Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    21
  • Kommentare
    47
  • Aufrufe
    2.144

Der Urlaub naht, der Kopf brummt...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
LaViva712

227 Aufrufe

Wie der Titel schon verrät, naht der Urlaub. Ja, ich werde noch vor den Prüfungen zwei Wochen in England verbringen, aus dem einfachen Grund, weil ich praktischerweise mit meinen Eltern in den Urlaub fahren werden u. meine Mutter Lehrerin ist - d.h. wir haben uns an ihre Ferienzeiten anzupassen. Zum Glück fahren wir bereits in 3 Wochen (Mitte Juli), sodass mir, wenn wir wieder zurückkommen noch ein ganzer Monat Zeit für Prüfungsvorbereitungen usw. bleibt.

Apropos Prüfungsvorbereitungen: eigentlich läuft es momentan immer noch besser als erwartet. Das erste Verwaltungsskript habe ich nun schon seit 1 1/2 Wochen fertig u. auch Fragen dazu erstellt (einige auch schon gelernt), beim zweiten bereits gut die Hälfte gelesen. Es geht darin um Verwaltungs- u. Haushaltsreformen u. ich muss sagen, sowohl das Thema, als auch das Skript selbst gefallen mir bis jetzt ganz gut. Vermutlich wird es gegen Ende wieder irgendeine blöde Stelle geben, aber ich bin mittlerweile "Profi" im "Mal-schnell-drüberlesen u. später genauer anschauen... Was mich besonders freut, ist, dass es im Vergleich zu allen bisherigen Skripten auch sehr praxisnah zu sein scheint. Es werden hier wirklich Beispiele aus der Realität aufgegriffen u. erklärt u. das hat doch seinen Reiz. Nach und nach beginne ich zu verstehen, wie vielschichtig die öffentliche Verwaltung ist u. weswegen große Reformvorhaben (wie sie ja sehr oft gefordert u. auch eingeführt werden) häufig scheitern bzw. z.T. gar nicht erst beschlossen werden. Bis 5. Juli sollte ich hierzu auch noch eine Übungsaufgabe bearbeitet habe, die ich dann wieder dem Modulbetreuer zusenden kann. Das finde ich wirklich eine sehr gute Sache, habe letztes Mal sehr gutes Feedback bekommen u. kann mir nun auch ungefähr vorstellen, was bei der Prüfung rein von der Struktur der Antwort her gefordert wird. Das gibt einem ja auch ein Stück weit Sicherheit.

Im Modul B2 bin ich auch schon mit der Hälfte durch. Die beiden ersten Skripten habe ich auch schon so gut wie gelernt u. kann mich dann auf das jetzige Skript ("Das Parteiensystem der Bundesrepublik Deutschland") u. nachher vorallem auch auf das etwas komplexere Thema "Die Grundstrukturen der Europäischen Union" konzentrieren. Auch die Pflichtlektüren (4 Artikel aus Fachzeitschriften, die ebenfalls prüfungsrelevant sind), sind gut verständlich u. wie ich finde auch angenehm zu lernen.

Fazit: Ich fühle mich relativ gut in der Zeit u. blicke optimistisch in Richtung Prüfungen (auch wenn ich durch den Urlaub wohl etwas Zeit verlieren werde - wobei ich sicherlich Lernmaterial mitnehme). Nachher habe ich dann auch endlich drei Wochen lernfreie Zeit (auch das ist dann willkommen) u. nächstes Semester wird es etwas gemütlicher werden, da ich das Modul B1 (eigentlich das Einsteigermodul) als Wiederholer belegt habe, wo eine Hausarbeit geschrieben werden muss, allerdings kein Auswendiglernen o.ä. notwendig ist. Des weiteren ist das Modul B4 dann vorgesehen (Soziologie), welches ich dieses Jahr ebenfalls schon belegt, allerdings noch nicht bearbeitet habe.

So und jetzt mach ich mich mal wieder ans Werk. :)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung