Springe zum Inhalt
  • Einträge
    106
  • Kommentare
    742
  • Aufrufe
    8.801

Stagnation, Zwangspause oder doch verdiente Pause?

Anmelden, um zu folgen  
Lumi

115 Aufrufe

Mal bin ich frustriert, weil ich nicht vorankomme. Mal kann ich die (Zwangs-)pause durchaus auch geniessen. Das letzte WE ohne Lernen war herrlich!

Zur Zwangspause zwingt mich mein Körper. Und wenn der eine Pause will, dann hat er auch meist recht. Einige Teile von mir sind einfach klüger als andere. Die Ohrenentzündung, die ich mir zur letzten Klausurphase eingefangen habe (Mitte Januar!) wollte nicht recht weichen. Als sie es nach Wochen doch tat, legte mich ein Nebenhöhleninfekt flach. Manchmal bin ich sehr froh, dass es Antibiotika gibt und sie wirken. Half aber alles nix, jetzt habe ich eine malade Schulter durch einen Sturz. Gegen die Schmerzen gab es ein Schmerzmittel und Cortison gespritzt. Der Chemiecocktail in mir tut mir nicht so gut. Aber ich bin froh, dass die Schmerzen inzwischen wieder erträglich sind. Nur fürs Lernen ist keine Kraft mehr da.

Neben der Kraft fehlt mir auch die Motivation. Ich habe eh schon eine Abneigung gegen textliche Hausaufgaben. Und dann verstehe ich nicht so recht, was die Aufgabenstellung von mir will. Der Kontakt zum Tutor war nett, schnell, aber leider nicht aufschlussreich. Ich gebe mir jetzt noch bis Ende des Monats für diese Aufgabe. Falls ich bis dahin nicht fertig werde, stelle ich die Aufgabe nach hinten an und beginne mit Grundlagen der objektorientierten Programmierung.

Aber nicht alles ist blöd&doof: Ich habe gestern die Note für Wissensorganisation & Information Retrieval erhalten. Das war mal super fix korrigiert! :thumbup: Es wurde eine sagenhafte 1,7! Und ich hatte schon Bedenken, dass es nicht zu einer 2 vor dem Komma reicht. :blushing: Das bedeutet, dass ich abgesehen von der Aufgabe zur Prädikatenlogik (da habe ich auf halben Wege nicht weitergewusst) alles andere vollumfänglich richtig beantwortet habe! Und das freut mich riesig!

Außerdem habe ich mich mit Latex angefreundet. Ich bin begeistert! Immerhin habe ich nun schon ein schönes Gerüst für meine Hausarbeit. Das ist doch auch was. :sneaky2:

Und ab Donnerstag fahre ich für 4 Tage ins Erzgebirge. Wir hatten uns vor einigen Monaten so etwas wie Schneeschuhwandern in einer Winter-Schneewelt vorgestellt. Schneeschuhe lassen wir mal zuhause. Aber wandern werden wir versuchen oder uns in einer Therme suhlen. Mal sehen, was das WE bringt! :)

Anmelden, um zu folgen  


10 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Na dann wünsch ich dir schon mal gute Besserung und erholsame Tage im Erzgebirge! ;)

Sehen wir uns Ende Februar extern in München, oder bist du gar nicht am Start wenn ich deine Planung richtig lese?!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Du hast schon sehr viel Verletzungspech. Dann mach einfach eine Pause. GIW ist auch total doof. Da habe ich mich Wochenlang mit beschäftigt. Und Glückwunsch zur 1,7 Lumi! :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Gute Besserung. Mal richtig auskurieren ist sicher sinnvoll.

Die Aufgabe hinten an zu stellen, ist eine Möglichkeit. Wäre es evtl. eine Alternative, sie so abzugeben, wie sie dann Ende des Monats ist? - Oder ist da gar nichts? Wenn du sie aufschiebst, hast du diese nervige Aufgabe halt immer noch im Hinterkopf und weist, dass du da irgendwann noch mal ran musst.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank für die guten Wünsche! Jetzt habe ich ja 4 Tage Zeit zum Ausruhen.

@ grandmaster: Korrekt, ich bin erst wieder im Mai extern am Start.

@ Markus: Ich hoffe darauf, dass meine mir selbst gesetzte Deadline hilft genügend Druck aufbauen, meine Notizen runterzuschreiben und das ganze abzuschicken. :sneaky2:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Gute Besserung - und meine Erfahrung sagt, dass man lieber einmal mehr Pause machen sollte, als irgendwann echt nicht mehr voran zu kommen.

Geniesse das Wochenende!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung