Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    105
  • Kommentare
    477
  • Aufrufe
    4.336

Endlich wieder Alltag

Anmelden, um zu folgen  
kitsune

62 Aufrufe

So, wir sind seit gestern zum Glück wieder zuhause! Ganz gesund ist mein kleiner Mann zwar noch nicht, aber er hustet nur noch ein bisschen, und dafür muss ich nun wirklich nicht im Krankenhaus hocken. Ich hab's ja schon kurz angedeutet, aber das Krankenhaus bzw. die Kinderstation war echt eine Katastrophe! Man musste nach Desinfektionsmöglichkeiten suchen und dementsprechend habe ich auch kein einziges mal mitbekommen, wie sich das Personal da mal die Hände desinfiziert hat. Gerade auf einer Kinderstation mit kleinen Babys (und die Neugeborenen/Frühgeburten waren auch auf'm gleichen Gang) finde ich das echt untragbar... Dementsprechend bin ich auch regelrecht geflohen, habe uns auf eigene Verantwortung entlassen - denn die Verantwortung da zu bleiben konnte ich nun wirklich nicht tragen ;)

Auf jeden Fall bin ich superfroh schon einige Zeit vorraus zu sein mit dem Studium. Das war jetzt immerhin fast eine Woche, in der ich kaum lernen konnte. Wäre ich nicht schon vorraus, hätte ich jetzt echt ein Problem! Das hat mir nochmal deutlich gezeigt, dass meine Taktik die richtige (für mich) ist. Manchmal sitze ich am Tag zwar echt 8-10 Stunden am Schreibtisch, aber dafür bekomme ich keinen Stress wenn aus solchen Gründen (und bei zwei Kindern kommt das definitiv öfter vor) mal ein paar Tage keine Zeit zum Lernen da ist.

Übrigens ist heute offizieller Starttermin für's Studium :D Seit ein paar Tagen ist auch schon unser Tutor Group Forum offen. Jeder Tutor betreut ca. 20 Studenten, und für jedes dieser Grüppchen gibt's eben ein eigenes Forum. Hab da auch schon ein wenig gepostet, da unsere Tutorin wert drauf legt, dort anwesend zu sein und die Aktivität für bestimmte Aufgaben auch mit in die Noten eingerechnet wird. Achja, meine Tutorin ist übrigens supernett! Hat einen Doktor in Biologie, zwei kleine Kinder und ist aktuell selbst nochmal Studentin an der OU, in einem Kurs in Musik, da sie das Thema interessiert und sie auch wissen will, wie es ist als Student an der OU. Find ich echt klasse :)

Heute werd ich mich noch ein wenig vom Krankenhaus erholen, und morgen geht dann der Lernalltag wieder weiter. Und ich muss sagen: Ich freu mich schon drauf! Selbst nach den paar Wochen ist das Lernen schon zur täglichen Routine geworden, ohne die mir etwas fehlt. Andere brauchen Sport, ich brauche eben anscheinend ein wenig Gehirnjogging :) Es ist auch einfach ein schönes Gefühl wenn man wieder etwas gelernt und geschafft hat! Aber das kennt ihr bestimmt :)

Anmelden, um zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich lerne auch imme 1-2Wochen voraus. Auch bei mir kommt es immer mal vor, dass ich unvorhergesehen nicht lernen kann. Dann bin ich nur auf dem Soll-Stand anstatt hinterher, das ist mir wichtig.

Notfalls kann man ja auch mal eine Extension beantragen, das geht meist problemlos (ausser bei den EMA's).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung