Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    5
  • Kommentare
    13
  • Aufrufe
    652

Die ersten Tage IUBH

Anmelden, um zu folgen  
Kathi123

217 Aufrufe

Hallo Zusammen!

Heute möchte ich euch ein wenig von meinem ersten Tag als Fernstudent an der IUBH berichten.

Am Dienstag war der offizielle Studienstart. Vorab habe ich ein Studienpaket per Post erhalten.

Eingepackt in einer schönen Mappe wurde mir folgendes zugesandt:

  • Studien- und iPad-Vertrag
  • Begrüßungsschreiben
  • Studienhandbuch
  • Türschild
  • Kalender
  • Studienbescheinigungen
  • Studienausweis
  • Kugelschreiber

Am Dienstag Morgen habe ich mich dann ausführlich mit den beiden wohl wichtigsten Systemen an der IUBH vertraut gemacht - das CARE- und CLIX-System.

Mit dem CARE-System wird das komplette Studium verwaltet. Hier habe ich ganz bequem meine drei Kurse ausgewählt (mehr ist in der Testphase nicht möglich) und mich durch das System geklickt. Alles ist sehr logisch aufgebaut und gut zu finden. Das Studienhandbuch war dabei auch eine sehr große Hilfe. Neben der Wahl der Kurse wird das CARE-System u.a. auch meine Anlaufstelle sein, wenn es um die Klausuranmeldung und -ergebnisse geht. Das sind soweit die wichtigsten Punkte, die für mich derzeit relevant sind. Funktioniert hat alles reibungslos.

Verglichen mit der FernUniversität gibt es dort einen "virtuellen Studienplatz". Im Prinzip das gleiche wie CARE. Auch hier konnte ich meine Kurse wählen, mich für das Studium zurückmelden und meine Stammdaten verwalten. Zwar sind die Plattformen vom Design und Aufbau her völlig unterschiedlich, vom Sinn her jedoch ungefähr gleich. Einzig meine Prüfungsergebnisse musste ich auf einer anderen Website einsehen. Natürlich bietet CARE wesentlich mehr - ich meine, die ganze IUBH (also auch das Präsenzstudium in Bonn) wird über CARE verwaltet so wie es beim ersten Überfliegen der Plattform aussah. Aber die wichtigsten Komponenten für ein Fernstudium sind bei beiden gegeben.

Weiter geht es mit CLIX. Mit diesem System wird letztendlich "studiert". Hier findet ihr alles, was ihr für eure Studium benötigt. Mit einer relativ kleinen Verzögerung von 1 1/2 Stunden konnte ich nach meiner Belegung sofort auf meine Kurse zugreifen. PDF-Dateien aller Skripte + Lösungshefte, Vodcasts, Podcasts, Wikis, fachbezogene Foren, Tutorien, die Pflichtliteratur, etc. - alles ist sofort verfügbar und downloadbereit! Das nenne ich wirklich top!

Sowas gab es bei der FernUni nicht. Wir haben mit einer Plattform namens "Moodle" gearbeitet, die mal mehr, mal weniger von den wissenschaftlichen Mitarbeitern/Prof. genutzt wurde. Im Grunde genommen ist Moodle nichts anderes als ein fachbezogenes Forum wo Mitteilungen des Lehrstuhls eingestellt werden und die Studenten die Möglichkeit haben, sich etwas auszutauschen.

Natürlich muss man auch hier wieder anmerken, dass die FernUni eine staatliche Uni ist. Die IUBH bezahle ich, also kann ich dementsprechend einen gewissen Service verlangen. Dennoch kann sich die FernUni, was die Nutzung des Internets angeht, eine Scheibe von der IUBH abschneiden. Lieber zahle ich mehr für mein Studium, kann dann aber auch wirklich individuell lernen und das wo und wann ich will.

Bisher bin ich begeistert von der IUBH. Ich habe in meinem Probestudium folgende Kurse gewählt:

  • Forschungsmethodik
  • Angewandte Statistik
  • Strategisches Management

Zu den Kursen und meinem allgemeinen Studienplan werde ich euch im nächsten Blogpost mehr erzählen. Bis dahin wünsche ich euch ein wunderschönes Wochenende!

Eure Kathi

Anmelden, um zu folgen  


1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Also bei uns in Rewi an der Fernuni Hagen war in moodle nie etwas los, ich glaube ich habe während meines ganzen Fernstudiums ganze 2 mal darein geschaut. Des Weiteren wimmelte es im Forum dort nur so vor gelben Smilie-Köpfen, die mir nach 2 Minuten auf die Nerven gegangen sind.

Clix ist da schon ganz etwas anderes, auch wenn die Tests zur Klausurzulassung manchmal lästig sind. (Habe an der IUBH im BWL-Bachelor ein bißchen reingeschnuppert).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung