Springe zum Inhalt
  • Einträge
    91
  • Kommentare
    325
  • Aufrufe
    9.907

Närrische Zeiten

Anmelden, um zu folgen  
schwedi

107 Aufrufe

Nie war es hier im Großraumbüro ruhiger und stiller und man konnte besser arbeiten als gerade jetzt. Die Mitarbeiter der Mutter- und Schwesterunternehmen, mit denen wir die gemeinsame IT bilden, haben seit 11:11 Uhr karnevals-frei und sind feiern gegangen. Montag wird es ebenfalls eine herrliche Stille geben, da haben sie auch frei.

Lustig, nun bin ich hier in Köln und habe im Gegensatz zu vorher in München überhaupt gar kein Karneval-frei mehr :angry:. Und ich kann mir auch noch Beschwerden von meinen Mann, der heute ab Mittag, Montag und Dienstag frei hat, anhören, von wegen ich sei in der einzigen Kölner Firma ohne Narren-Freiheit. Naja, ich bin ja auf der Suche ;).

Nach einer trotz mäßiger Schneelage herrlichen Urlaubswoche im Allgäu geht es nun mit der Lernerei für Netzwerktechnik weiter.

Am Sonntag fahre ich mit der Bahn nach Konstanz zur letzten vollen Studienwoche, auf die ich mich sehr freue.

Medizinprodukterecht, Bioinformatik, RZ-Betrieb und Bild- & Signalverarbeitung stehen auf dem Plan. Ich hoffe auf nettes Wetter und bin gespannt ob es dort Fasnacht-mäßig noch was gibt. Die Guggenmusiker aus der Schweiz haben es mir da besonders angetan, ebenso die teils unheimlichen Kostümen.

Ho Narro!

Anmelden, um zu folgen  


15 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Die Guggenmusiker aus der Schweiz haben es mir da besonders angetan, ebenso die teils unheimlichen Kostümen.

Vielleicht ist dann ja auch der Geisterzug am Samstag hier in Köln etwas für dich?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Auch ein fröhliche Narri- Narro... :)

In Rottenburg am Neckar ist ab heute das Leben im Parallel- Universum angesagt.

"Älle Hexe schdingä, älle Hexe schdingä, aus'm Maul und aus'm Zinkä".

Ich bin Sonntag unter den Narren anzutreffen...den schwäbisch- alemannischen - als ehemalige Hästrägerin ist das Pflicht.

Und, ich freue mich darauf!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Auch ein fröhliche Narri- Narro... :)

In Rottenburg am Neckar ist ab heute das Leben im Parallel- Universum angesagt.

"Älle Hexe schdingä, älle Hexe schdingä, aus'm Maul und aus'm Zinkä".

Ich bin Sonntag unter den Narren anzutreffen...den schwäbisch- alemannischen - als ehemalige Hästrägerin ist das Pflicht.

Und, ich freue mich darauf!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wenn du es nicht erwähnt hättest, wär ich gar nicht drauf gekommen, das schon Fasching ist. :blushing: In München merkt man noch nichts davon.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@ OldSchool1966

Viel Spaß :) !

Vielleicht treffe ich ja ab Offenbach auch ein paar Unheimliche im Zug.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Lumi: Hast Du nicht am Dienstag einen halben Tag frei? Das war bei mir wirlich bei jeder einzelnen Firma, und das waren schon einige ;)..

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Auf jeden Fall hat es mir hier gestern gereicht. Nach der Arbeit war ich alleine mit der Bahn auf dem P&R-Parkplatz angekommen, und prompt lungerten sechst Betrunkene herum genau im Weg zum Auto. Natürlich kamen Kommentare, ich wurde "freundlich zum Auto begleitet", dann sind die mir und meinem Auto aber zu nahe gekommen. Sie durften dann bei der Untersuchung meines Heck-Nummernschildes den Diesel direkt nach dem Anlassen einatmen, und zwar ohne Filter.

Ehrlich, nachts im Dunkeln hatte ich noch nie Schiss, aber am hellichten Nachmittag auf einem P&R in einer nicht schlechten Wohngegend!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Genau DAS finde ich an Karneval so furchtbar - diese ganzen betrunkenen Leute, die sich nicht unter Konrolle haben... :001_huh: Ich war genau ein mal (mit 17) hier in Düsseldorf in der Altstadt beim Karneval. Mir wurde gefühlte 150x an den Hintern gepackt, ca. 25x direkt vor meiner Nase gekotzt und als ich dann noch von einer fliegenden Flasche getroffen wurde hat's gereicht... Kostüme, Party usw. ist ja alles schön und gut, aber diese Menschen die denken, dass sie sich wegen so einer Sache für ein paar Tage lang einfach mal komplett assozial verhalten können (was durch Kostüme und dem darin "verstecken" noch verstärkt wird), die machen's kaputt.. Nur leider sind's hier die meisten, die so sind. Ich versteh's nicht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich bin auch kein Karnevalsfan. Gestern war ich in der Lachenden Kölnarena - das war wirklich nett. War aber auch in der Loge eines Geschäftspartners und mit Leuten, die sich zu benehmen wussten. In der Straßenbahn waren dann schon ganz andere "Fälle" unterwegs....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@kitsune: das heißt möglichst Urlaub nehmen und nichts wie weg in faschings- und karnevalsfreie Zone, oder?

@Markus: Ist der Geisterumzug in Köln der Umzug der Karnevalsgegner?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
@Markus: Ist der Geisterumzug in Köln der Umzug der Karnevalsgegner?

Es ist schon ein alternativer Umzug, der sich vom kommerziellen Karneval abgrenzen möchte. Direkt ein Anti-Umzug ist es aber nicht.

Die Homepage des Geisterzuges macht vielleicht noch ein wenig mehr deutlich, welches Konzept dahinter steckt:

http://www.geisterzug.de/

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Nein, wir haben leider nicht frei. Aber damit stehen wir ziemlich allein auf weiter Flur. :( nicht das mich der Fasching interessieren würde, aber so ein halber freier Tag wäre schon klasse.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung