Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    24
  • Kommentare
    239
  • Aufrufe
    3.156

Erster kleiner Zwischenbericht

Anmelden, um zu folgen  
Luna84

226 Aufrufe

Nachdem meine Unterlagen ja seit Samstag da sind, stellte sich mir die Frage, wie ich am besten vorgehen soll und vor allem wieviel ich im Schnitt schaffen muss, um im Zeitrahmen zu bleiben.

Nachdem sich nun jedoch auch der interne Bereich der PFH langsam füllt, beantwortet sich diese Frage eigentlich von alleine. Ob man das als Vor- oder Nachteil sehen möchte, ist wohl Ansichtssache.

Für das Modul Statistik, welches im ersten Semester deutlich den größten Teil einnimmt, sind 4 Onlineveranstaltungen verpflichtend. Diese finden alle im Mai statt, mit einem Abstand von jeweils einer Woche.

Vorteil ist, dass man so eine Grundstruktur vorgegeben bekommt, an der man sich entlang hangeln kann. Ich persönlich empfinde dies als sehr hilfreich.

Nachteil ist, dass der Zeitplan sehr eng gestrickt ist. Wobei, ich sehe das direkt nicht mal als Nachteil. Letztendlich sieht man relativ schnell, ob man mit dem Pensum zurecht kommt oder nicht. Ja, es ist viel. Aber ja, das war anzunehmen. Man bekommt immerhin die Chance bereits innerhalb der ersten 3 Monate (in denen man ja auch noch zurücktreten kann) realistisch einzuschätzen, ob man es zeitlich in den Alltag integrieren kann oder nicht.

Was ich einzig als Nachteil empfinde ist, dass die Alternativtermine direkt hintereinander liegen. Aktuell stehen je 3 Termine zur Wahl. Montag von 18-20 Uhr, Dienstag von 9-11 Uhr und Dienstag von 18-20 Uhr.

Sollte man nur einen Abend keine Zeit haben, lässt sich das einrichten. Ist man jedoch ein paar Tage im Urlaub oder hat über einen (auch kurzen) Zeitraum Schwierigkeiten sich frei zu schaufeln, wird es eng.

Sicher, man kann die Veranstaltung im nächsten Semester nachbelegen (es wird ja zum Quartalsbeginn gestartet, also passt es noch ins eigene Semster), aber so richtig optimal wäre das für mich persönlich nicht.

Naja, ich habe Glück und kann alle Termine einrichten, deshalb wirkt es sich für mich nicht nachteilig aus. Ich führe dies eher auf, um für Interessierte Informationen zu geben.

Nun muss ich natürlich schauen, ob ich den Stoff in der Zeit schaffe. Da die anderen beiden Module "nur" Einsendeaufgaben ohne bestimmte Frist beinhalten, erklärt es sich von selbst, dass Statistik nun Priorität hat. Das erste Heft ist vom Umfang für mich ok und sollte innerhalb einer Woche machbar sein. Damit meine ich, dass ich es innerhalb von einer Woche "können" will.

Mittlerweile gibt es auch eine Anleitung für den kostenlosen Download eines Statistikprogramms, welches für das Statistik Modul ebenfalls gebraucht wird. Erläuterungen und Aufgaben sind hier ebenfalls in Fernlehrbriefe und Einsendeaufgaben integriert.

Ich habe es bisher nur runtergeladen und kann noch nicht viel dazu sagen, allerdings finde ich es insgesamt richtig gut, dass wir nebenher mit dem Programm arbeiten.

So viel mal zum aktuellen Stand der Dinge. :)

Anmelden, um zu folgen  


12 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Danke für deinen Zwischenbericht!

Das Urlaubsproblem werde ich im Mai haben... Und selbst wenn ich mich abends für die Teilnahme an der Online-Veranstaltung frei mache (das werde ich wahrscheinlich hin bekommen), ist es damit ja nicht getan, sondern der Stoff muss ja auch sinnvoll vor- und nachbereitet werden, um wirklich nutzbringend teilnehmen zu können. Das wird schon eine Herausforderung. Ich werde versuchen, schon vorher weit im Stoff zu kommen.

Hast du schon angefangen, inhaltlich zu arbeiten? - Findest du die Aufbereitung des Stoffs bisher verständlich?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, habe ich.

Ich habe das erste Statistikheft einmal durch. Dabei habe ich das letzte (größte) Kapitel allerdings noch nicht verinnerlicht und alles was die Software angeht außen vor gelassen.

Ich finde die Aufbereitung ziemlich gut. Es sind immer Beispiele dabei, die ich sehr einleuchtend finde und die mir das Verstehen und Lernen erleichtern. Jedes Kapitel enthält Zusammenfassungen, wichtige Infos sind deutlich gekennzeichnet... Ich komme bisher gut damit zurecht. Momentan schätze ich, dass ich das auch locker innerhalb einer Woche drauf haben müsste. Sind anfangs noch viele Begrifflichkeiten, kaum rechnen.

In Modul 1 habe ich mal reingelesen. Das fand ich ebenfalls sehr gut und verständlich dargestellt.

Modul 3 kann man in der Hinsicht eher außen vor lassen. Es ist wichtig und es ist informativ, aber man muss es nicht verstehen. Geht eben um das Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten, Moderation, Präsentation und richtiges Lernen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das habe ich auch heruntergeladen. War mir nicht sicher, ob ich schon alle drei herunterladen soll. In der Anleitung steht zwar erst das PSPP zu öffnen, aber bei den Fernlehrbriefen wird immer auf SPSS verwiesen.

Naja mal schauen. Bald ist ja das erste Online Seminar :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

So wie ich das verstanden habe, sind die beiden Programme sich sehr ähnlich und der Umstieg von PSPP auf SPSS ist später problemlos möglich. SPSS gibt es aber nicht kostenlos, das wird uns die PFH dann scheinbar irgendwann zur Verfügung stellen bzw. einen Zugang ermöglichen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das klingt nach ähnlicher Struktur wie bei der OU. Ich fand das vor allem am Anfang sehr hilfreich, da ich so in etwa wusste, wie rasch ich vorwärts kommen muss. Ich habe anfangs das Tempo rigoros eingehalten und allenfalls bei der "Lerntiefe" abstriche gemacht. Nach ein paar Monaten hatte ich dann raus, wo und wann es sinnvoll ist, auch mal länger an was zu bleiben und oder vorzuarbeiten (vorausarbeiten ist, grad wenn es Onlineveranstaltungen gibt, auch nicht immer sinnvoll).

Was die Onlineveranstaltungen betrifft: Gibt es da keine Aufzeichnungen? Bei uns gibt es immer Aufzeichnungen, die man sich dann jederzeit anschauen/hören kann. Ist nicht genau das gleiche wie mitmachen, aber besser als gar nichts.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das was du beschreibst, erhoffe ich mir auch. Das wird wohl die Erfahrung dann mit sich bringen. :)

Ich glaube, dass es von den Onlineveranstaltungen teilweise Aufzeichnungen geben wird. Allerdings gibt es bei einigen Onlineveranstaltungen eine Anwesenheitspflicht, das heißt wir müssen sie "besuchen", um das Modul zu bestehen. Das ist bei Statistik z.B. der Fall.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ok, das kann unter Umständen schwierig werden... Dann sollten zumindest Alternativtermine etwas auseinander und zu unterschiedlichen Zeiten angeboten werden. Bei uns kann man notfalls auch die Veranstaltungen anderer Gruppen besuchen.

Allerdings kann man ja, wenn man zu der Zeit nicht grad arbeitet, von fast überall aus eine Onlineveranstaltung besuchen. Ich bin kürzlich bei einem Abendessen in München vom Tisch aufgestanden und habe ich für die Onlineveranstaltung ins Auto gesetzt... (wussten die anderen vorher, dass ich das tun werde!)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das ist richtig. Mittlerweile kann man sich ja nahezu überall vernetzen. :)

Ich habe bisher zum Glück auch kein Problem mit den Terminen, aber grundsätzlich fände ich es sinnvoller, wenn zwischen den Alternativterminen etwas mehr Abstand wäre.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Was ich nicht so optimal finde, ist die eingesetzte Technik. Das Bild wird wohl über das Internet übertragen, die Sprachkommunikation erfolgt aber parallel dazu über eine Telefonkonferenz. Aber bevor ich darüber weiter "urteile", werde ich mal die erste Veranstaltung abwarten und mir ein eigenes Bild davon machen, wie das in der Praxis funktioniert.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Da bin ich auch schon gespannt... Ich werde es am 15.04. bei der Einführungsveranstaltung sehen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung