Springe zum Inhalt
  • Einträge
    52
  • Kommentare
    179
  • Aufrufe
    9.163

Schwarzer Freitag + Klausur

Anmelden, um zu folgen  
TylerRae

154 Aufrufe

Kennt ihr so Tage, an denen einfach alles schief zu gehen scheint? So einen hatte ich gestern... es fing morgens direkt an. Schön im Stau stecken geblieben und zu spät auf Arbeit gekommen. Auf Arbeit dann konnte ich nichts zu Ende bringen, weil ständig irgendeine Info gefehlt hat oder die Software nicht funktionierte oder ich einfach den Fehler nicht finden konnte. Dann hatte ich meinem Kollegen gesagt, dass ich wirklich ganz ganz pünktlich gehen müsste, weil ich noch mit der Erzieherin meines Sohnes sprechen muss und die ist sonst weg, wenn ich komme. Das war deswegen wichtig, weil wir noch ein abteilungsinternes Meeting hatten und ich direkt im Anschluss los wollte. Was macht er? Kommt eine Stunde zu spät und sagt dann "Ich dachte, es fällt aus.". So kam ich natürlich zu spät zur Kita und habe die Erzieherin, die ich sprechen wollte, nicht mehr angetroffen. Mein Sohn hatte gerade mit seinen Kumpels schön gebuddelt und warf sich heulend in den Sand und schrie wie am Spieß, weil ich ihn mitnehmen wollte.

Völlig entnervt kam ich dann nach Hause. Nur rein kamen wir leider nicht, der Schlüssel steckte noch innen! Kurz vorm Heulen bin ich dann also zu meiner Mutter, die zum Glück da war und einen Ersatzschlüssel hat. Irgendwann kam dann endlich mein Mann nach Hause und ich konnte mich ausheulen darüber, wie schrecklich der Tag war und sage zu ihm "Schlimmer kanns ja nicht mehr werden.". Diesen Satz hab ich instinktiv sofort bereut, aber da keine Apokalypse spontan über uns hereinbrach, hab ich ihn dann wieder verdrängt. Beim Abendbrot dann das "Highlight" des Tages: mein Sohn hampelt auf dem Stuhl rum, stürzt auf die Fliesen --> Platzwunde! Also auf zur Notaufnahme... wir wurden zum Glück relativ schnell aufgerufen. Und mein "Baby" war so tapfer! Er hat nicht geweint, getreten oder sonst irgendwas. Hat alles tapfer ausgehalten und die Schmerzen weggeatmet. Naja, ihm ging es trotz Allem ziemlich gut und für mich war dann wieder klar: "wozu sich über Kleinigkeiten aufregen, das war total verschwendete Zeit den ganzen Tag lang!". Manchmal brauchts aber auch ein Ereignis, damit einem das wieder auffällt.

Jedenfalls hatte ich natürlich keine Zeit mehr, mir noch Marketing anzusehen. Die Klausur heute lief trotzdem gut, sie war sehr fair gestellt und ich hab beim Lernen definitiv die richtigen Schwerpunkte gesetzt!Dieses Mal saßen wir zu zweit da, die andere Studentin hat allerdings ein anderes Fach geschrieben. Danach hab ich mich total erleichtert gefühlt.... die nächsten Tagen können nur besser werden!

Anmelden, um zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Klingt nach Chaos ;-)

So Tage kenne ich auch. Und es geht alles schief, was nur schief gehen kann!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung