Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    40
  • Kommentare
    202
  • Aufrufe
    3.865

Darf ich vorstellen... mein Schreibtisch

Anmelden, um zu folgen  
Kiwibaer

110 Aufrufe

Wenig spektakulär... zeigen möchte ich ihn trotzdem mal. ;)

Zu meiner rechten seht ihr einen großen Jahresplaner. Ich habe ihn dieses Jahr das erste Mal ausprobiert. Ansonsten habe ich immer nur einen kleinen Planer benutzt. Ich find ihn ganz praktisch, da man nur seinen Kopf drehen braucht und gleich alles auf einen Blick hat.

Ansonsten habe ich meine Skripte immer rechts von mir in der Ablage. Karteikarten, Post-its, Papier etc. habe ich alles in den Schubladen verstaut.

Irgendwie hab ich festgestellt, dass ich alles dreifach habe... vielleicht ist es ne Macke an mir, aber ich hab gern Abwechslung :lol:

Und... ich habe bereits von ihm erzählt: mein Pilz... mit integriertem Anspitzer.

Ich weiß, alles toooootal unnötig :rolleyes: aber irgendwie habe ich mit solchen Dingen einfach mehr Spaß am Lernen.

Was ich niiiieeeee wieder hergeben will, ist ein Fensterplatz. Wir sind erst vor wenigen Monaten in die Wohnung eingezogen. Vorher hatte ich zwar auch ein eigenes Lernzimmer, allerdings nicht mit Fensterplatz. Was der ausmacht, ist echt der Wahnsinn. Wenn es so schön hell ist, lernt es sich gleich viel besser.

Für den Winter habe ich mir überlegt, mir eine Tageslichtlampe zu kaufen. Ich habe schon das ein oder andere hier im Forum darüber gelesen. Könnt ihr eine bestimmte empfehlen bzw. könnt ihr sowas überhaupt empfehlen???

Anmelden, um zu folgen  


24 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Bei so einer Ordnung traue ich mich ja gar nicht auch nur einen Blick auf meinen Schreibtisch zu werfen :(

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Bei so einer Ordnung traue ich mich ja gar nicht auch nur einen Blick auf meinen Schreibtisch zu werfen

Man muss aber auch dazu sagen, dass ich ein sehr visueller Lerntyp bin. Das äußert sich nich nur ein meinen Lernkarteien, Bildern etc., sondern auch in Ordnung auf meinem Schreibtisch. Alles muss seinen Platz haben, ansonsten entsteht Chaos in meinem Kopf. :)

Da ist aber auch jeder Mensch anders. Für manche Menschen regt "Chaos" oder "Unordnung" eher dazu an, produktiv zu arbeiten....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Da ist aber auch jeder Mensch anders. Für manche Menschen regt "Chaos" oder "Unordnung" eher dazu an, produktiv zu arbeiten....

Ich räume regelmäßig auf aber das hilft nicht. Mein Schreibtisch ist auch gleichzeitig mein Arbeitsplatz. Deshalb liegt dort immer Kram von der Arbeit und vom Studium.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich kenne jetzt deinen Schreibtisch nicht, aber vielleicht hilft es, zwischen Arbeitsplatz und Studium mehr zu trennen? Vielleicht mit entsprechenden Fächern, die für den jeweiligen Bereich gekennzeichnet sind, sofern du das noch nicht machst?

Was heißt bei dir regelmäßig? Ich räume z.B. täglich nach jedem Lernen meine Sachen wieder an Ort und Stelle zurück. Für mich ist es dann am nächsten Tag so eine Art Ritual und Eintiegserleichterung wieder das rauszuholen, was ich für die jeweilige Lernsession benötige.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

So einen Jahresplaner hatte ich auf der Arbeit auch. Als mein Vertrag endete, habe ich den einfach mitgenommen, weil ich den auch so praktisch fand.

Fehlt auf dem Bild nicht ein Computer oder geht das Studium bei Dir ohne? Peinlich, ich hab noch meinen Schul-Schreibtisch aus "wunderschönem" Kiefernholz. :blushing:

Bist Du mit dem Canon-Drucker zufrieden? Ist das ein Tintenstrahl?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Schöner Arbeitsplatz und echt sehr cooler Radiergummi-Spitzer-Pilz ^^

Mein Schreibtisch ist kleiner und ich hab keine Ablagefächer drauf, da ich dazu neige, die Sachen darin zu ignorieren ;)

Ich räume immer abends alles auf, wenn ich fertig bin. Ich glaub ich mach auch mal ein Foto, wenn ich mittendrin beim Lernen bin. Da schaut es oftmals doch recht unordentlich aus. Da bin ich schon etwas neidisch auf deinen schön aufgeräumten Platz :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Bei mir gibt es immer nach einer Prüfungsleistung einen Aufräumanfall. Ansonsten türmen sich auch immer die Unterlagen und Zettelchen :blushing:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Resepekt, ist das schön ordentlich, da würd ich auch gern lernen. Den Drucker hab ich auch, allerdings ist das Bedienfeld rechts bei mir :) Das Fenster ist sicher sehr angenehm.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Aluid: Ich bau meinen Laptop immer kurz auf, wenn ich ihn brauche. Eigentlich brauch ich den nämlich nur, wenn ich an den Reflexionsfragen arbeite. Ich mach gerne viel mit der Hand :)

Bisher bin ich mit dem Drucker sehr zufrieden. Ich hatte vorher 3 Epson Drucker, bei denen ist immer nach ca. 2 Jahren der Druckkopf kaputt gewesen. Daher bin ich jetzt umgestiegen. Mal schauen, was der taugt. Genau, das ist ein Tintenstrahldrucker.

@MiSch: Naja, so aufgeräumt sieht mein Arbeitsplatz auch nicht aus, wenn ich grade lerne. ;-) Dann liegen auch überall Bücher. Würd mich freuen, wenn du mal ein Foto machst!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das ist aber aufgeräumt :blink:

Man muss aber auch dazu sagen, dass ich ein sehr visueller Lerntyp bin. Das äußert sich nich nur ein meinen Lernkarteien, Bildern etc., sondern auch in Ordnung auf meinem Schreibtisch. Alles muss seinen Platz haben, ansonsten entsteht Chaos in meinem Kopf. :)

Ich bin auch eher der visuelle Lerner. Aber bei mir führt das zum genauen Gegenteil; ich komme mit einem aufgeräumten Schreibtisch nicht zurecht, da muss ich immer alles suchen. Bei mir sieht man nicht mal die Tischplatte ... die versinkt unter halbmeterhohen Bücherstapeln, Papierbergen etc.

Aber meine Schreibtischlampe steht auch auf der rechten Tischseite und einen Canon-Drucker habe ich auch :)

Peinlich, ich hab noch meinen Schul-Schreibtisch aus "wunderschönem" Kiefernholz. :blushing:

Ist doch nicht peinlich; einer meiner Schreibtische ist auch noch aus (Präsenz-)Schulzeiten.

Vielleicht sollten wir einen "so sieht mein Schreibtisch aus"-Thread eröffnen ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
ich komme mit einem aufgeräumten Schreibtisch nicht zurecht, da muss ich immer alles suchen.
Hehe :lol: ich find das echt spannend, wie unterschiedlich Menschen sind

Aber meine Schreibtischlampe steht auch auf der rechten Tischseite
Linkshänder???

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Schöner Schreibtisch - den hab ich auch :thumbup: Es ist doch Ikea Malm, oder? Meiner hat nämlich noch so eine Auszieh-Platte, das find ich ganz praktisch. So ordentlich sieht's bei mir aber selten aus :blushing:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Mir fällt grad auf (echt, habe das vorher nie überlegt!): ich habe ohne Schreibtisch studiert! Zwar gibt es einen Schreibtisch, auf dem unser alter Desktopcomputer steht, aber den habe ich nur verwendet, wenn ich meinen Laptop an den dortigen grossen Bildschirm angeschlossen habe, also jeweils in der Endphase des Arbeiten schreibens.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich habe diese Tageslichtlampe: Philips HF3319/01 Energy Light

Würde ich nicht mehr hergeben - ausser vielleicht im Sommer :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ordentlich :-)

Ich hab eigtl. kein eigenen Schreibtisch... tausche zwischen dem Schreibtisch in unserem Wohnzimmer (den ich mir mit meinem Freund dann teile ;-) ) und dem Küchen bzw. Wohnzimmertisch ... je nachdem ob ich nur Lernen, Schreiben oder sonst was machen muss:lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Linkshänder???

Ich schreibe mit rechts, das meiste andere mache ich vorzugsweise mit links.

Und damit die Lampe beim Schreiben keinen Schatten wirft, sitze ich dann etwa im 90°-Winkel mit der linken Schulter zum Tisch. Aber da ich mehr lese etc. als schreibe, hat sich diese Anordnung mit der Lampe rechts bewährt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich habe hier mal (mit einem Demo-Video) über die Tageslichtlampe berichtet, die ich hatte:

http://www.fernstudium-infos.de/blogs/markus-jung/8954-erfahrungen-tageslichtlampe.html

Mittlerweile habe ich die wieder verkauft (nahm mir zu viel Platz weg und passte irgendwie nicht so zu meinem Minimalismus ;-)) und mir statt dessen für die Stehlampe ein starkes Vollspektrum-Leuchtmittel gekauft, das auf mich die gleiche Wirkung hat und das Licht mehr verteilt, als die Tageslichtlampe neben mir.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Oh, der Tageslichtlampen-Trend ist wohl völlig an mir vorbeigegangen. Das erklärt jetzt so einiges :biggrin:

Die Geräte sind ja riesig :-/ Ich schaffe mir auch nicht gerne Dinge an, die ich am Ende wieder verkaufen "muss" oder sie ungenutzt im Weg stehen. Aber so ein bisschen neugierig bin ich jetzt ja doch...:sneaky2:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Schöner Schreibtisch - den hab ich auch :thumbup: Es ist doch Ikea Malm, oder? Meiner hat nämlich noch so eine Auszieh-Platte, das find ich ganz praktisch. So ordentlich sieht's bei mir aber selten aus :blushing:

Nee, der ist von Höffner. Hatte auch überlegt, mir wieder einen von Ikea zu holen, aber der hat mich einfach so angelächelt :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Ich habe diese Tageslichtlampe: Philips HF3319/01 Energy Light

Würde ich nicht mehr hergeben - ausser vielleicht im Sommer :lol:

Danke, die schau ich mir nachher mal näher an. Bald kommt ja die dunkle Jahreszeit. :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die Geräte sind ja riesig :-/ Ich schaffe mir auch nicht gerne Dinge an, die ich am Ende wieder verkaufen "muss" oder sie ungenutzt im Weg stehen.

Das wäre vielleicht auch so ein Grund, warum ich mir keine hole.... Hmm..

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Schoene Stelle zum Lernen!

Ich muss auch immer schoen aufgeraeumt haben. Bei "Kurswechsel" wird ein Kurs weggeraeumt, der andere geholt, auch wenn so ein Kurswechsel 2x/Tag stattfindet. Ich habe einen Schreibtisch mit Computern, einen ohne.

Fernstudis, waere es nicht nett einen Thread im Forum aufzumachen wo wir unsere Schreibtische mitsamt Fotos vorstellen wuerden? Waere doch Spass, nein?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich hab auch einen extra Schreibtisch. Sogar mit meinem Freund getauscht, damit ich den großen Tisch habe zum studieren. Aber nutzen tu ich ihn irgendwie nie :sleep:

Gelesen wird auf meinem tollen Sofa und Übungen (wenn nötig) mache ich meistens auf dem Esstisch - der ist wenigstens frei, im Gegensatz zu meinem Schreibtisch :blushing:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung