Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    19.993

Wo ist sie hin?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chillie

98 Aufrufe

Motivation kommt (lt. Wiki wenigstens) ja von lat. motus -> Bewegung.

So gesehen kann ich ja prima Parallelen ziehen. Eine Woche lang Erkältet sein, eine Woche lang schlapp sein, eine Woche lang keine Bewegung und eine Woche lang keine Motivation, schon gar nicht für ein "nerviges" Fernstudium.

Meine Ziele für 2009 sind ja etwas strukturierter an Aufgaben heranzugehen, so gesehen ist es natürlich sehr faszinierend zu sehen wie man in einer Woche einen Haufen Unordnung ansammelt und sich die Aufgaben auf- und aufschieben.

Ich will gar nicht wissen wie es inzwischen auf meinem Arbeitsschreibtisch aussieht.

Naja egal, nach dem Genuss von gefühlten 178 Salbeibonbon, 497 Litern Tee und einigen anderen Dingen bin ich heute so langsam auf dem Weg zu meinem Hirn. Ich übernehme also wieder die Herrschaft über meine Motivation und meinen eigenen Antrieb.

Wenn ich hier oder in anderen Fernstudentenblogs hin und wieder lese wie sich einige wenn sie krank sind durch die Skripte beissen muss ich wirklich den Hut ziehen, ich bin wohl eher der Typ "wehleidiger Jammerlappen" - teilweise reicht nämlich meine Konzentration nicht mal um dem TV Programm zu folgen (wer guckt überhaupt diese ganzen Nachmittagssendungen!! ;) ) geschweige denn mich wirklich mit so etwas komplizierten wie Lernstoff beschäftigen.

So... nun aber genügend gejammert. Eine Woche Rückstand ist nicht wirklich das schlimmste, eine Woche Pause ausserhalb der Klausurzeit ist auch einzuholen ... aber eines ist es, schlecht für die Motivation. Hier im Blog sprudelt und brodelt die Motivation aus allen Beiträgen - ich kann den Drang neues anzugehen durchaus verstehen, nur ist meine Energie irgendwo zwischen Teebeuteln und Taschentüchern verschwunden.

Wenn ich jetzt so in das Bücherregal spähe fallen mir plötzlich 1001 Sachen ein die ich vllt. doch noch machen könnte bevor ich wieder einen Studienbrief aufschlage.

Schön wäre es hätte ich nicht eh schon einen Rückstand gehabt ... irgendwoher muss sie also wieder kommen die Motivation.

Ein Schritt dazu fällt mir gerade ein ... einfach so lange weiter bloggen bis ich gar keine Lust mehr habe ist KEINE Lösung ;) ... so - wo sind die Studienbriefe - und wenn ich sie nur 2 Stunden lang anstarre :D


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


9 Kommentare


Hey chillie,

der Typ "wehleidiger Jammerlappen" bin ich auch - zumindest was Konzentration bei Krankheit angeht. Wenn mir's nicht gut ist, dann geht garnix. Auch dieses Motivationstief kenn ich zu gut - das kommt immer dann, wenn man tatsächlich mal ne Zeitlang nicht wirklcih was gemacht hat ... weil zu jeder anderen Zeit ist man ja "da so drin" ...

Jetzt ran an die Hefte!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Falls es dich tröstet - ich bin zwar (gottlob!) nicht krank, aber meine Motivation macht gerade jetzt am Wochenende trotzdem Pause... 2 UNFs habe ich bisher gelesen und den ersten für STL angefangen - schon sag ich mir, mir fehlt das Steuergesetzbuch (gestern bestellt), also mach nicht so schnell, damit du im Gesetzestext die Paragraphen direkt parallel mitmarkieren kannst (jaja, um Ausreden ist man ja meist nie verlegen)...

Ich wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Bei mir geht auch gar nix wenn ich krank bin. Da schlaf ich dann lieber, um schnell wieder fit zu werden.

Aber in der nächsten Woche läufts bestimmt besser : ) Gute Besserung auf jeden Fall!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Naja egal, nach dem Genuss von gefühlten 178 Salbeibonbon, 497 Litern Tee und einigen anderen Dingen

Gefühlt, oder statistisch erfasst? ;-)

Also ich gehöre zu denen, die auch meist selbst wenn krank versuchen weiter zu arbeiten (es bleibt einem als Selbstständiger so recht ja auch nichts Anderes übrig) - aber wirklich produktiv ist da oft nicht. Da ist Dein Weg dann vermutlich schon der sinnvollere.

Viele Grüße

Markus

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Gute Besserung wünsche ich Dir. Gönne Dir doch den faulen Sonntag und starte morgen wieder durch.

Ich bin so gut wie nie krank, werde immer durch andere Widrigkeiten ausgebremst. Aber was soll's. Morgen geht es mit neuem Elan an die SBe. Trotz Wasser-Frust arbeite ich eine Runde weiter, jetzt da der Schaden behoben ist. Von nix kommt halt nix. ;)

Viele Grüsse

Zuppy

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich bin eigentlich auch sehr selten krank - darum bin ich um so unausstehlicher wenn es denn doch mal der Fall ist ;)

@Markus

Eindeutig gefühlt!! ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Also, mir geht es im Moment auch so. Kübelweise Tee und Halsbonbons. :(

Irgendwie freue ich mich, wenn ich mal wieder frei durch meine Nase atmen kann und die Nächte länger werden (die Kinder sind auch krank).

Gute Besserung, wird schon werden.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Dir auf jeden Fall auch gute Besserung - inzwischen habe ich zwar meine Frau angesteckt (sie sagte heute erst das man bei einer Ehe zwangsläufig nicht nur Tisch und Bett teilt *g*) aber ich habe nur noch etwas husten.

Am Ende bleibts immer dabei - eine Erkältung dauert eine Woche wenn man nichts nimmt und 7 Tage wenn man Medikamente nimmt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstmal gute Besserung an Chillie und Sonja!

Meine Ziele für 2009 sind ja etwas strukturierter an Aufgaben heranzugehen

Als fleissiger Chillie-Blog Leser kommt es mir immer so vor, als ob Du Struktur erfunden hast. :) Was gibt es denn da noch zu verbessern?

Also Motivation kommt also von Bewegung, dann beweg Dich doch einfach zum Schreibtisch, beweg die Arme zum Bücherregal und hol den ersten Studienbrief Deines Lieblingsfachs, schlag diesen auf und bewege die Augen zum Lesen. :D

Viele Grüße

Inés

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?