Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    447
  • Kommentare
    1.104
  • Aufrufe
    7.310

proofreading

Anmelden, um zu folgen  
Rumpelstilz

146 Aufrufe

Wieder einmal war ich zum proofreading bei meiner Englischlehrerin. Wieder einmal war es sehr erhellend und nützlich. Bei dieser umfassenden Arbeit, wo ich diverse Zeitebenen abdecken muss (Planung, was Planung war, was durchgeführt wurde, was angenommen wurde, Ergebnisse, was man daraus ableiten kann und wie man damit weiterplanen kann etc.) wurde es auch sprachlich komplexer als bisher.

Es hat sich praktisch alles entfleddert und liegt jetzt ziemlich klar vor mir. Phu!

Dann habe ich ein Mail von der OU erhalten, dass der MEd restrukturiert wird und in Zukunft auch drei verschiedene Levels haben wird: die Forschungsmethodik und Theoriekurs als Basis, dann auf Level 2 die "inhaltlichen" Module und schliesslich zwingend eine Masterarbeit. Bisher konnte man die Module von der Reihenfolgen her (theoretisch) frei beleben und je nach weiterer Modulwahl schrieb man eine Masterarbeit oder auch nicht (dann aber mehr Prüfungen). Das betrifft mich zwar nicht mehr, aber es ist doch interessant, das der Weg, den ich für mich als sinnvoll erachtet habe, zum offiziellen Weg wird.

Anmelden, um zu folgen  


4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Du studierst gefühlt (für mich) schon seit 3-4 Jahren, du musst doch bald fertig sein, oder habe ich ein verschobenes Zeitgefühl :):blink:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Udo, dein Tempo kann ich nicht mitgehen! Ich studiere seit knapp drei Jahren(2 Jahre Teilzeit, 1 Jahr Vollzeit) und sollte in 3 Wochen fertig sein...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ein Master ist ja von den ECTS Punkten her schon viel weniger umfangreich als ein BA. Deswegen ist es sicher normal, dort etwas länger zu brauchen. Zudem arbeitest du viel mehr als ich, Beetlejuicine. Und UdoW hat wohl den "FI-Rekord" in Sachen Studientempo!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung