Springe zum Inhalt
  • Einträge
    74
  • Kommentare
    349
  • Aufrufe
    9.307

Klausur kam auch ... und war ok

Anmelden, um zu folgen  
ukyo

139 Aufrufe

Tach,

gestern betitelte ich meinen Blogeintrag ja mit dem Satz "Klausur kann kommen". Heute kam sie dann und sie war echt fair. Was mir an der Klausur gefallen hat ist dass sie relativ praxisbezogen war. Beim Fach ITI gibt es insgesamt sieben Studienhefte wobei in sechs Heften der Stoff vermittelt wird und das siebte Heft so eine Art Überblick/Zusammenfassung darstellt. Von den sechs Heften wiederum geht es in den ersten beiden Heften um Grundlagen. Das sind zum einen die logischen Grundlagen und zum anderen die physikalischen Grundlagen. Da stehen einige Formeln mit trockenen Rechnungen drin, mit denen ich mich nicht sonderlich anfreunden konnte und welche ich für mich in der Praxis wohl auch nicht benötigen werde. Daher war ich froh, dass von solchem Zeugs verschont geblieben bin in der Klausur.

Es waren fünf Hauptaufgabenbereiche (mit jeweils 20 Punkten) die wiederum mit zwei bis vier Teilaufgaben erschlagen wurden. Im ersten Bereich ging es um Glasfaserverkabelung. Im zweiten Teil ging es um die Leitungscodierung. Der dritte Block bezog sich auf TCP/IP, OSI und Routing. Der vierte Block befasste sich mit Firewall bzw. Sicherheitsthemen und im fünften Block ging es um die Vernetzung einer Firma. Ich denke man kann daher nachvollziehen wenn ich weiter oben schreibe, dass die Themen relativ praxisbezogen waren.

Da die Themen für mich ok waren, bin ich mir recht sicher dass ich die Klausur locker bestanden habe. Dementsprechend gut fühlte ich mich dann auf der Heimfahrt und fühle ich mich auch jetzt noch. Auf der Heimfahrt habe ich außerdem natürlich wieder den obligatorischen Klausurblock-Blumenstrauß für meine Frau besorgt.

Jetzt muss ich mal schauen was ich als nächstes angehe. Ich hänge ja noch mit meiner B-Aufgabe für die objektorientierte Programmierung hintendran aber irgendwie habe ich auf dieses Thema einfach kein Bock momentan. Mir fehlt zwar nicht mehr wahnsinnig viel aber irgendwie will das nicht so richtig klappen.

Die nächsten beiden Klausuren stehen Ende April an, d. h. das sind noch knapp drei Monate. Für die beiden Klausuren muss ich insgesamt acht Studienhefte bearbeiten und wenn man von einem Tempo von einem Studienheft pro Woche ausgeht, hätte ich jetzt eigentlich noch bis Ende Februar Luft, mich um etwas anderes zu kümmern. Es wird wohl darauf hinauslaufen, dass ich mich zunächst an eine der beiden B-Aufgaben für das vierte Semester mache.

Was mein bloggen angeht ... das ist echt witzig welche Peaks es bei der Bloganzahl rund um meine Klausuren immer gibt aber da bin ich einfach immer am motiviertesten was das Studium betrifft und daher auch am motiviertesten was das bloggen betrifft. Mich reizt es irgendwie nicht so wirklich zeitnah über Demotivation und Unproduktivität zu berichten. Naja ... vielleicht kann ich mich beim nächsten Mal ja doch dazu aufraffen ... we will see.

In diesem Sinne wünsche ich allen noch ein schönes WE.

Gruß Dominic

Anmelden, um zu folgen  


1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Vielen Dank für den detaillierten Vorher- und Nachherbericht. Ich drück die Daumen für eine gute Note und eine schnelle Korrektur.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung