Springe zum Inhalt

Aus dem Leben einer Fernstudentin

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    349
  • Kommentare
    1.581
  • Aufrufe
    8.560

Mathe, es nimmt kein Ende

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
HannoverKathrin

78 Aufrufe

Nachdem ich mir Montag "Studiumfrei" gegeben habe, bin ich gestern Abend voll in den Mathe SB1 eingestiegen. Zugegeben, nicht so intensiv wie geplant, nämlich "nur" 3 Stunden ;), aber ich bin zufrieden was die geschaffte Seitenanzahl betrifft.

Leider bin ich mit dem Verständnis bzw. dem Lösen der Übungsaufgaben unzufrieden. Aktuell ist dieses ganze Menge von und Element von noch ein wenig befremdlich für mich. Ich habe zwar ca. stolze 70-80 % der Aufgaben gleich richtig gelöst, aber es war schon ein Kampf. Und die falschen Aufgaben waren dafür auch wirklich richtig falsch und nicht nur "knapp vorbei ist leider auch daneben".

Gestern bin ich weiter gekommen als erwartet, somit habe ich heute Zeit die entsprechenden Dinge nochmal aufzuarbeiten und die Chance, Freitag in der Präsenz doch mit Wissen und Können zu glänzen.

Am Liebsten so wie bei BUJ letzten Samstag :D

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ist auch die beste Prüfungsvorbereitung - oft kommen in der Klausur Übungsaufgaben mit ein paar veränderten Zahlen bzw. variablen dran - das sind geschenkte Punkte.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Zusatz zu Chillie's Kommentar (dem ich 150% zustimmen kann):

Übe auch die richtig gelösten Aufgaben nochmal! damit gewinnst Du Sicherheit und - das ist wichtiger - Geschwindigkeit. Je schneller Du die vermeintlich einfachen Aufgaben gelöst hast, umso mehr Zeit bleibt, um sich um die kniffligen Dinger zu kümmern und dann noch ggf. die eigene Lösung nachzukorrigieren (falls man sowas tun möchte ;))

Das wird schon - Kopf hoch! und immer ans Positiv Denken denken :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung