Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    35
  • Kommentare
    59
  • Aufrufe
    2.366

Irgendwie ist grad die Luft raus...

Anmelden, um zu folgen  
nadeschka

203 Aufrufe

Ach mensch, irgendwie hänge ich gerade total in einem Frustrationsloch...

Es steht so vieles an in nächster Zeit und ich bin total blockiert. Seit meinem Kreislaufzusammenbruch im November und der Krankschreibung mit verordneter "Freizeit und Entspannung" merke ich, dass das Studium auf meiner Prioritätenliste ganz weit abgerutscht ist. Und das nervt mich! Ich möchte einen guten Abschluss, am liebsten in Regelstudienzeit und bis jetzt schien mir das auch immer machbar, aber grad entgleitet mir alles irgendwie...

Ich hab gerade bei der Arbeit zwei riesen Projekte laufen, die viel Zeit und Energie fordern, so dass ich mich abends oft kaum aufraffen kann, noch was fürs Studium zu tun. Da locken dann einfach zur Entspannung die Sonne und mein Bewegungsdrang.

Dabei müsste ich jetzt so dringend mal richtig loslegen, schließlich habe ich fünf nicht gerade einfach verständliche Fächer vorzubereiten. Gut, IUF lässt sich sicher mit Auswendiglernen (unsere Dozentin hat eine super PPP als Zusammenfassung vorbereitet) hinkriegen, aber WIP, STL und OPR machen mir echt Sorgen. Und dann noch MKP und die BSP-HA.

Für die Hausarbeit und MKP haben wir einen tollen Dozenten, der einen wirklich gut begleitet und mein Thema finde ich auch ganz spannend, aber wie soll ich das alles bloß unter einen Hut kriegen?

Oder untersuche ich doch mal meinen Prüfungsplan und schiebe eine Klausur ins 6. Semester? Vielleicht mache ich dazu mal einen Thread auf, da gucken bestimmt mehr rein als in meinen Jammer-Blog ;)

Dieses und nächstes Wochenende habe ich mir komplett freigehalten, um mal richtig durchzupowern und was ist? Bin krank :angry: Erkältung und ekliger Reizhusten, der Konzentration und Kopf senken nahezu unmöglich macht. Und der Hustensaft aus der Apotheke ist so widerlich, dass mir davon übel wird :ohmy:

Naja, vielleicht beschäftige ich mich wenigstens ein bisschen mit der HA, am Computer arbeiten geht besser als sich über die Hefte zu beugen...

Anmelden, um zu folgen  


5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Klingt für mich als bräuchtest du die Pause und dein Körper zeigt dir das auch (deutlich). Wäre ein Urlaubssemester möglich?

Gerade als Fernstudent finde ich es nicht verwerflich, wenn man eben nicht alles in Regelstudienzeit schafft. Das Leben ist ja auch noch da!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich kann gut verstehen, dass man in der Regelstudienzeit fertig werden möchte. Ist ja auch mein Ziel. Vor allem so kurz vor Schluss ist es wahrscheinlich bitter, wenn man die Bremse ziehen muss. Kannst du denn die ausstehenden Klausuren auf 2 Semester aufteilen?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke für eure Kommentare :)

TylerRae, ich glaube, ein ganzes Urlaubssemester mache ich jetzt nicht mehr, da würde es mir wahrscheinlich sehr schwer fallen, wieder einzusteigen. Ich habe in den letzten Wochen ganz gut gelernt, auf meinen Körper zu hören und sorge eigentlich auch für genug Ausgleich. Deshalb hänge ich ja mit dem Stoff so hinterher, das ist halt irgendwie die Zwickmühle.

Vermutlich werde ich tatsächlich eine Klausur ins nächste Semester schieben bzw. mir diese Option bis kurz vor knapp offen halten. Bei Steuerlehre kommt es mir auf die Note nicht an, die taucht eh nur im Zwischenzeugnis auf, aber die anderen Fächer gehen ja schon ins Abschlusszeugnis, da hätte ich schon gerne passable Ergebnisse :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das du auf deinen Körper hörst und für Ausgleich sorgst ist gut. Es erscheint mir aber noch so zu sein, dass es dir schwer fällt, dies auch zu akzeptieren und dass dies auch zur Folge hat, dass es mit dem Studium halt nicht im gleichen Tempo weiter geht. Kann ich gut verstehen... Wenn du es schaffst, da etwas gelassener zu werden, wird es dir dennoch besser gehen.

Welche Auswirkungen hätte es oder befürchtest, wenn du für das Studium etwas länger brauchst?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hmm, wenn du viel draußen an der Sonne sein willst, wäre da vielleicht das Lernen mit Podcasts ne Alternative?

Oft bringt es einem viel, wenn man den Stoff einmal gehört hat und gleichzeitig ist es trotzdem entspannend, wenn man die Sonne genießen kann oder sich draußen bewegen kann.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung