Springe zum Inhalt
  • Einträge
    106
  • Kommentare
    742
  • Aufrufe
    7.571

Frustloch

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Lumi

88 Aufrufe

Hmmpff! Kann mir mal jemand aus dem Frustloch helfen? Oder eine Portion Gesundheit vorbeischicken? Die Schulterverletzung heilt langsam, aber am PC in meiner Freizeit arbeiten ist noch nicht drin. Ich bin froh, wenn ich nach der Arbeit meinen Arm endlich entspannen kann. Und dann schlich sich heute Nacht noch ein Schnupfen an. *grummelbrummel*

Das lange WE im Erzgebirge war übrigens super erholsam. Wir hatten schönes Wanderwetter und statt Schneeengel gab es dieses Jahr eben Sandengel.

blogentry-22050-144309791361_thumb.jpg

blogentry-22050-144309791379_thumb.jpg

Ich bin jetzt schon am überlegen, wie ich meinen ehrgeizigen Plan bis Ende Juli alle Klausuren des 4. Semesters zu schreiben aufrecht erhalten kann. Momentan schwanke ich zwischen Osterurlaub in Lernurlaub umwandeln oder "Mut zur Lücke: Noten schlechter als 2 sind kein Beinbruch" oder "eigentlich habe ich ja noch 4 Semester Zeit die Hausarbeit abzugeben". Bei Hausarbeiten komme ich mit dem freien System der WBH nicht klar. Ein verbindlicher Abgabetermin würde mich vor meinem Perfektionismus retten. :blushing:

Aber noch muss nichts entschieden werden. Ich hab wohl nur zu viel Zeit zum nachdenken grad. Schon blöd, dass das Hirn, egal wie fertig man ist, immer noch Ressourcen frei hat zum grübeln. :angry:

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Osterurlaub und Lernurlaub lassen sich doch bestimmt auch verbinden, bis dahin ist das Wetter bestimmt schöner und man kann sich mal mit Büchern in den Park setzen :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich fahre Ostern an die Ostsee und schreibe eine Woche danach Führung. Da werde ich sicher auch etwas lernen müssen :) Das ist dann zum Glück die letzte Klausur :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Kopf hoch! Als erstes wünsch ich dir mal gute Besserung! :)

Hast du schon mal überlegt z. B. 2-3 Wochen gar nichts für Studium zu machen um im Anschluss wieder mit mehr Elan voran zu kommen?!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Eindeutig "Mut zur Lücke: Noten schlechter als 2 sind kein Beinbruch". Gerade wenn es sich um Fächer handelt, die du zwar für das Studium absolvieren musst aber deren Stoff du später wahrscheinlich nicht mehr bis ins Detail benötigst, ist das die richtige Wahl meiner Meinung nach. Deine Lebenszeit ist viel zu kostbar als in einem Modul einer 1,.. nachzurennen, das einem später eh nur noch bedingt etwas bringt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich kombiniere "Mut zur Lücke: Noten schlechter als 2 sind kein Beinbruch" mit "eigentlich habe ich ja noch 4 Semester Zeit die Hausarbeit abzugeben" und "Osterurlaub = Klausurzeit" ... nur irgendwann holen mich die Hausarbeiten sicher ein :rolleyes:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Mach es einfach wie ich: ich hatte nach der letzten Klausur noch nen ganzen Berg an B-Aufgaben, das Projekt und das BPS übrig ;) Und weil ich fertig werden wollte, gingen die B-Aufgaben dann doch wesentlich besser vorwärts als während des "normalen" Studiums. "Man muss auch mal loslassen können" hilft da nämlich ungemein - und ist eine Übung für die Abgabe der Thesis (bei uns Perfektionisten!)

Gute Besserung!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das war wahrscheinlich etwas missverständlich. Ich habe schon Bock was zu tun. Aber mein Körper hat was anders vor. Momentan muss ich alle 10 sec zu einem frischen Taschentuch greifen. Wie soll man sich so aufs lernen konzentrieren? Also ich schaffs nicht.:blushing:

Und Urlaub ist bei mir entweder Lernurlaub zuhause, dann auch gerne Lesen auf der Parkbank, oder Erholungsurlaub ohne Lernmaterialien. Ich halte das gerne strikt getrennt. Falls ich mal irgendwann in die Verlegenheit komme Liegestuhlurlaub machen zu müssen, dann könnte man schon mal einen SB in die Hand nehmen. Aber ansonsten sind meine Urlaubspläne nicht mit Lernen kompatibel. :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ok, dann anders: erst auskurieren, dann lernen - wenn das zeitlich nciht mit der Planung übereinstimmt, Planung eben anpassen. Dann ist das halt so.

Und Urlaub vom Lernen (und nach so viel Krankheit ist das wichtig) als Erholung ist wichtig!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung