Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    14
  • Kommentare
    37
  • Aufrufe
    4.480

Schockiert

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Elda

223 Aufrufe

Heute kam also meine erste EA zurück. Englisch.

Ich bin wirklich schockiert. Auf der ersten Seite sieht alles gut aus, alles ist richtig.

Ansonsten sind ein paar Flüchtigkeitsfehler drin und 1-2 mal bin ich in der Zeit gesprungen.

Ja, ich habe auch ein paar komische Ausdrucksfehler gemacht und wie ich mir schon gedacht habe war ich bei dem Kommentar nicht ausführlich genug, aber ich finde das ist alles keine ausreichende Grundlage mir die Korrektur "Ohne Zensur" zurück zu senden.

Ich hatte immer nur 1er oder ab und an auch mal ne 2 in Englisch. In meiner Zeit auf dem Weiterbildungskolleg hatte ich sogar Englisch LK und solche Noten.

Seit Jahren schaue ich Serien und Filme nur in Originalfassung und lese viel auf Englisch.

Ok, vielleicht fehlte mir in letzter Zeit ein wenig die praktische Anwendung und auch wenn es jetzt die erste EA war, zieht mich das ganz schön runter und ich zweifel wirklich an meiner Selbsteinschätzung.

Englisch ist eigentlich meine TOP 1 Wahl für einen Leistungskurs.

Ich glaube, ich muss mich jetzt erstmal etwas beruhigen.

Habe mich aber dazu entschlossen, die Aufgabe jetzt nicht nochmal zu machen, sondern gehe lieber zum nächsten Heft über. Wir werden sehen ob sich das als gute Entscheidung entpuppt.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


7 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Das ist natürlich im ersten Moment sehr blöd. Hast du denn auch eine Begründung bekommen, warum du "Ohne Zensur" bekommen hast? Frag doch mal bei demjenigen an, der es korrigiert hat oder so.

Ansonsten erstmal nicht mehr drüber nachdenken und morgen noch mal genauer ansehen. Ein wenig Abstand schadet nie.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Mich würde auch die Begründung interessieren. Das kann ja vieles sein und muss nicht unbedingt für schlechte Sprachkenntnisse sprechen (z.B. bei ner Themenverfehlung gibts die EA auch so zurück, obwohl sprachlich alles tiptop war.)

Frag doch den Fernlehrer nochmal. So kannst du mit der Korrektur doch gar nichts anfangen, selbst wenn es beim "Ohne Zensur" bleibt.

Ich wäre auch geschockt, aber lass dich nicht entmutigen. Das allein spricht noch nicht gegen einen Englisch LK, wenn du sonst immer gut warst (und bestimmt noch besser wirst).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke Euch erstmal.

Also im Kommentar steht so in etwa:

Geschichte gut verstanden und einen guten Start gemacht, allerdings ein paar Fehler an denen ich arbeiten sollte und deswegen die EA nochmal schreiben, damit ich davon lernen kann.

Thema verfehlt war es nicht und sprachlich ist es wirklich lesbar, wenn auch wie gesagt ein paar doofe Fehler drin sind.

Ich finde das Angebot ja eigentlich echt nett eine Aufgabe nochmal einzusenden damit man einen Übungseffekt hat, aber ich könnte eher damit leben nur 5 Punkte zu bekommen, als das jetzt.

Wenn ich die Aufgabe jetzt nicht nochmal neu schreibe und einsende steht auch drauf das es als 6 gewertet wird. Finde ich nicht ok, auch wenn die Zensuren für die Prüfungen eh nicht zählen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das finde ich allerdings auch nicht ok, wenn die Bewertung so lautet wie du es schilderst. Klingt für mich eher nach einer 4 oder sowas. Dass das dann als 6 bei einer erneuten Einsendung gewertet wird find ich dann nicht ok. Aber vielleicht kannst du da mit dem Fernlehrer noch mal reden?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich hatte in den ersten beiden Englisch-EAs auch jeweils nen OZ und habe jetzt trotzdem Englisch als LK gehabt (und in den PKs immerhin 14 Punkte geschafft... staatliche Note weiß ich noch nicht), also nicht aufgeben;)

Ich konnte damals auch Englisch recht gut verstehen, aber beim Schreiben hab ich halt viele (Grammatik-)fehler gemacht, mir hat das Buch "English Grammar in Use" von Murphy super geholfen!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke Abitierchen. Das Buch hat mir die Fernlehrerin auch empfohlen und steht schon auf meinem Amazon Wunschzettel.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Habe mich aber dazu entschlossen, die Aufgabe jetzt nicht nochmal zu machen, sondern gehe lieber zum nächsten Heft über.

Das halte ich für keine gute Idee. Zum Einen wirst du so das negative Gefühl nicht los und zum Anderen kannst du so auch nichts daraus lernen und dich weiterentwickeln.

Ich kann gut verstehen, dass du jetzt erstmal schockiert bist und nicht gleich wieder daran gehen möchtest. Mit etwas Abstand würde ich aber doch empfehlen, nochmal einen neuen Anlauf zu nehmen, ggf. nach Rücksprache mit deinem Fernlehrer, um ein noch etwas genaueres Feedback zu bekommen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung