Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    447
  • Kommentare
    1.104
  • Aufrufe
    7.462

erst ging gar nichts...

Anmelden, um zu folgen  
Rumpelstilz

54 Aufrufe

Heute bin ich die erste Stunde gleich gar nicht reingekommen ins Schreiben. Ich habe den Abschnitt geschrieben, in dem es darum ging, warum der Lehransatz, der im gewählten Artikel beschrieben wird, für meine Lehrsituation relevant ist.

Ich glaub, ich habe nur blabla geschrieben.

Nach einer Pause bin ich dann aber doch reingekommen. Die habe die Stärken udn Schwächen der Methode beschrieben, das war einfacher, weil ich eine ganz konkrete Kritik und auch noch eine gute Basis dafür hatte.

Dann war noch der letzte Abschnitt dran, in dem es darum ging, wie man den Ansatz in die eigene Lehrsituation integrieren kann. Ich habe das sehr konkret beschrieben. Da muss ich mal noch nachfragen, wie das gemeint ist. So klingt es eher nach Praxisbericht als nach akademischer Arbeit.

Anmelden, um zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich habe immer das Gefühl ich studiere mit dir mit :D, das macht Spaß. Zumal ich selber (zwar in der Pflege) ein wenig unterrichte und einfach ach beim Englischen blüht mein in Kanada gebliebens Herz auf (habe dort Early Childhood Education in Distance Ed. gemacht ----leider hier nicht mal das Papier wert auf dem es steaht :( )

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die Erfahrung habe ich bereits gemacht. Manchmal flutscht es so und manchmal kann man keine 3 Sätze schreiben.

Jedenfalls musst du auch ganz schön viel schreiben.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich schließe mich Beetlejuicine an: Du scheinst wirklich permanent unglaublich viel ausarbeiten u. schreiben zu müssen. :blink:

Aber bei Dir klingt es zumeist leichtfüßig u. Dir sehr gut von der Hand zu gehen. Hut ab - und hier schreibst Du auch immer ausführlich, interessant u. in die Tiefe gehend über Deine aktuellen Themen u. Bearbeitungsfortschritte.

Respekt! :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung