Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    8
  • Kommentare
    16
  • Aufrufe
    1.151

Erstes Kursmaterial bearbeitet

Anmelden, um zu folgen  
bapvs

216 Aufrufe

Der Kurs "Grundlagen sozialwissenschaftlichen Arbeites - Einführung zum Studiengang" befasst sich mit den Themen:

  1. Wovon ist der Studienerfolg abhängig?
  2. Was ist Wissenschaft?
  3. Empirische Sozialforschung - Ziele und Anwendungen
  4. Die Technik wissenschaftlichen Arbeitens

Ich habe es förmlich verschlungen; innerhalb einer Woche konnte ich es flüssig durcharbeiten. Eine gute Vorbereitung waren hierbei schon die beiden Veranstaltungen, die ich zu Lern- und Arbeitstechniken sowie Zeitmanagement besucht hatte. Der Kurs ist unter anderem auch auf diese Gebiete angelegt.

Außerdem wird im letzten Kapitel sehr ausführlich auf das Erstellen einer wissenschaftlichen Arbeit eingegangen, sodass ich hier jederzeit nachschlagen kann (und werde), sobald das Thema Hausarbeit näher kommt.

Und das tut es auch schon: Die Anmeldung zum Hausarbeitstutorium habe ich längst bestätigt bekommen :ohmy: Natürlich hat mich beim heutigen Wissensstand noch sehr beeindruckt, welche Vorarbeiten ich dafür leisten werde müssen... Da denke ich mal lieber noch nicht weiter drüber nach!

Als nächster Kurs steht nun die interdisziplinäre Einführung in den Studiengang an, aufgeteilt in 3 Kurseinheiten. Die handle ich ganz sicher nicht in 6 Tagen ab - was wohl auch nicht sinnvoll wäre.

Anmelden, um zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hallo!

Da bist du wirklich ganz flott dabei. Der Arbeitstechniken-Reader ist ja ganz neu in diesem Semester. Das hört sich ja an, als sei die Überarbeitung gut gelungen. Und ja, es ist sicher keine schlechte Idee, sich für die interdisziplinäre Einführung etwas mehr Zeit zu nehmen, das wirklich gründlich durchzumachen.

Viel Spaß auf jeden Fall!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Hallo!

Da bist du wirklich ganz flott dabei. Der Arbeitstechniken-Reader ist ja ganz neu in diesem Semester. Das hört sich ja an, als sei die Überarbeitung gut gelungen. Und ja, es ist sicher keine schlechte Idee, sich für die interdisziplinäre Einführung etwas mehr Zeit zu nehmen, das wirklich gründlich durchzumachen.

Viel Spaß auf jeden Fall!

Zunächst tat ich mich etwas schwer mit dem "eingebetteten" Originaltext. Also erst eine Einführung, dann der Originaltext und am Schluss eine Zusammenfassung. Doch wenn sich das erst einmal erschlossen hat...

Ich jedenfalls fand den Kurs sehr zielführend :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung