Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    447
  • Kommentare
    1.104
  • Aufrufe
    7.297

drucken, taggen, drucken, taggen...

Anmelden, um zu folgen  
Rumpelstilz

50 Aufrufe

Gestern habe ich Unit 10 abgeschlossen. Da ich jetzt dann bald in die Schweiz fahre habe ich mir die Texte der nächsten drei Lektionen ausgedruckt.

Dieses Modul hat wirklich sehr viele Onlineinhalte. Ich bin froh, dass ich mittlerweile eine vernünftige Handyflatrate habe, sodass ich auch mal im Zug darauf zugreifen kann. Allerdings funktioniert das mit den youtubeclips nicht vernünftig. Ich muss zusehen, dass ich möglichst die Leseinhalte im Zug erledigen kann.

Ich drucke mir jeweils die Kerntexte aus und die Artikel, die zu lesen sind. Beim Abspeichern und Ausdrucken habe ich bisher auch immer alles auf RefWorks gespeichert, was vor allem beim Referenzieren eine grosse Hilfe war.

Da dieser Kurs ja intensiv mit BibSonomy arbeitet, mache ich es diesmal dort. Meine Begeisterung wird allerdings nicht grösser. Ich hasse das "sortieren" via tagging. Ich möchte, dass die Sachen "versorgt" sind und nicht irgendwo mit Tags herumfliegen. Ich hasse es, tags zu "erfinden", wenn ich die Artikel noch gar nicht gelesen habe. Ich tagge dann mit dem Modulcode und der unit, aber irgendwie ist das nicht sinnvoll. Das störendste ist allerdings, dass man sich an die Tag erinnern muss: Habe ich jetzt das letztemal 'multimodal' geschrieben oder 'multimodality'? 'Web2.0' oder 'Web_2.0'? 'IT' oder 'ICT' oder 'technology'? Unnötiger Aufwand, finde ich, keine Hilfe.

Jetzt habe ich mich grad 2h damit befasst und ich bin richtig froh, dass ich nächste Woche wieder 'einfach lernen' kann.

Anmelden, um zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Gibt es bei den Tags keine Hilfen, wie zum Beispiel eine Auto-Vervollständigung (wie es ja zum Beispiel hier, aber auch bei Wordpress und vielen anderen Plattformen üblich ist)? - Das würde dann zumindest bei Fragen wie "'Web2.0' oder 'Web_2.0'" helfen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Eigentlich gibt es die. Aber bei BibSonomy ist sie extrem langsam und manchmal erscheinen die Tags gar nicht - was mich dann vermuten lässt, dass ich einen anderen Tag genommen habe (oft hat sich gezeigt, dass meine erste Idee richtig war.

Mich nervt in dem Moment jeweils, dass ich über die Tags nachdenken muss. Ich bin in dem Moment ja nicht inhaltlich mit der Thematik beschäftigt. Ich will das einfach in einen Order schieben und da ist es dann.

Ich weiss, dass ein Tag nicht viel anders als ein Ordner ist. ABer es fühlt sich anders an. Was an mir liegen kann.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung