Springe zum Inhalt
  • Einträge
    136
  • Kommentare
    344
  • Aufrufe
    6.981

Bachelorthesis: Thema festgelegt und Erstkorrektur zugesagt:-)

Anmelden, um zu folgen  
Lernhilfentk

87 Aufrufe

Jepp!!!!

Geschafft! Juchu!

Vermutlich hing ich im Spamordner der Dozentin fest, jetzt hab ich aber endlich meine Erstkorrektorin festgelegt. Hier gibt es bestimmte Vorgaben. Der Zweitkorrektor kann fast jeder an der Hochschule sein. Auch hier habe ich bereits jemanden angefragt, und ich hoffe, bald Antwort zu bekommen. D.h. ich kann eigentlich auch schon langsam starten. Die Anmeldung erfolgt dann im März zu Semesterbeginn.

Meine Projektskizze für das Praxisprojekt habe ich nun angefertigt und eingereicht. Ich bin gespannt auf die Rückmeldungen der Kommilitonen, denn wir mussten die Skizze ins allgemeine Forum einstellen. Drei Kommentare muss jeder einreichen, bevor das Projekt selbst abgegeben werden darf. Ich finde das wirklich sehr spannend, und hoffe auf lehrreiche Rückmeldungen:thumbup:

Die Skizze hat für mich auch noch Klärung gebracht, was ich nun alles zu tun habe. Dennoch habe ich noch einen Gesprächstermin mit der Dozentin abgemacht. Dieser wird im Rahmen des nächsten Präsenzwochenendes stattfinden.

Anmelden, um zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Super, wenn es so gut läuft!

Wie so oft wäre ich neugierig auf die Inhalte... falls du Lust hat, würde ich mich freuen, einmal etwas darüber zu lesen. Aber natürlich lese ich deinen Blog auch so immer gerne!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das klingt aber echt spannend mit der Projektskizze und der Rückmeldung der Kommilitonen, hab ich so noch nie gehört.

Kannst du das vielleicht noch ein bischen erklären, wie muss ich mir das vorstellen?

Seit ihr eine feste Gruppe und jeder Einzelne aus der Gruppe muss drei Kommentare abgeben?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Rumpelstilz: Okay, mach ich mal:-)

@chryssi: ja genau, meine Studiengruppe ist eine relativ feste Gruppe. Das macht auch den Erfolg dieses Studienganges aus, denn der Zusammenhalt wird durch die Präsenzen, die vielfach bzw. überwiegend mit praktischen Übungen gespickt sind, gestärkt. Natürlich gibt es auch mal Leute, die Module in anderer Reihenfolge belegen und die ich nun nicht kenne. Dennoch sorgt die Gesamtatmosphäre dafür, dass man unter den Teilnehmern offen ist und auch konstruktiv kritisieren kann. Und ja, jeder Einzelne muss 3 Kommentare abgeben. Wir wurden gebeten, darauf zu achten, dass jeder eine Rückmeldung erhält.

Ich denke für die Dozentin ist das gut, weil sie so sehen kann, wo vielleicht auch noch Missverständnisse sind. Für uns ist das auch toll, wir können uns an den anderen auch orientieren und haben weiteres Feedback. Grundsätzlich ist das Kommentieren von Beiträgen der Studierenden bei uns ja usus und regelmäßig Teil der Prüfungsleistung.

Hat das so Deine Fragen beantwortet?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung