Springe zum Inhalt
  • Einträge
    201
  • Kommentare
    775
  • Aufrufe
    13.543

BWL Endspurt

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Beetlejuicine

145 Aufrufe

So, ich bin auf der Zielgeraden zu BWL. Heute und morgen noch Wiederholung, besonders Fibu, KLR.

Dann Samstag zur Klausur nach Bremen. Der Hörsaal an der Uni heißt "Keksdose". Finde ich ganz witzig.

Ich fühle mich nicht zu 100 % vorbereitet und gehe trotzdem in die Klausur. Ich kann die ersten beiden Hefte ganz gut, das dritte Heft nicht ganz so gut. Die Chance auf eine 3 ist gegeben, zusammen mit der Fallaufgabe mit 1,3 ein zufriedenstellender Schnitt für mich. Ich weiß nicht, ob 4 Wochen mehr Lernzeit mir so einen wahnsinnigen Benefit bringt, es bedeutet ja auch, dass ich das nächste Modul 4 Wochen schieben muß. Wofür? Die Gesamtnote BWL wird schlimmstenfalls 2,6, wenn ich eine 4 schreibe. Bei einer 2 wären es 1,65. Mir persönlich sind das 4 Wochen nicht wert. Falle ich ganz durch, dann muß ich neu schreiben und die Karten werden eh neu gemischt.

Solange diese Chance aber besteht, dass ich eine 3 schlimmstenfalls eine 4 hinbekomme, gehe ich das ein.

Das Problem bei uns ist ja auch, dass wir keine Übungsklausuren haben und es einfach von oben links bis unten rechts gilt. Man muß also ab einem gewissen Punkt sowieso mit einer Portion Risiko in die Klausur und darauf vertrauen, dass man grundlegend alles verstanden hat.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung