so, dass ich schon oft versucht habe, ohne Zusammenfassungen auszukommen, da ich für diese die meiste Zeit im Studium benötige. Leider habe ich bisher immer wieder festgestellt, dass ich mir die Inhalte und insbesondere die Zusammenhänge nur einprägen kann, wenn ich selbst etwas dazu aufgeschrieben habe. Und auch für die Prüfungsvorbereitung habe ich dann immer ganz auf meine Zusammenfassungen gesetzt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja genau, ich gehe die Studienbriefe bzw. das Skript immer wieder durch und lerne die Dinge auswendig bzw. verstehe dadurch die Zusammenhänge.

Eine Zusammenfassung schreibe ich tatsächlich nicht.

Bis jetzt sind die Noten gut und ich komme mit der Lernvorgehensweise gut zurecht.

Aber letztendlich muss jeder einfach verschiedene Vorgehensweisen einmal ausprobieren und für sich persönlich das Optimum herausfinden. :)

Weiterhin viel Erfolg beim Lernen!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Zusammenfassungen schreibe ich auch nie. Die Studienbriefe an der IUBH sind ja eh so dünn (beim Bachelor) im Gegensatz zu denen in Hagen, da kann man gleich aus dem Skript lernen. Außerden gibt es am Ende jeder Lektion eine Zusammenfassung in einem roten Kasten.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja genau, die Skripte sind schon sehr gut aufgebaut.

Damit ist sozusagen eine Zusammenfassung fast schon überflüssig.

Die kurze Zusammenfassung nach jedem Kapitel im Skript beinhaltet alles, was man wissen muss.

Das ist bereits eine gute Unterstützung für das Lernen für die Klausur.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung