Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    18.239

Anschub

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chillie

58 Aufrufe

Man man... wieder etwas gelernt, das ich nach jeder Pause doppelt soviel Energie brauche um wieder in Schwung zu kommen.

Ich hätte es ja nicht gedacht das es so schlimm ist. Obwohl ich heute mich weiter vorbereiten wollte - keine Chance. Hier noch was zu machen, dort was umzubuchen, da noch etwas nachgucken ... jaja so schnell vergeht die Zeit.

Nach 1,5 Std. nichtstun komme ich aber doch noch etwas dazu für das Studium zu arbeiten.

Ich habe die Anmeldung für den Mathevorkurs ausgefüllt - auch wenn ich wahrsch. bis zum Vorkurs das Heft durchgearbeitet habe, bin ich der Meinung das ich den Kurs gut vertrage.

Nebenbei gucke ich schon gespannt in meinen Briefkasten, nachdem ich schon von den ersten Infos über Anrechnungen gelesen habe. Leider bleibt meiner allerdings aktuell noch leer :/

Dabei schiebe ich die Semesterplanung noch vor mir her, bis ich die Infos habe.

Ich weiss von einigen Leuten mit Fachwirt von Anrechnungen, konkrete sogar von einer Wirtschaftsfachwirtin die bis auf Mathe das komplette 1. Semester angerechnet bekommen hat.

Soviel muss es ja nicht gleich sein, aber "pauschale Anrechnungen" sind ja von der HFH angekündigt, darum warte ich lieber bevor ich evtl. doch umorganisiere (wobei das eigentlich nur in betracht käme, wenn ABWL zur Anrechnung käme und selbst dann bin ich mir nicht schlüssig). Naja das sind aktuell noch ungelegte Eier.

Da ich keinen Nachweis für Englisch habe, komme ich da z.B. nicht herum. Den ersten SB habe ich schon angefangen. Um wieder etwas mehr reinzukommen (spreche leider seit 1,5 Jahren beruflich nichtmehr Englisch, könnte ich jetzt wieder gut gebrauchen) habe ich mir ein paar nette Podcasts des BBC abonniert.

Naja, das Blog hat ja auch gut funktioniert, nun habe ich mich weitere 10 Minuten erfolgreich abgelenkt ;)

Na gut für heute reicht es nun doch, auf biegen und brechen geht es nunmal nicht.

Am Wochenende werde ich mit meiner Frau mal einen Trip nach Nürnberg machen und die Bahn/Fußverbindung zum SZ zu testen und den restlichen Tag etwas in der Stadt zu verbringen :)

In dem Sinne

ciao

Daniel


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


3 Kommentare


Mach dir nichts draus. Kreative Pausen müssen sein und Lernen ist nun auch ab und an tagesformabhängig.

Versuche aber die Pausen uaf mehrer kleine zu reduzieren - bspw. mit 10minütigem Frische-Luft-Schnappen, oder einen leckeren Tee brühen.

Noch ein Tipp. Kaue Kaugummi beim Lernen. Durch die Kaubewegung hast du mehr Blut im Kopf und auch Sauerstoff. Hält fit und im Kopf frisch. Bei mir klappt es immerhin so gut, dass ich morgens um 6h im Zug null müde bin und gut lernen kann.

Viel Spaß in Nürnberg

Gruß Lutz

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Zippy,

danke für den Tipp ... auch wenn es im Jan. nicht geklappt hat, heute war in in dem Museum und es hat sehr viel Spaß gemacht :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?