Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    105
  • Kommentare
    477
  • Aufrufe
    4.038

Was tun? Bitte um Meinungen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
kitsune

54 Aufrufe

Ich bin in ein paar Facebook-Gruppen in denen sich andere OU-Studenten rumtummeln. Die Gruppe von meinem letzten Modul ist großartig, bin ich auch noch sehr aktiv, obwohl ich gewechselt habe. Die von meinem jetzigen Modul.. Nunja. Die Regeln an der OU sind ja recht strikt was das "Zusammenarbeiten" anbelangt: Man darf sich nicht über TMAs und iCMAs austauschen, also keine konkreten Ergebnisse usw. Find ich auch gut so.

Letztens gab es dann schon Ärger in der Gruppe deswegen. Jemand hat wegen einer Aufgabe in der TMA Fragen gestellt. Wir sollten ein scatter plot (Streudiagramm) erstellen zu ein paar Zahlen die uns vorlagen. Dazu gab's dann noch eine Erklärung für Leute, die nicht wissen, wo sie anfangen sollen. Man musste sich also bloß Gedanken zum generellen Layout machen. Und genau dazu wurden dann Fragen gestellt, was natürlich nicht erlaubt ist. Ich habe dann darauf hingewiesen (und auch gesagt, dass das Konsequenzen für die gesamte Gruppe haben kann) - hat aber keinen interessiert. Stattdessen wurde ich nur blöd angemacht. Naja, abgehakt.

Gerade wieder das gleiche Spiel, diesmal zur aktuellen iCMA (diese online Quiz-Dinger, die aber auch benotet werden). Hat sich natürlich auch gleich wieder jemand dazu berufen gefühlt die komplette Antwort zu posten.

Ehm - hallo? Ich bin langsam echt sauer. Die Fragen sind teilweise kniffelig, ja. Und bei manchen Sachen musste ich auch länger nachdenken usw. Ich mach mir also Mühe, während andere wie sie lustig sind sich gegenseitig die Ergebnisse vorsagen. Bem ersten mal dachte ich noch: Okay, kann ja passieren am Anfang (auch wenn's wirklich mehrfach überall steht das man es nicht darf). Aber jetzt grade bin ich echt sauer. Es ist einfach unfair. :(

Ich weiss jetzt nicht was ich tun soll. Der OU Bescheid sagen? Ich fühl mich dann wie so eine olle Petze. Aber andererseits finde ich es einfach nicht okay, dass die einen sich den Allerwertesten ausreißen um die Fragen selber zu beantworten, während diese Leute da gegen die Regeln spielen.

Was würdet ihr tun? :(

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


11 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Blöde Situation. Vielleicht noch einmal darauf hinweisen, ggf. auch mit Link zur Prüfungsordnung oder wo auch immer das bei euch geschrieben steht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hab die Regeln verlinkt, zwei Minuten später war alles gelöscht. Hatten ja jetzt auch alle die Antwort. Oh man, bin echt sauer... :(

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Versteh ich voll und ganz. Sofort melden würde ich das aber nicht. Eher würde ich die Gruppe verlassen. Musst du aber letztendlich selber entscheiden

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Naja vielleicht mal eine kleine Geschichte zur Apollon. Wir hatten mal das gleiche Problem. Bei uns ist dann tatsächlich die Gruppe ausgelöst worden und zwar von den Initiatoren. Natürlich haben die Protestler eine neue gegründet nur dass die Aktion Signalwirkung hatte und ich denke Beetlejuicne kann sagen dass es so was da nur wenn in der allerhöchsten Ausnahme gibt.

Aber bei uns war Zeitgleich auch der Uni der Handel sehr bewusst. So gab es Portale auf denen Studentdn Lösungen zum Kauf anboten. Bei uns gab es dann eine klare Ansage und zwar werden ALLE Prüfungsleistung bei Eingang auf Plagiate gescannt. Und das bezieht sich auch auf FAs von Studenten die das schon hatten. Kommt heraus, dass eine Aufgabe weitergegeben wurde Fallen beide Studenten durch, das ist auch nachträglich möglich.

Es gibt immer die, die es trotzdem tun ich hatte gerade mal wieder zwei Anfragen, das nennt sich dann "ich möchte mal eine Idee haben, aber natürlich nicht Copy and Paste" manchmal bin ich aber auch schon ganz platt gefragt worden und das dreisteste was mir passiert ist, ist, daas mir ein nicht unerheblicher Geldbetrag geboten wurde.

Du bist ja durch deine Beraterfunktion in einer besonderen Rolle. Aber ich kann dir auch garantieren, das wird nicht angenehm, wenn rauskommt wer "gepetzt" hat. Man muss abwägen, ich ignoriere es heute, manchmal bekommen die Leute, die mich anschreiben auch direkt eine Ansage.

Mach du dein Studium einfach gewissenhaft und vertraue drauf, dass sie Hochschulen nicht dumm sind.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich würde es auch so machen HViethen gesagt hat. Du hast darauf hingewiesen, sie wollen eben einfach nicht, und mehr kannst Du nicht tun. Trotzdem hoffentlich weiterhin viel Spaß im Studium!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich kenne das auch noch aus meiner Zeit. Da waren es die sogenannten B-Einsendeaufgaben (man könnte sagen Hausarbeiten), für die regelmäßig nach Lösungen gefragt wurde. Und hier im Forum passiert das ja auch immer wieder mal, dass Lösungen angefragt werden.

So ein Verhalten ist erstens unfair gegenüber denen, die sich die Lösungen selbst und hart erarbeiten und außerdem schneiden sich diejenigen ins eigene Fleisch - aus mehreren Gründen:

1. wird wohl zumindest bei frei formulierten Lösungen jede Hochschule auf Plagiate achten

2. gibt es ja meistens auch Klausuren oder andere Prüfungsleistungen, bei denen das so nicht funktioniert

3. kann es dazu führen, dass die Hochschule auf andere, schwierigere oder aufwändigere Prüfungsformen ausweicht

Aber das ist dir ja alles bekannt und du möchtest eine Meinung, wie du damit umgehen sollst. Ich denke, so ärgerlich das auch ist, verhindern kannst du es nicht und ist letztlich auch nicht deine Aufgabe. Ignorieren und ggf. die Facebook-Gruppe verlassen scheint mir da auch der beste Weg zu sein. Was man nicht mitbekommt, ärgert einen dann auch nicht mehr.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Also mich würde das auch sehr ärgern. Man selbst rackert sich einen ab, damit man gute Noten bekommt, und andere erschummeln sich die guten bis sehr guten Leistungen. Man selbst hat dann vielleicht eine 2, der Schummelnde vielleicht sogar eine 1. Das ist echt fies.

Was ich an deiner Stelle tun würde? Meinem Ärger in der Gruppe Luft machen, erst sachlich, dann wahrscheinlich weniger sachlich. Eventuell schließen sich andere deiner Meinung an, die genauso denken wie du - aber Schummler werden wohl Schummler bleiben und das kannst du einfach nicht verhindern. Die gibt es überall und die wird es auch immer geben.

Also meine Strategie: Gruppe aufmischen und sie anschließend verlassen, damit ich davon nichts mehr mitbekomme. Die Energie, die man ins Aufregen steckt, lieber ins Lernen investieren.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke ihr Lieben, hab jetzt nochmal eine Nacht drüber geschlafen, mit ein paar Leuten aus der netten Gruppe drüber gequatscht und werd da nix mehr machen. Ich schätze mal, dass solche Leute es spätesens bei der Klausur im September ziemlich schwer haben werden. Und ich hoffe, dass bald mal ein Tutor in der Gruppe auftaucht (ist normalerweise immer mind. einer da, aber die Gruppe ist noch recht neu). Ist aber auch echt seltsam, in allen anderen Gruppen die ich kenne wird da total drauf geachtet, nur in der nicht, und irgendwie scheinen die Leute da eh nicht so die Hellsten zu sein. Da merkt man dann doch manchmal die nicht vorhandenen Zugangsvorraussetzungen, aber das Problem wird sich wohl früher oder später von selbst lösen :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
und irgendwie scheinen die Leute da eh nicht so die Hellsten zu sein. Da merkt man dann doch manchmal die nicht vorhandenen Zugangsvorraussetzungen

Autsch, das ist aber doch ein bisschen fies :ohmy:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich weiss, war ein bisschen hart gesagt, ist aber teilweise einfach so. Wenn z.B. jemand (aus England) ein schriftliches Englisch hat, das sich liest wie aus einem Rap-Song ("Afta half a bottle of wine n a whole load of stress, i finally undrstnd chap 5" usw. oookay) und sich dann wundert dafür Notenabzug in den schriftlichen Aufgaben zu bekommen... Oder was ich schonmal erwähnt hatte, wenn Leute nicht mal die TMA finden, für die es gefühlte 3848234 Links im StudentHome gibt. Das find ich halt ein wenig strange. Naja, ist ja auch nix Schlimmes, ich find's gut, dass jeder die Chance bekommt, deshalb bin ich da ja auch gelandet. :) Trotzdem merkt man schon sehr deutlich, dass dann auch in Level 1 ziemlich ausgesiebt wird (teilweise Durchfallquoten von 70% in den Prüfungen). Ansonsten wäre es ja auch seltsam und es hätte wirklich was von "gekauftem Abschluss".

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

In unseren Facebookgruppen wird nix ausgetauscht. Was hinter den Kulissen läuft, kann ich nicht sagen.

Ich habe eine feste Gruppe von Leuten, mit denen ich mich austausche, aber wir tauschen keine Fallaufgaben.

Da steht einfach das Studium auf dem Spiel.

Innerhalb des OC ist mannatürlich auch vorsichtig, obwohl ich die Hinweise dort zum teil schon als sehr direkt empfinde.

Ich persönlich würde die Gruppe verlassen, wäre mir die Energie nicht wert und andere Leute ändere ich sowieso nicht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung