Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    35
  • Kommentare
    125
  • Aufrufe
    3.287

Super gutes Gefühl - super miese Note

Anmelden, um zu folgen  
charly1512

449 Aufrufe

Da sieht man mal wie man sich täuschen kann...

Am 12.07. stand die Klausur "Prävention, Gesundheitsförderung und Rehabilitation" auf dem Programm. Vom Inhalt her haben mich die Themen sehr interessiert, demnach ist mir das Lernen dazu auch nicht wirklich schwer gefallen.

Die Klausur lief - von meinem Gefühl her - auch richtig gut, konnte jede Frage ohne Zögern beantworten. Hatte mich danach noch mit meiner Mitstudierenden unterhalten, die auch diese Modulprüfung absolviert hat. Wir hatten beide die Fragen von der Ausführlichkeit her ähnlich wie im Studienbrief (Übungsaufgaben und Lösungen) zu Papier gebracht und hatten demnach ein sehr positives Gefühl.

Nun erschien vorgestern die Note im E-Campus... :blink: so eine schlechte Note hatte ich in meinem gesamten Studiumsverlauf noch nicht!! Tja, so kann man sich in seinem Gefühl täuschen. :( Bin ziemlich enttäuscht darüber, schließlich lernt man wirklich wochenlang für so eine Prüfung und dann sowas... :(

(Auf das Gefühl meiner Freundin ist da mehr Verlass, sie hat eine super Note (1,3) geschafft.)

Anmelden, um zu folgen  


19 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ach ja, das kenne ich leider nur zu gut :( Das muss man einfach schnell vergessen und weiter durchstarten! :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, das ist eine gute Frage, würde mich natürlich auch interessieren... Ich wollte daher Prüfungseinsicht beantragen.

Das Problem ist, dass ich am nächsten Einsichtstermin im September leider nicht kann und außerdem extra nach München (von mir aus ca. 1,5 Stunden Fahrzeit) fahren müsste. :-(

Ich versuche also diese Prüfung abzuhaken und wie bisher weiterzumachen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ohwei lass dich davon nicht so runterziehen.....und mit dem weitermachen wie bisher kommst du eh gut sonst hält dich das Ganze nur zu sehr auf.

Das mit den Prüfungseinsichten find ich irgendwie nicht so dolle geregelt bei der SRH. Ich frag mich immer ob man das nicht so wie die anderen Dinge übers Internet klären könnte. Ich weiß zwar das die SRH bei Studenten die im Ausland sind das über den Adobe Reader machen, aber das wäre bei der Anzahl an Studenten in Deutschland wahrscheinlich zuviel Aufwand... mal guggen was sich in nächster Zeit so tut, vll. findet die SRH ja mal ne Lösung.:)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich fühle mit dir, ich habe auch vorhin eine Note zu einer Prüfung bekommen, bei der ich dachte, dass sie viel einfacher war als gedacht. Die Note und der Gesamtdurchschnitt sprechen aber leider eine andere Sprache...

Aber Kopf hoch, das Leben (und das Studium) geht weiter ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

uiuiui, das ist bestimmt frustrierend. Wichtig waere es wohl, herauszufinden was da zu Beanstanden war, damit es beim naechsten mal nicht wieder passiert.

Kopf hoch und weiter machen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank an euch für die aufmunternden Worte! :) ´

Ich finde das mit der Klausureinsicht auch nicht wirklich clever gelöst. Leider habe ich an dem vorgegebenen Samstag keine Zeit, außerdem wäre es für mich ein großer Aufwand extra nach München zu fahren. Vor allem bin ich die Woche davor am Freitag sowieso dort zur Prüfung. Ich werde mal in der FH nachfragen, ob ich evtl. ausnahmsweise an dem Termin Einsicht nehmen könnte - würde Sinn machen - und ich hätte die Gewissheit, was ich alles nicht wusste... ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

...und jetzt hab ich die Gewissheit, dass nur die angebotenen Termine der einzelnen Studienzentren zur Einsicht zur Verfügung stehen und ich doch bitte diese wahrnehmen soll. :( Naja, so ist es jetzt halt.

Aufstehen, Krone richten, und weiter geht's... ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Kundenorientiert geht aber anders. Ich finde es sehr unbefriedigend, wenn man das nicht einsehen kann. Gerade bei deinem guten Gefühl.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das thema Prüfungseinsicht in Riedlingen ist mir mein ganzes studium im magen gelegen.

Angeblich wäre es ein zu großer Aufwand, so wie es z.B bei der Hfh ist,

eine Kopie an den Studenten rauszuschicken.

Die in meinen Augen sehr undurchsichtige Prüfungseinsicht mit

einer nahezu unmöglichen Regelung zum Widerspruch hat bei mir einen faden Beigeschmack hinterlassen.

Die Hfh kriegts ja auch hin, mit weniger Studiengebühren und mehr Studenten.....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, ich finde es auch sehr schade, dass es so extrem umständlich geregelt ist. Gerade auch im Zeitalter der Technik sollte es doch kein zu großer Aufwand sein, die entsprechende Prüfung mit Korrekturanmerkungen beispielsweise per PDF zu versenden? :confused:

Die FH Riedlingen ist ansonsten ja wirklich sehr bemüht und studentenorientiert, in diesem Punkt besteht jedoch noch Verbesserungsbedarf...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Warum bekommen denn die Studenten im Ausland die Dinge über Adobe??

des hat ich bisher nicht gewusst und ich fände diese Regelung äußerst Ungut,

wenn manche die Unterlagen über diesem Weg bekommen und wir nicht!!!

Oder bezahlt man einen Auslandsaufschlag, wenn man in Riedlingen übers Ausland studiert?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Lisa: Das kann ich dir nicht beantworten, ich wollte damals meine Hausarbeit einsehen, da ich von der Korrektorin gar kein Feedback bekommen hatte. Aus diesem Grund habe ich in Riedlingen nachgefragt ob es denn keine andere Lösung als eine Präsenzveranstaltung gibt. Die Antwort war dann das man das ganze vll. ausnahmsweise über den Adobe Reader machen kann dies aber für die Studenten die im Ausland sind vorgesehen ist, da diese nicht die Möglichkeit haben zu den Präsenzterminen in Deutschland zu kommen. Zumindest habe ich das so verstanden. Ob man Aufschlag zahlt weiß ich nicht, kann ich mir aber auch nicht vorstellen. LG

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ach ja bevor ich es vergesse, die kriegen dort nicht die Unterlagen, sondern haben dann glaub ich einen Termin mit dem Korrektor oder so und besprechen das dann.... aber wie und was da passiert ...keine Ahnung

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Kurzer Zwischenstand: Am 11.08. habe ich dem zuständigen Prof. folgende Email geschrieben:

Sehr geehrter Herr ...,

leider kann ich den Termin zur Einsichtnahme nicht wahrnehmen. Auch der Aufwand die Prüfung noch einmal abzulegen ist mir zu groß, die Zeit habe ich leider nicht.

Aber vielleicht könnten Sie mir ja ein paar Notizen zukommen lassen, was in meiner Prüfung zu beanstanden war, dass ich es das nächste Mal berücksichtigen kann? Ich befinde mich aktuell im 5. Semester und habe deshalb schon die meisten Prüfungen hinter mich bringen können, habe aber auch noch ein paar vor mir, für die ich mir Ihre Anmerkungen gerne zu Herzen nehmen würde.

Vielen Dank vorab und freundliche Grüße

Bisher habe ich noch keine Antwort erhalten...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Am 3. September habe ich die Antwort erhalten, dass ohne Einsichtnahme keine Aussage möglich ist, dass die Möglichkeit besteht, die Prüfung nochmals zu schreiben oder einen Antrag auf Zweitkorrektur zu stellen.

Super, ich werde deswegen sicherlich nicht extra nach München fahren... Mir hätten ja nur ein paar Hinweise zur Korrektur vollkommen ausgereicht, dass ich's evtl. nachvollziehen kann. Das ist doch eigentlich nicht zu viel verlangt? :(

Naja, abhaken und weiter geht's...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung