Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    57
  • Kommentare
    199
  • Aufrufe
    3.484

ILS-Webinar zum Thema Lernmethoden

Anmelden, um zu folgen  
Mupfel

169 Aufrufe

So, gerade ist es vorbei. Nachdem Mileni davon so positiv berichtet hat, habe ich nun doch nochmal an einem Webinar teilgenommen. Eigentlich ziemlich spät, wenn man bedenkt, dass ich schon länger dabei bin und so langsam fertig werden will. Aber 90 Minuten kostenloses Webinar konnten kein großer Verlust sein, also hab ich mich angemeldet.

Die Meetingsoftware (Adobe Connect) fand ich schon cool, sie lief auch trotz meines Dorfinternets problemlos :thumbup: Hatte schon gefürchtet alle paar Minuten rauszufliegen. Insgesamt waren 3 Webinarleiter und rund 55 Fernschüler anwesend. Aktiv im Chatfenster mitgeschrieben haben aber sehr viel weniger, es blieb also alles gut übersichtlich. Da es um das Thema Lernmethoden beim Fernstudium im Allgemeinen ging, waren bunt gemischt alle Lehrgänge vertreten. Auch viele Abiturienten.

Eine Seminarleiterin hat sich dann überwiegend im Chat mit uns ausgetauscht, die anderen beiden haben abwechselnd mit einer Präsentation durchs Webinar geführt. Die meisten Inhalte waren nicht neu, z.B. wie man Pausen gestalten sollte. Trotzdem fand ich sinnvoll, das nochmal zu hören und zu überdenken. Viele Sachen müssen einem ja immer wieder ins Gedächtnis gerufen werden, auch wenn man sie längst weiß bzw wissen sollte :blushing: Die Stimmung und das persönliche Gefühl dabei fand ich auch sehr angenehm. Ich stehe ja grundsätzlich aufs Fernlernen und vermisse nervige Mitschüler und Lehrer nicht sonderlich :biggrin: - aber mal ist es doch ganz nett, in so einer Runde zusammen zu sein. Auch die Webinarleiter waren nett, locker und haben das super gemacht. Hat mir gefallen, hätte gerne mehr davon :) Nach den ersten 20min dachte ich mir kurz "Oha, noch 70...." - aber am Ende ging die Zeit richtig schnell vorbei. Ich war auch froh, dass vieles angesprochen wurde, aber nicht ewig breitgetreten wurde. Das wäre mir dann nämlich durchgängig langweilig gewesen.

Mir hätte es noch besser gefallen, wäre die freie Fragerunde am Ende ausführlicher gewesen. Allerdings wäre sowas wohl in homogenen Gruppen besser. So kamen häufig lehrgangsspezifische Fragen oder ähnliche, die einfach nicht so pauschal zu beantworten ist. Das fand ich ein bisschen schade von den Fragenden, aber naja. Was ich sonst noch aufgeschnappt habe:

- Die Einsendeaufgaben sollen wohl so konzipiert sein, dass sie auch das aufgreifen, was im Heft am Wichtigsten war. Deshalb kann und soll man sie ausdrücklich ruhig schon vor dem Durcharbeiten des Heftes ansehen. Trotzdem werde ich mich langsam dran gewöhnen, die EAs unter Klausurbedingungen zu schreiben. Also vorher nicht reinsehen.

- Meine Methode manche Hefte erstmal durchzulesen und dann aktiv durchzuarbeiten ist wohl auch Quatsch, wie ich heute gelernt habe. Das werde ich wohl trotzdem in einigen Fächern so beibehalten. Ich mag es, die Hefte abends im Bett anzulesen. Macht manchmal sogar richtig Lust sich am nächsten Tag richtig ranzusetzen. Zeitverschwendung ists für mich auch nicht wirklich, da es ja nicht von meiner normalen Lernzeit abgeht.

- Die Fernlehrer haben wohl 24 Stunden als Zeitvorgabe, binnen derer sie auf Fragen antworten sollen. Wusste ich vorher auch noch nicht. Dementsprechend soll man laut Webinarleiter ruhig einfordern, das auch zu bekommen, wenns öfter länger dauert.

- Was ich bei der Brainstorming-Frage "Was wünscht ihr euch?" witzig fand: Eine® oder mehrere hätten gern, dass die Fernlehrer auch ohne Grund regelmäßig bei einem anrufen. Einfach nur mal schnacken und fragen, wie es so läuft. Oh Gott, das würd mich ja nerven! So unterschiedlich können die Geschmäcker also sein... :biggrin:

Anmelden, um zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Klingt ja ganz positiv;)

Ich fand die Art des webinars auch ganz gut (also die Software usw, wusste garnicht dass es sowas gibt^^) und hätte nix dagegen gehabt, wenn es sowas (freiwillig!) als Ergänzung zu den Heften zu bestimmten Themen gäbe, oder auch wenns dann in Richtung Prüfungen geht um abiturspezifische Fragen zu klären. Naja, kommt vermutlich in nen paar Jahren wenn wir längst fertig sind^^

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Da freu ich mich doch tatsächlich auf nächste Woche (26.11.), an diesem Tag hab ich dann das Vergnügen des Webinars.

Klingt wirklich spannend, bin echt neugierig. Vielleicht könnte man mal ansprechen, das der eine oder andere Fernlehrer mal einen Kurs in *leserliche Handschrift* belegt ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Besser spät als nie hab auch ich mitbekommen, dass du dein Webinar hattest! ^^'''

Schön, dass du es auch ganz gut fandest.

Eine® oder mehrere hätten gern, dass die Fernlehrer auch ohne Grund regelmäßig bei einem anrufen. Einfach nur mal schnacken und fragen, wie es so läuft.

Also ich fänd das auch nicht toll! ;) Bei mir rufen schon genug Leute an, die mit ihrem Anruf reinplatzen und nerven. :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung