Springe zum Inhalt
  • Einträge
    46
  • Kommentare
    232
  • Aufrufe
    8.454

Prüfungsvorbereitung, es geht los!

Anmelden, um zu folgen  
Fernstudi_Psy

210 Aufrufe

Guten Abend,

nun haben wir tatsächlich schon den 3. August und die Klausuren in M4 und M5 stehen unmittelbar bevor (04.09. und 05.09.). Ich schalte also nun ab ca. heute in den Prüfungsvorbereitungs- und Wiederholungsmodus. Als Einleitung dazu, habe ich heute morgen meine Unterlagen (d.h. Zusammenfassungen und Übungsaufgaben) gesichtet, auf Vollständigkeit geprüft und in 2 Ordner sortiert. Als das erledigt war, fühlte ich mich ganz kurz sortiert, klar und gut vorbereitet....Bis mir klar wurde, wieviel Lernaufwand mir in den kommenden 4-5 Wochen noch blüht! :lol:

Da mein Semester-Zeitplan nicht ganz aufgegangen ist, muss ich aus dem zweiten Sozialpsychologie-Vertiefungskurs noch 4 Studien durcharbeiten. Wobei ich hieraus mittlerweile keine Tagesaufgabe mehr pro Studie mache. Dafür wird einfach "zu wenig" abgefragt. Es gibt aber immer noch genug zu lernen...22 Studien und daraus jeweils: Zugrundeliegende Theorien, Hypothesen, statistische Verfahren (und warum diese angewendet wurden) und die Ergebnisse. Ehrlichgesagt nervt mich dieses Auswendiglernen der Studien ganz schön. Ich finde es toll, dass man sich im Studium mit empirischer Forschung auseinandersetzt, aber diese sture Paukerei von irgendwelchen Fakten rund um die Studien bringt mir irgendwie keine neuen Erkenntnisse, sondern überwiegend Frust! :thumbdown:

Heute habe ich eine Studie aus dem zweiten Sozialpsychologie-Vertiefungskurs durchgelesen und mich anschließend mit einer "kurzen" Zusammenfassung (einer Kommilitonin) des ersten Sozialpsychologie-Skriptes (Kurs 03407, Einführung in die Sozialpsychologie I) beschäftigt. Diese hatte ca. 40 Seiten und ist im Vergleich zu meiner eigenen Zusammenfassung eher kurz. Dennoch hat es einige Stunden gedauert, mich durch die unterschiedlichsten Themengebiete zu lesen. Hier mal ein kleiner Überblick, was so vorkam:

>Begriffsbestimmung

>Geschichte der Sozialpsychologie

>Soziale Kognition und Attribution

>Eindrucksbildung und Personenwahrnehmung

>Interpersonale Beziehungen

>Selbst und Identität

>Einstellungen

>Prosoziales Verhalten

>Helfen und Altruismus

>Aggressives Verhalten.

Also sehr spannende Themen aber auch gefühlt unendlich viele Inhalte, die alle noch in meinem Gehirn gespeichert werden wollen. (Naja ok...einige sind es vielleicht schon). Überlege jetzt noch einige Klausurfragen zum Kurs durchzugehen, da meine Aufnahmekapazitäten für Neues bzw. noch mehr Stoff jetzt wohl schon etwas begrenzt sind.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntagabend und einen guten Start in die neue (Lern-)Woche! :thumbup:

Anmelden, um zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Das ist wirklich viel Stoff. Und gerade das sture auswendig lernen der Studien finde ich auch nicht sinnhaft. Das ist ja dann noch nichtmals Faktenwissen, dass du später benötigst. Deine Planung klingt aber sehr strukturiert. Ich wünsche dir viel Erfolg!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung