Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    105
  • Kommentare
    477
  • Aufrufe
    4.194

Bücher endlich da

Anmelden, um zu folgen  
kitsune

77 Aufrufe

So, gestern war DHL endlich da und es war wie Weihnachten: Es ist nämlich nicht nur mein toller Mac mini angekommen, sondern auch mein Paket von der OU war endlich da! Ich bin total begeistert von den Büchern. Tolle Qualität, fühlt sich vom Buch an sich her sehr hochwertig an (schönes Papier), viele hilfreiche Abbildungen in Farbe, Diagramme, ... Zu den Texten hab ich ja bereits was schreiben können, da ich die Bücher schon als Ebooks hatte. Aber jetzt so in "echt" ist es nochmal viel toller.

Ansonsten waren noch zwei DVDs dabei, hab ich aber noch nicht angeschaut. Dann ein Experimentierset, im dem teilweise Sachen drin sind von denen ich (noch) keine Ahnung hab, was es ist, ein paar interessante Steine (Geologie kommt auch vor), ein Stück Glas (aha?) und noch mehr seltsamer Kram. Bin gespannt was ich damit machen soll! Und ein kurzer Start-Guide sowie eine Checkliste um zu schauen, ob auch alles dabei war.

Hier mal ein Foto von den ganzen Sachen mit dem Study-Guide von gestern: https://www.dropbox.com/sc/s2hqg7r6rxj08xd/3IVmj6IO6h

Nun habe ich also keinerlei Ausreden mehr um mich vor dem Lernen zu drücken. Deshalb hab ich mich gestern auch direkt mal an den schicken neuen Mac gesetzt und die erste Einsendeaufgabe weitergemacht. Die Aufgaben sind übrigens auch klasse: Anspruchsvoll von Anfang an, man kann also nicht einfach irgendwas aus dem Buch abschreiben, sondern muss selber kombinieren, rechnen, Flow Charts basteln usw. Teilweise habe ich mir an den Aufgaben echt den Kopf zerbrochen, aber umso toller ist es dann, wenn man merkt das man auf dem richtigen Weg ist. Gut, ich hab natürlich noch keine Ahnung ob meine Lösungen wirklich zu 100% richtig sind - es ist aber trotzdem schon ein Erfolgserlebnis, sich da reinzufinden, die Lösungen zu erarbeiten usw. Bei den Einsendeaufgaben vom Abitur hatte ich dieses Gefühl nie so wirklich. Klar waren da auch mal kniffeligere Sachen bei, aber nichts, wo man wirklich erstmal wieder das komplette Buch von vorne nach hinten auseinandernehmen musste um überhaupt eine Idee zu bekommen, was die da von einem wollen :D Das Niveau ist also wirklich direkt sehr hoch, auch was generell die Ansprüche an Formatierung etc. angeht. Also, es macht echt Spaß!

Gleich werde ich dann mal weiter an den Aufgaben basteln. Muss ja auch alles noch ansprechend verpackt werden. Deadline ist der 26. Februar, ich hab also noch ein bisschen Zeit ;)

Achja, hat hier jemand Erfahrungen mit MathType oder kennt noch andere ähnliche Programme?

Anmelden, um zu folgen  


9 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hab grad meiner Tutorin eine Mail geschrieben wegen dem Format der Einsendeaufgaben, nicht mal 15 Minuten später kam eine Antwort. Perfekt :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hast du Lust, auch noch ein Foto von dem Experimentierkrams zu posten? Fände ich fast noch spannender als die Bücher ;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Na klar, kann ich machen! Muss bloß warten bis die Kids hier nicht mehr rumwuseln, sonst verschwindet noch irgendwas wichtiges :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Sieht auf jeden Fall mal aufregender aus, als ein Paket voll Hefte ;-)

Bin auch gespannt, wie das dann abläuft!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Und ich erst :D Heute abend geht's weiter mit Buch zwei, da geht es um Geologie und so. Ich schätze da werden dann die Steine zum Einsatz kommen. Mal schauen :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung