Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    447
  • Kommentare
    1.104
  • Aufrufe
    7.453

Wikis 2

Anmelden, um zu folgen  
Rumpelstilz

46 Aufrufe

In jeder "unit" in meinem Sprachmodul gibt es einen Teil "independant study". Darin werden meist verschiedene Artikel vorgeschlagen, von denen man je nach Interessensgebiet einen oder zwei raussuchen und lesen soll.

Diesmal war eine Onlinevorlesung dabei. Und zwar präsentiert ein Professor der Australischen Uni von New South Wales, wie er Wikis in seinen Unikursen verwendet.

Meine Erfahrungen mit Onlinevorlesungen ist im Gegensatz zu Onlineseminarien nicht besonders gut. Meist war ich froh, dass ich keine Präsenzvorlesungen besuchen muss, weil ich den Eindruck habe, das sehr viel Zeit vertrödelt wird (Anmerkung: Ich habe bisher nur Mitschnitte von Präsenzvorlesungen angeschaut, keine extra erstellten Onlinevorlesungen).

finde ich aber wirklich gut. Der Professor erzählt, dass er bemerkt hat, dass die Studenten in seinen Kursen kaum Notizen machen. Auf Nachfrage hin sagen sie, dass es in seinen Vorlesungen nicht notwendig sei, weil alles sinnvoll und nachvollziehbar sei. Das hätte ihn ja gefreut, aber ihm sei klar, dass auch etwas, was nachvollziehbar ist, in eine paar Wochen vergessen ist. Deswegen hat er angefangen, mit seinen Kursen Wikis zu erstellen und es funktioniert in seinem Fall sehr gut.

Er präsentiert ausführlich wie er vorgeht. Ich fand es sehr beeindruckend und habe Lust bekommen, sowas sofort zu probieren.

Vielleicht probiere ich es im ganz kleinen Rahmen mal mit der von Markus empfohlenen Wikispaceseite (danke!). Ich weiss zwar nicht, ob meine Englischursteilnehmer das tatsächlich nutzen würden. Aber der Professor nutzt Wikis auch als sein eigenes Kursnotizbuch, was den Vorteil hat, dass man keine Dateien mit sich herumtragen muss, sondern seine Lehrmaterialien immer online hat und wo auch immer man ist, ergänzen kann.

Mal sehen

Anmelden, um zu folgen  


0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung