Springe zum Inhalt
  • Einträge
    143
  • Kommentare
    801
  • Aufrufe
    19.296

Fernabi - Probeklausur Deutsch GK

Anmelden, um zu folgen  
Lernfrosch

1.465 Aufrufe

Die dritte Klausur ist nun auch geschrieben!

Der Ablauf war wieder wie zuvor, nur dass diesmal nur vier statt fünf Stunden Zeit war.

Es gab zwei Aufgaben, von denen aber nur eine bearbeitet werden sollte.

Aufgabe 1 bezog sich auf einen nicht-literarischen Text, Aufgabe zwei auf einen literarischen.

Ich habe die erste Aufgabe bearbeitet.

Aufgabe 1

Textvorlage: Burkhard Spinnen - "Orchester der Sprache"

Unter dem Text stand als Anmerkung, es handle sich um eine gekürzte Fassung. Tatsächlich habe ich nirgends in der Vorlage einen Hinweis darauf gefunden, was denn nun ausgelassen wurde. So etwas wie [...] gab es nicht! Ich habe deswegen nachgefragt, aber das konnte man mir auch nicht mitteilen. Ich habe jetzt, nach der Klausur, den Originaltext gelesen und festgestellt, dass in der Klausurfassung die Unterüberschrift fehlte.

Dafür war ich in der Klausur irritiert, weil die Textvorlage an zwei Stellen meines Erachtens sinnentstellt war:

- "[...], so kann dies äußerst interessante auf ihre Intentionen geben."

- "[...] seinen Charakter als Ware allzu sehr sehr ausspielen könnte."

Ich habe deswegen mal wieder nachgefragt, wie das denn zu verstehen sei. Ich sollte dann ein Wort ergänzen und das zweite sehr streichen. Ärgerlich fand ich es dennoch. Im Original steht es ja auch richtig.

1) Es sollte analysiert werden, wie der Autor seine Position zum Hörbuch entwickelt. Dabei sollten die sprachlichen Mittel berücksichtigt werden.

Aufgabe habe ich bearbeitet.

2) Es sollte die vom Autor beobachtete Tendenz erörtert werden (gerne mit Ergänzung um eigene Meinung/Erfahrung ...) und die Frage beantwortet werden, ob es sich "um eine gute oder schlechte Entwicklung" handelt. Die eigene kritische Stellungnahme sollte um das Medium E-Book erweitert werden.

Ja, ... Krise Nr.2! Wer bitte hat den zweiten Teil dieser Aufgabenstellung formuliert?! Und wer bitte hat das nicht probegelesen und korrigiert?! Ich habe nachgefragt, ob ich evtl. unter einem massiven Grammatikverständnisproblem leide oder ob der Schreiber der Aufgabenstellung evtl. ein Grammatikproblem hatte. Man meinte, dass es nicht an mir liege. Ich habe mir dann nochmal ganz deutlich erklären lassen, was man wohl mit der Aufgabenstellung zum Ausdruck bringen wollte. Anschließend habe ich die Aufgabe dann bearbeitet.

Es ärgert mich aber, dass der Text so schludrig (ja, ich meine schludrig) abgeschrieben wurde und die zweite Aufgabenstellung so grammatikalisch-kreativ war. Ich kann doch bitteschön erwarten, dass jemand den Text und die Aufgabenstellunge einer Probeklausur vorher mal Korrektur liest und ggf. berichtigt, bevor das herausgegeben wird?! Also wenn ich der Klausur in dieser Art geschrieben hätte, denke ich, wäre mir ein Punktabzug sicher ...

Aufgabe 2

Textvorlage: Heinrich Böll - "Die Waage der Baleks"

1) Es sollten die wichtigsten Handlungsteile wiedergegeben werden.

2) Der Text sollte interpretiert werden. Dabei sollte man sich "in besonderem Maße" mit der "Struktur und Symbolik" auseinandersetzen.

Zur zweiten Aufgabe kann ich nicht viel schreiben. Ich habe mir den Text durchgelesen und konnte damit nichts anfangen. Zumindest sind mir hier weder bei Textauszug noch Fragestellung irgendwelche grammatikalischen Neuerungen aufgefallen. Aber hier war es anscheinend möglich, sogar die gekürzten Textstellen kenntlich zu machen: (...).

Ich habe beide Aufgabenteile vollständig bearbeitet und habe dafür die gesamte Zeit benötigt. Ich habe mir wieder keinerlei Notizen etc. gemacht, sondern direkt meine "Reinschrift" angefertigt.

Sprachen gehören nicht zu meinen Stärken, im Gegenteil. Daher bin ich schon froh, dass mir überhaupt etwas dazu eingefallen ist und ich in der Zeit (1 Minute vor Schluss) mit dem Schreiben fertig geworden bin.

Ich denke aber, die Aufgaben waren recht "klassisch", vom Schwierigkeitsgrad her angemessen und mit dem Wissen aus den Lehrheften bearbeitbar.

Morgen steht dann die letzte Probeklausur an: Englisch GK.

Anmelden, um zu folgen  


0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung