Springe zum Inhalt

WiIng // HFH

  • Einträge
    63
  • Kommentare
    229
  • Aufrufe
    4.321

Fit und fröhlich

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Weidenhamster

81 Aufrufe

Mahlzeit,

Erkältung ist nun so gut wie weg... Es ist wieder Zeit für das Studium, sobald es die Arbeit zulässt. Heute ist bei uns Feiertag und dennoch hab ich bis jetzt noch nichts getan. Erstmal den Tag genießen. Heute Nachmittag ist dann der Besuch der Schwiegerelter bei uns auf dem Plan und dort dann auch Abendessen. Danach will ich noch etwas lernen, bevor ich mich morgen so richtig in die Werkstofftechnik stürze.

Ach ja, Werkstofftechnik. Morgen in 14 Tagen steht sie also an, die wichtigste Klausur des Jahres... Puhh... Zunächst völlig verängstigt, dann total relaxt hat mich nun die Angst wieder, wenn ich mir den Stoff so anschaue. Das ist schon noch ein ganzes Stück Arbeit. Hab bis jetzt alle Studienbriefe durch und bin am Überlegen, ob ich mir selbst eine Zusammenfassung schreibe oder lieber eine Fremde zum lernen hernehme. Da bin ich mir noch nicht schlüssig.

So langsam kommt es mir auch so vor, als ob die Zeit für die Vorbereitungen mit etwas entgleitet. Ich glaube, dass werden nun noch zwei sehr harte Monate. Schließlich steht ja Anfang Dezember die Klausur für Wirtschaftsinformatik und Mathematik an (auch, wenn das alles "nur" Studienleistungen sind), will man da ja nich nur so ganz knapp bestehen.

Der Stoff für das neue Semster ist diese Woche auch schon wieder eingetroffen... Damit werde ich mich jedoch erst sehr viel später auseinander setzen.

Genug der Worte. Zeit für Werkstofftechnik.

Gruß

Weidenhamster

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Bei uns ist auch Feiertag und Schwiegereltern sind schon da;) super wenn es dir besser geht.

Werkstoffkunde hab ich mir mal ne Klausur angesehen, ist wirklich viel.

Also viel erfolg beim Lernen!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
bin am Überlegen, ob ich mir selbst eine Zusammenfassung schreibe oder lieber eine Fremde zum lernen hernehme. Da bin ich mir noch nicht schlüssig.

Welchen Eindruck hast du denn selbst, wie gut du schon im Stoff drin bist?

Zusammenfassungen helfen ja ganz gut, den Stoff für sich zu strukturieren und auch einzuprägen.

Lernen mit Externen hilft dann eher, das Wissen zu vertiefen, mögliche Lücken ausfindig zu machen und auch dabei, selbst Formulierungen zu finden und zu erkennen, was man zwar wiedergeben, aber nicht erklären kann.

Also meiner Meinung nach zwei Schritte, die eher nacheinander statt finden könnten - oder wenn du dich so schon fit fühlst, könntest du auf die Zusammenfassungen ggf. auch verzichten.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung