Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    2
  • Kommentare
    2
  • Aufrufe
    206

Fernabitur(AKAD)

Anmelden, um zu folgen  
cyprien

83 Aufrufe

Hallo zusammen,

im Rahmen meines vor circa einem Monat - bei der AKAD-Gruppe - begonnenem Fernabitur-Lehrgangs(durch die Weihnachtszeit und die Tatsache, dass ein Großteil meiner Verwandtschaft auf einem anderen Kontinent lebt, konnte ich allerdings erst vor ein paar Tagen ernsthaft damit anfangen - außerdem musste ich erst noch sicher stellen, dass mein momentaner Schulabschluss in Deutschland tatsächlich mindestens einem mittleren Bildungsabschluss entspricht), möchte ich versuchen einen kleinen Blog zur Steigerung meiner Eigenmotivation und Protokollierung meines Fortschrittes zu führen.

Tägliche Einträge kann ich euch leider nicht garantieren, trotzdem werde ich versuchen mindestens einmal pro Woche etwas zu schreiben.

Solltet ihr noch irgendwelche Fragen haben, dürft ihr sie gerne stellen,

habt ein angenehmes neues Jahr,

Patryk

Anmelden, um zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Klasse - der erste Blog zum AKAD-Fernabi!

Was ist denn deine Motivation dafür, das Abi auf diesem Weg nachzuholen? - Was hast du hinterher damit vor?

Und was waren deine Gründe, dich für die AKAD als Anbieter zu entscheiden?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Klasse - der erste Blog zum AKAD-Fernabi!

Was ist denn deine Motivation dafür, das Abi auf diesem Weg nachzuholen? - Was hast du hinterher damit vor?

Und was waren deine Gründe, dich für die AKAD als Anbieter zu entscheiden?

Hallo,

entschuldige bitte die späte Antwort auf dein Kommentar.

Meine Motivation ist im Prinzip die Möglichkeit der freien Zeit- und Materialeinteilung, aber auch psychisch bedingt(darauf möchte ich jetzt nur ungerne eingehen). Natürlich kommt noch hinzu, dass ich bereits einige Erfahrungen zum Thema "Fernlernen" gemacht habe. Danach möchte ich auf jeden Fall studieren, sofern ich es durchhalte und natürlich auch bestehe, vorzugsweise Forensik, CSI oder Medizin(lustigerweise gibt es die ersten beiden Studiengänge so nicht in Deutschland und da ich nicht ganz daran glaube, dass ich einen NC-tauglichen Schnitt erreichen werde...Rumänien - oder wo auch immer ich vielleicht einen Studienplatz für weniger als 10.000€ Studiengebühren pro Jahr ergattern könnte - ich komme! :D)

Wobei ich bei der Sache noch recht flexibel bin...

Es lag wohl unter anderem an der Organisation, die AKAD schickt den Teilnehmern beispielsweise zuerst das Material für die zweite Fremdsprache, die erste Fremdsprache wird erst im zweiten(oder dritten?) Studienpaket angefangen. Auch das Onlineangebot scheint ziemlich gut zu sein. ...natürlich hatte ich auch etwas höhere Erwartungen an die Gesamtqualität(wobei Qualität hier das falsche Wort ist...Auswahl ist wahrscheinlich besser) des Materials(siehe neuer Post), hier habe ich aber noch recht große Hoffnungen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung