Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    105
  • Kommentare
    477
  • Aufrufe
    4.333

Die Qual der Wahl

Anmelden, um zu folgen  
kitsune

70 Aufrufe

Nächste Woche öffnet die Registrierung für die nächsten Module, und da bin ich im Moment sehr am schwanken. Gerade beim Open degree muss man natürlich sehr darauf achten, die "richtigen" Module zu wählen, die dann auch zu dem passen, was man später damit machen will - bei mir soll's in Richtung Biomedizin und Public Health gehen.

Nun ist es so, dass man beim Open degree ja zu 99% frei wählen kann, bloß in Level 1 muss man 60 CP aus bestimmten "Key Introductory Modules" wählen. Mein momentanes Modul gehört dazu, fehlen also noch 30 CP aus dieser Liste.

Meine absoluten Favouriten für die nächsten Module wären folgende:

- Topics in science (30 CP)

- Topics in health sciences (30 CP)

- English for academic purposes (30 CP)

Problem: Keines dieser Module gilt als "Key Introductory". Deshalb hatte ich mir das mit dem Statistik-Modul überlegt, weil das dazu gehört, aber dann müsste ich eins von den oben genannten weglassen.

Statistik macht Sinn für Public Health (Epidemiologie), aber momentan tendiere ich eher in Richtung pure Biomedizin, wo Statistik eher nicht so viel Sinn macht. Hmmmmmm!

Jetzt überlege ich grade, ob ich statt dem Englisch-Modul doch "Topics in science" dazunehme. Einerseits, weil die Themen wichtig sind (Genetik, Mikrobiologie) und zweitens weil meine Tutorin mir in der TMA ein ziemlich tolles Feedback zu meinem Englisch gegeben hat und anscheinend gerade die Essay-Texte ziemlich prima waren. Also das Englisch-Modul vielleicht doch unnötig ist, obwohl ich das ja auch ganz interessant finde weil generell wissenschaftliches Arbeiten behandelt wird. Hmmmmmmm.

Ansonsten gibt es bei den "Key Introductory"-Modulen nicht wirklich viel, was Sinn machen würde. Ein neues Psychologie-Modul, was mit 60 CP aber zu viel des Guten wäre. Ein Social science-Modul, auch mit 60 CP. Bei den 30 CP-Modulen überhaupt nix, was zu meinen Plänen passt. Gut, ich könnte natürlich eine Runde Chinesisch lernen :D

Naja, ich hab jetzt dem Student Support geschrieben, ob es nicht irgendwie möglich wäre doch meine "Lieblingsmodule" zu nehmen, weil es einfach für mich am meisten Sinn macht, so thematisch. Mal abwarten, ansonsten werden's nun wohl doch die zwei Science-Module und Statistik.

Aber zum Glück bleibt die Registrierung ja einige Zeit offen, so dass man Zeit hat sich zu entscheiden. :)

Übrigens hat gerade der MOOC in Bioethik angefangen, auf den ich mich schon seit Wochen freue. Da bin ich wirklich mal sehr gespannt!

Anmelden, um zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Jetzt habe ich doch glatt mal gegoogel, was eigentlich unter Biomedizin verstanden wird. :blushing: Ich glaube, dass hätte ich direkt nach dem Abitur ( Bio LK :001_wub:) auch gerne gewählt. Aber ich vermute, dass Fach gab es damals noch gar nicht. Arzt wollte ich nicht werden und Biologe war damals kein klares Berufsbild für mich.

Für die Fächerwahl kann ich dir natürlich keinen Tipp geben, aber mir ist da noch etwas eingefallen, dass du vielleicht auch bedacht hast, aber zumindest hier nicht erwähnst. Daher: du hast mit dem Open Degree eher ein ungewöhnliches, vielleicht auch erklärungsbedürftiges Studienmodell gewählt. Entscheider könnten dein Studium vielleicht daran messen, ob du grundlegende, ihnen bekannte Module gewählt hast. Ich vermute, dass Statistik darunterfällt. Und vielleicht wird dann dein Studium voreilig als nicht vollwertig betrachtet, weil du kein Statistikmodul hast. Egal, ob du es später im Arbeitsleben brauchst oder dir die Kenntnisse bei Bedarf auch außeruniversitär aneignen kannst, könnte das Fehlen von Statistik für einige ein Manko deines Studiums sein.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das stimmt definitiv! Hatte auch schonmal geschrieben, dass das Modul definitiv klarmachen würde, dass ich nicht nur die Rosinen picke. Auch vom Inhalt her klingt das Modul sehr gut. Ich schiele schon ab und zu in eine Facebook-Gruppe von Leuten, die das Modul gerade machen, und es scheint so als wären alle sehr zufrieden. Es gibt anscheinend sogar Experimente, wobei ich da natürlich nicht genau weiß worum's da geht (habe bloß ein paar Fotos von irgendwelchen Samenkörnern in Behältern gesehen :D ).

Hach, schwierig! Gut, dass noch genug Zeit zum Entscheiden da ist :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung