Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    176
  • Kommentare
    530
  • Aufrufe
    6.515

EWS -- The language of business -- ich bin ratlos...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
eisenbahner

172 Aufrufe

Hallo

ja was soll ich sagen, im Moment schaut bei mir mal wieder etwas düsterer aus. Ein 120 h Modul in 4 Wochen durchzuziehen, ist bei einem Wochenworkload von irgendwo um die 8 Stunden eher schwierig.Aktuell fällt mir das Lernen recht schwer, weder bei Nachtschichten, noch an dern Tagschichten geht so richtig etwas zusammen. Ich bin einfach nur noch müde. Die Hefte sind auch so gestaltet , das man beim Bearbeiten nicht unbedingt munterer wird. Doch hierzu später mehr. Privat ist es so, das da um die Jahreszeit auch das eine oder andere Thema ansteht, so dass nicht sooooooo viel zeit für meinen Selbsterfahrungstripp zur Verfügung steht.(Ein Kind hat die erset Welle an Schulaufgaben am Gymnasium, die Kurze ist Krank, .... Besuche sagen sich an.)

Im Moment denke ich , das ich zumindest zum Seminar gehe. Dem Vernehmen nach wird dort 2 Tage sehr viele geübt.Je nachdem wie da meine Fehlerquote liegt und wie viel ich bis dahin noch schaffe , schreibe ich entweder mit oder halt dann Anfang Januar. Ich habe ja eigentlich ein brauchbares Sprachgefühl und komme ganz gut zurecht. Es könnte also auch ohne extrem langes Lernen gehen.

Zum Inhalt der Hefte:

Ja zum Beginn frage ich mich natürlich was in einem Ingenieurstudiengang Texte über Börsengänge, doppelte Buchführung und ähnlichem zu suchen haben. Im technischen Englisch (Fliegerei, Eisenbahn, Computer) bin ich wesentlich weiter. Zum Glück habe ich seit einiger Zeit mit meinen Business Englisch Lernkarten in Phase 6 gespielt, dies erleichtert mir die Sache ungemein.Sonst müsste ich hier auch noch etliches an Zeit investieren.

Zum Aufbau der Hefte:

Es wird nahezu alles behandelt, die Erklärungen sind gemischt in Deutsch und Englisch, man bezieht sich oft auf die Probleme die deutsche im Englischen haben. Jeder Abschnitt wird mit den entsprechenden Übungen abgeschlossen. Das gefällt mir soweit ganz gut. Was mir nicht so gut gefällt, es ist Frontalunterricht, eigentlich hochinteressant, aber todlangweilig. Man kann gewissen Vorträgen nur eine gewisse Zeit folgen, danach schweift man ab. Das ist das Problem was ich hier habe. Ich will das Wissen, ich brauche es , (ich will da ja besser werden) aber das Wissen verweigert sich mir---:lol:

Mal schauen wo das so hingeht, ich bin trotz der paar grauen Wolken recht entspannt, ich werde eh nicht vor 2015 fertig eher 2016 , was soll ich mich da wegen 4 Wochen Verzug verrückt machen.

In diesem Sinne Euch allen die maximalen Erfolge.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung