Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    30
  • Kommentare
    68
  • Aufrufe
    6.157

Physik Praktikum 3. Versuch - Linsen (Optik)

Anmelden, um zu folgen  
risob

258 Aufrufe

Mit der ersten Konsultation im dritten Semester ging es auch den 3. physikalischen Versuch, ist also erst wenige Wochen her. Leider wurde die Reihenfolge der Versuche weniger als zwei Wochen vor dem Termin bekannt gegeben, so dass für die Vorbereitung leider nicht mehr viel Zeit zur Verfügung stand. Die Anleitung zum Versuch und auch die theoretische Einführung von der Seite der TU Dresden ist jedoch gut gelungen. Mir haben allerdings auch Videos auf Youtube, erstellt von einem Physik Lehrer/Dozenten, sehr weiter geholfen. Ich fühlte mich ingesamt gut vorbereitet.

Bevor es an den theoretischen Test ging, wurde noch eine Änderung im Prozedere der Physik Paktika bekannt gegeben. In den Jahren bisher musste jeder Student des Maschinenbaus 7 Versuche durchführen und diese wurden jeweils benotet. Änderung ab diesem Jahr: für jeden Versuch und theoretischen Test werden Punkte vergeben (max 10 auf den Test und max 10 auf den Versuch), und jeder Student muss bei den Versuchen mindestens 40% der Punkte holen, dann gilt der praktische Teil des Moduls Physik als bestanden. Damit ist man nicht mehr gezwungen alle Versuche mitzumachen, sodern eben nur so viele bis man die 40% (entspricht 56 Punkten) erreicht hat. Die insgesamt erreichten Punkte werden am Schluss in eine Note umgerechnet und wie gehabt mit der Note aus der Physikklausur zu einer Gesamtnote verrechnet. Ich finde diese Änderung persönlich sehr gut. Wenn man mal einen Versuch auslassen muss, weil man nicht zur Konsultation kommen kann, dann ist man nicht mehr gezwungen den Versuch nachzuholen.

Alle anwesenden Stundenten haben sich für das neue Vorgehen entschieden. Und los ging es mit dem Test. Dieser war ingesamt gut machbar, einige Theoriefragen und Fehlerechnung, angewendet auf die Optik. Diesmal keine Ausfälle, jeder hatte die Theorie drauf.

Im praktischen Teil mussten dieses mal 3 Versuche mit unterschiedlichen Linsen und Linsensysteme durchgeführt werden. Klappte der erste Versuch noch recht gut, ging ab dem zweiten so gut wie gar nicht nichts mehr. Egal wie ich mit meinem Übungspartner die Linsen auch verschoben hatten, die zu erwartenden Ergebnisse wollten sich einfach nicht einstellen. Der sehr nette und zuvorkommende Betreuer hat uns immer ermuntert auszuprobieren, denn darum ging es ja schließlich in so einem "Versuch". Wir haben es diesmal auch geschafft innerhalb der zeitlichen Vorgabe zu bleiben, jedoch fiel auch dieses Mal die Diskussion der Ergebnisse sehr mager aus.

Insgesamt bin ich zufrieden mit der Benotung, auch wenn ich gerne mehr aus den Versuchen für mich mitgenommen hätte als das Ausprobieren. In zwei Wochen kommt schon der nächste Versuch, da es geht dann um das Erdmagnetfeld.

So long, happy learning!

Anmelden, um zu folgen  


0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung